GTA für alle!

Rockstar Games: Grand Theft Auto zum kostenlosen Download

"Grand Theft Auto" ist eines der wohl umstrittensten Videospiele aller Zeiten. Egal ob "San Andreas" oder "Vice City", immer geht es um Mord, Totschlag, Verbrechen und Sex. Der hohe Gewaltfaktor macht das Spiel jedoch besonders unterhaltsam. Wer wissen möchte, wie alles begann, kann sich die zwei ersten Teile der GTA-Reihe nun kostenlos beim Hersteller Rockstargames herunterladen.

?
?

GTA 1 - Quelle: Wikipedia.org
GTA 1: Das Urgestein des Schlag-und-Klau-Genres (Quelle: Wikipedia.org)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Simple Spiele, nicht für jedermann
  2. 2Restaurierte Fassung
  3. 3GTA 1, GTA 2 und das wilde Metall

Böse Jungs, dicke Wummen, viel nackte Haut, unterlegt mit lauter Hip-Hop-Musik: GTA ist das fleischgewordene Gangsta-Rap-Video. "Grand Theft Auto" ist der Begriff der amerikanischen Rechtsprechung für Autodiebstahl - in den USA ein unerhörtes Verbrechen, dessen Bestrafung nahtlos an die hohen Strafen für Pferdediebe anknüpft. Ohne Auto ist man in einem Land wie den USA aufgeschmissen, wer Autos stiehlt, ist demzufolge ein böser, böser Mensch.

Werbung

Simple Spiele, nicht für jedermann

Autodiebstahl war auch die eigentliche Intention des ursprünglichen GTA-Spiels "Grand Theft Auto". Aus der Vogelperspektive kann der Spieler mit seiner Figur Autos stehlen, Waffen einsammeln, Passanten verprügeln und sich von der Polizei verfolgen lassen. Ein netter Zeitvertreib, zumal die Autos allesamt an echte Fahrzeuge angelehnt waren. Grafisch und von der Handlungstiefe ist GTA 1 jedoch in keiner Weise auf aktuellem Stand, allerdings ist das Spiel auch eher Arcade-orientiert. Es lässt sich problemlos mit einem Joypad bedienen, es gibt keine komplizierten Tastenkombinationen oder Steuermethoden wie sie bei modernen Spielen in der 3D-Perspektive üblich sind.

Anzeige

GTA 1 konnte anno 1997, als es herauskam, zahlreiche Spieler für Tage vor dem Bildschirm gefangen nehmen. Genau wie bei aktuellen GTA-Spielen geht es darum, Aufträge auszuführen und genau wie bei den aktuellen Spielen kann der Spieler auch frei in seiner Welt herumlaufen und wild Passanten verhauen, erschießen oder eben Autos stehlen, um sie damit zu überfahren. Die Jugendschützer fanden das seinerzeit nicht so angenehm, weshalb die deutsche Version "entschärft" wurden - diese "Entschärfung" beschränkte sich allerdings darauf, dass das Spiel weitestgehend blutfrei gehalten wurde. Der Download enthält allerdings die Original-Fassung des Spiels.

Links zum Thema