Sicher ist auch bei kostenlosen Downoads sicher

Software: Die beste Sicherheits-Freeware

Die beste Sicherheits-Freeware Im Reigen der Sicherheits-Freeware tanzen Virenscanner, Spyware-Tools, Firewalls, Passwort-Manager, Verschlüsselungs-Programme und Anonymisierer um die Wette. Die Diagnose ist klar, doch die Behandlung des Systems zur Prophylaxe und bei akuten Ausbrüchen kennt vielfältige Herangehensweisen. Aus diesem Grund stellt netzwelt zusätzlich zum Primus in der jeweiligen Kategorie - wenn möglich - mindestens eine Alternative zur Verfügung. Denn gerade bei Bedienbarkeit und Optik spielt das eigene Empfinden eine große Rolle.

?
?

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Spyware-Tools: Der Spion, den ich siebte
  2. 2Virenscanner: Impfung und Medizin
  3. 3Anti-Phonehome: Microsofts Rückrufaktion
  4. 4Passwort-Manager: Kombinationsgabe
  5. 5Firewalls: Feuriges Mauerwerk
  6. 6Verschlüsselung: Heimanwender-Enigma
  7. 7Anonymität: Vernetzter Maskenball
  8. 8Fazit: Kostenlose Sicherheit ist möglich
  9. 9Die Empfehlungen im Überblick

Spyware-Tools: Der Spion, den ich siebte

Werbung

Diese Gattung ungebetener Gäste auf dem Computer hat viele Namen: Spyware, Adware oder Malware im Allgemeinen. Sie vereint die Aufgabe, sich möglichst unbemerkt im System einzunisten und dort Unheil zu stiften. Das kann das Ausspionieren der Surfgewohnheiten, das unbemerkte Einbringen von Werbung oder gar die versuchte Übernahme der Administratorenrechte sein. Spyware-Tools sollten diese Schädlinge möglichst zuverlässig aufspüren.

Im Segment der Sicherheits-Freeware teilen sich hier zwei exzellente Programme den Spitzenplatz. Auf der einen Seite leistet Ad-Aware (zum Tutorial | zum Download) gute Arbeit gegen die digitalen Spione. Eine aktuell gepflegte Datenbank mit potentiellen Bedrohungen beinhaltet derzeit mehr als 130.000 Einträge, verschiedene Scanmodi finden einen guten Kompromiss zwischen Gründlichkeit und Zeitaufwand. Gefundene Malware kann je nach Bedrohungsgrad in die Quarantäne verschoben oder gelöscht werden.

Der zweite und ebenfalls leistungsstarke Kandidat ist Spybot Search & Destroy (zum Tutorial | zum Download). Bei Spybot hilft auf Wunsch ein Assistent bei der Spyware-Suche und bietet an, einen Wiederherstellungspunkt zu setzen. Hier gibt es nur eine normale Suche, die läuft allerdings erfreulich schnell ab. Die gefundenen Bedorhungen können wie bei Ad-Aware auch einzeln oder komplett entfernt werden.

Ad-Aware

Spybot


Links zum Thema