Nächster Schauplatz: New York

Driver 4: Vorfahrt für Bewährtes

Trotz durchwachsener Kritiken für Teil 3 steht bereits seit Wochen fest, dass die Actionreihe "Driver" fortgesetzt wird. Passend dazu veröffentlichte Atari eine Meldung, in der von New York City als Schauplatz für den vierten Teil gesprochen wird. In der (Zitat) "fotorealistischen Interpretation" der Metropole meistert der Spieler eine handlungsorientierte Kampagne. Was den Mehrspielermodus betrifft, so soll auch für die Konsolenversionen die Möglichkeit des Online-Spielens bestehen.

?
?

Driv3r

Mit Vollgas an die Wurzeln des Erfolgs

Werbung

Das Team von Reflections will mit "Driver 4" zu jenen Wurzeln zurückkehren, die den ersten Teil so erfolgreich machten, sprich Verfolgungsjagden und Fahrzeugparameter. Man kennt solche Ansagen: In der Spielebranche kehrt man zumeist dann an irgendwelche Wurzeln zurück, wenn der letzte Teil einer Serie nicht sonderlich toll gewesen ist. Bei elf Millionen Einheiten, die von allen "Driver"-Teilen bisher verkauft worden sind, ist der Vorsatz Ataris, die Reihe fortzusetzen, aus wirtschaftlicher Sicht allemal nachvollziehbar.

Veröffentlichung schon Anfang 2006

Cyril Voiron, Marketing-Chef bei Atari Europe, macht aber auch in spielerischer Hinsicht Mut: "Der grundlegende Spielansatz, der Stil sowie Spielverlauf und -steuerung des ersten Driver-Titels begründeten den Erfolg eines Videospiels, das weltweite Vertriebszahlen in zweistelliger Millionenhöhe für sich verbuchen konnte und ausschlaggebend für die rasanten Zuwächse im Bereich der Action-Fahrspiele der jüngsten Zeit war. Für das Comeback dieses Spiels, mit dem alles begann, haben wir uns auf die zentralen Merkmale konzentriert, die Millionen von Fans der Driver-Serie begeistert haben und diesen Spielen zu ihrem unglaublichen Erfolg verholfen haben."

Anzeige

Schon zu Beginn des nächsten Jahres soll "Driver 4" für PC, Playstation 2 und Xbox in den Läden stehen.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema