Sie sind hier:
 

iMac G5 vs. mac mini: Der große Mac-Vergleichstest iMac G5 im Test gegen den mac mini

SHARES

Es macht einen Heidenspaß, Apple-Produkte gegeneinander antreten zu lassen. Das hängt damit zusammen, dass der Hersteller in den verschiedenen Preisklassen völlig verschiedene Geräte anbietet. Jetzt also mac mini gegen den iMac G5. Der Test ist auch eine Geldfrage, handelt es sich beim mac mini doch um den billigsten, beim iMac G5 20" um den teuersten Consumer-Rechner aus dem Hause Apple.

Es macht einen Heidenspaß, Apple-Produkte gegeneinander antreten zu lassen. Das hängt damit zusammen, dass der Hersteller in den verschiedenen Preisklassen völlig verschiedene Geräte anbietet. Jetzt also mac mini gegen den iMac G5. Der Test ist auch eine Geldfrage, handelt es sich beim mac mini doch um den billigsten, beim iMac G5 20" um den teuersten Consumer-Rechner aus dem Hause Apple.

Die Profi-Linie, PowerBook und PowerMac sind mal wieder außen vor, was aber damit zusammenhängt, dass beide Power-Linien preislich dort anfangen, wo iMac und iBook gerade aufhören. Nicht unbedingt die Preisklasse, die sie zur Alternative für normale PCs macht. Deshalb also die aussichtsreichsten Umstiegskandidaten im Vergleichstest, mac mini und iMac G5.

Interessant, weil günstig

Beginnen wir mit dem wohl interessantesten weil günstigsten Rechner der aktuellen Apple-Reihe, dem mac mini. Das Testgerät in der Redaktion war in der "großen" Ausstattung geliefert. Das bedeutet: 1,42 Gigahertz G4-Prozessor, 512 Megabyte Arbeitsspeicher, 80 Gigabyte Festplatte, Combo-Laufwerk, Bluetooth und WLAN.

imacmini

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
iMac G5 – zahlreiche Anschlüsse

Der Rechner befindet sich damit allerdings nicht in der Grundausstattung, die für 589,- Euro beim Apple-Händler um die Ecke erhältlich ist, stattdessen ist er bereits mit einigen Optionen ausgestattet: Der serienmässige Arbeitsspeicher wurde bereits erweitert und auch die drahtlosen Technologien Airport und Bluetooth sind normalerweise nicht enthalten. Zarte 1,4 Kilo bringt der Kleine auf die Waage, in der Test-Ausstattung würde er bei Apple mit 739,- zu Buche schlagen. Für diesen Preis gibt es einen durchaus gut ausgestatteten PC beim Discounter.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Christian Rentrop
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by