iTunes bietet auch Hörbücher zum Download an

iTunes mal anders: Hörbücher im Music Store

Der iTunes Music Store ist vor allem bekannt dafür, dass man dort ein umfangreiches Musik-Angebot vorfindet. Mit mehr als 400 Millionen verkauften Songs ist Apples Download-Service der erfolgreichste seiner Art.

?
?

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Hörbücher immer beliebter
  2. 2Hörbuchangebot geht in iTunes unter
  3. 3Angebot: Groß und englisch
  4. 4Fazit: iTunes mal anders genutzt

Immer wieder liest man von wirtschaftlichen Erfolgsmeldungen (vor allem auch in Verbindung mit dem iPod), von neuen Features wie dem kostenlosen Anschauen von Musik-Videos oder von Promotion-Aktionen, bei denen Millionen Songs verschenkt werden.

Werbung

Bei all diesem Rummel wird oft ein Teil des iTunes Music Stores vernachlässigt, der besonders in Deutschland zukünftig mehr an Bedeutung gewinnen könnte: Der Download von Hörbüchern.

Hörbücher immer beliebter

Auch in Apples iTunes Music Store kann man sich nämlich das geprochene Wort herunterladen. Und das scheint bei uns immer beliebter zu werden. Mit Audible, soforthoeren.de und anderen Anbietern hat man mittlerweile eine Reihe von Anbietern zur Verfügung, bei denen man sich seine Lieblingsbücher auch als Hörbuch herunterladen kann.

Das Hören von Audio-Büchern ist dabei eigentlich eine bequeme Sache. Egal ob im Auto, in der Bahn oder beim Sport. Auf CD gebrannt oder auf den portablen Player übertragen, kann man seine Lieblingsbücher so überall genießen.

Das haben offensichtlich jetzt auch die deutschen Verbraucher erkannt und Dienste wie Audible melden auch entsprechende Verkaufszahlen.

Hörbuchangebot geht in iTunes unter

Die Hörbuchsparte im iTunes Music Store geht leider etwas unter. Auf der Startseite taucht irgendwo zwischen der erweiterten Suche und dem Link auf die neuen Musik-Videos, klein und unscheinbar der Link zu den Hörbüchern auf.

Auf einer Übersichtsseite bekommt man dann einige Empfehlungen der iTunes-Macher angezeigt. Rubriken wie Top-Seller oder speziell ausgewählte Titel in verschiedenen Rubriken, wie Belletristik, Sachbücher oder Klassiker erleichtern die Auswahl und animieren zum Durchstöbern des Angebots.

Klickt man allerdings eine Kategorie wie Krimis (rechte Seite des Bildschirms), landet man auf einer unübersichtlichen Darstellung aller Bücher dieser Kategorie. Hier hat man lediglich die Möglichkeit, sich alle Bücher eines bestimmten Autors anzeigen zu lassen, was beim Stöbern nicht wirklich Spaß macht. Wenn man schon genau weiß wonach man sucht, kann man immerhin die Suchfunktion nutzen.

Nähere Informationen zu den einzelnen Buchtiteln gibt es leider in den meisten Fällen nicht. Ein Probehören ist jedoch immer möglich. Eineinhalb Minuten kann man sich von jedem Buch anhören um so einen kurzen Eindruck der Inhalte zu bekommen.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

DSL AVM Neue Fritz!Box 3390 mit schnellem Dualband-WLAN

Die Fritz!Box 3390 spannt zwei Funkbänder mit bis zu 450 Megabit pro Sekunde parallel auf. Sie eignet sich vor allem für Anwender, die Wert auf...



Forum