CloneCD & Co.: Legal, illegal, total egal?

Nutzung nur bedingt straffrei

Nicht jeder teilt diese Meinung: "Da Programme, die einen Kopierschutz umgehen können, in Deutschland in der Regel nicht mehr im Internet angeboten werden, dürfte der Download von einem ausländischen Server bereits eine Einfuhr darstellen, die nicht erlaubt ist", heißt es auf der Website www.internetrecht-rostock.de, die von einer Anwaltskanzlei betrieben wird.

Kunden aus Deutschland sollten sich daher gut überlegen, ob sie ein Slysoft-Produkt kaufen. Grundsätzlich möglich ist das: Zwar ist der Kauf eines Lizenzschlüssels für deutsche Kunden wegen der Umstellung des Abrechnungssytem derzeit nicht möglich; innerhalb der nächsten Tage sollen laut Slysoft aber auch wieder deutsche Kunden Lizenschlüssel zur Freischaltung der Testversionen erstehen können.

Werbung

Fest steht: Wer Kopier-Software vor dem Inkrafttreten des neuen Urheberrechtes am 13. Septmeber 2003 heruntergeladen hat, darf Sie auf der Festplatte belassen. Aber darf man Sie auch benutzen?

Das Umgehen von wirksamen technischen Maßnahmen zum Schutz von urheberechtlich geschützten Inhalten ist verboten. Wer aber einen Kopierschutz zu privaten Zwecken knackt, wird laut Paragraph 108 b UrhG zumindest nicht bestraft. Damit will der Gesetzgeber verhindern, einen großen Teil der Bevölkerung zu kriminalisieren. Um einer Strafe zu entgehen, darf ein Kopierschutzknacker Kopien nur selber nutzen oder an Personen im engsten Familien oder Freundeskreis weitergeben.

Rechteinhaber haben Anspruch auf Schadensersatz

Vorsicht ist dennoch geboten: Die Rechteinhaber haben nämlich Schadensersatzansprüche. Es ist theoretisch möglich, dass beispielsweise ein Plattenunternehmen einen Privatnutzer auf Schadensersatz verklagt, weil er seiner Freundin ein kopiergeschütze CD gebrannt hat. Solche Klagen gab es bislang noch nicht - man sollte sich aber davor hüten, rechtswidrige Kopien wahllos zu verteilen.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Asus Im Kurztest Asus PadFone Infinity

Asus bleibt seinem Konzept treu, verfeinert es sogar: Auf dem Mobile World Congress in Barcelona konnte netzwelt das Asus PadFone Infinity einem...

Komplettsystem All-In-One-PC mit Android Viewsonic VSD241

Zum Mobile World Congress in Barcelona hat der Monitor-Hersteller Viewsonic mit dem VSD241 einen neuen All-In-One-PC vorgestellt. Das Besondere:...



Forum