Sie sind hier:
 

S-ATA-Festplatte im Test: Maxtor DiamondMax10 mit 16 MB Cache Großer Zwischenspeicher, viel Speicherplatz

SHARES

Fleißige Filesharer müssen sich bei einer flotten DSL-Flatrate nicht nur mit der Urheberrecht-Problematik, sondern auch mit einer anderen auseinander setzen. Laufen Kazaa Lite, eDonkey, Bitorrent & Co. erst einmal auf Hochtouren, ist die Festplatte schneller voll, als dem enthusiastischen Tauscher lieb ist. Eine neue muss her, möglichst mit mehreren Hundert Gigabyte Speicherplatz und zukunftssicherer Serial-ATA-Schnittstelle.

Fleißige Filesharer müssen sich bei einer flotten DSL-Flatrate nicht nur mit der Urheberrechts-Problematik, sondern auch mit einer anderen auseinander setzen. Laufen Kazaa Lite, eDonkey, Bitorrent & Co. erst einmal auf Hochtouren, ist die Festplatte schneller voll, als dem enthusiastischen Tauscher lieb ist. Eine neue muss her, möglichst mit mehreren Hundert Gigabyte Speicherplatz und zukunftssicherer Serial-ATA-Schnittstelle.

Wer nach einer großen und schnellen Festplatte sucht, welche weder zu laut, noch völlig überteuert ist, landet zwangsläufig bei Modellen mit acht Megabyte Cache und 7.200 Umdrehungen in der Minute. Kenner dürften beim Datenblatt von Maxtors DiamondMax10 mit 300 Gigabyte Speicherplatz ins Staunen kommen: mit ihren 16 Megabyte Cache bietet sie doppelt so viel Zwischenspeicher wie fast alle anderen, handelsüblichen Exemplare.

Maxtor DiamondMax10

Diktiertes Umweltbewusstsein

Ab etwa 170 Euro tut man mit dem Kauf der vorliegenden DiamondMax10 nicht bloß seinem PC, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Denn Maxtor fertigt schon jetzt gemäß der strengeren Schadstoff-Richtlinie der EU, RoHS. Da diese erst ab dem 1. Juli 2006 offiziell in Kraft tritt, dürfte es mit der Werbewirksamkeit eines grünen Frühstarters spätestens dann zu Ende sein.

Die Konkurrenz von Seagate, die Barracuda 7200.8, bringt ihre maximale Kapazität von 400 Gigabyte, wie die DiamondMax10 mit 300 Gigabyte, auf drei schnelldrehenden Scheiben unter. Dem großzügigeren Platzangebot steht jedoch ein auf acht Megabyte halbierter Cache entgegen. Jetzt interessiert uns natürlich brennend, ob Maxtor das auch zu seinem Leistungsvorteil nutzen kann.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Benjamin Schnitzler
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by