Sie sind hier:
  • Gaming
  • WCG kündigt Spiele für 2005 an
 

WCG kündigt Spiele für 2005 an
Warhammer verdrängt Unreal

von Michael Dees Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Die Organisatoren der World Cyber Games gaben die Spiele für die diesjährige eSport-Olympiade in Singapur bekannt. Gegenüber der Vorjahresliste stehen nur zwei neue Titel auf dem Wettkampfplan der rund 800 Teilnehmer, die aus insgesamt 70 Ländern anreisen werden.

Die Organisatoren der World Cyber Games gaben die Spiele für die diesjährige eSport-Olympiade in Singapur bekannt. Gegenüber der Vorjahresliste stehen nur zwei neue Titel auf dem Wettkampfplan der rund 800 Teilnehmer, die aus insgesamt 70 Ländern anreisen werden.

Der 3D-Shooter "Unreal Tournament 2004" weicht dem Echtzeitstrategiespiel "Warhammer 40.000: Dawn of War"; Die Rennsimulation "Projekt Gotham Racing 2" wird ersetzt durch das Prügelspiel "Dead or Alive Ultimate".

Die komplette Liste liest sich wie folgt: "StarCraft: Brood War"; "Warcraft III: Frozen Throne"; "Warhammer 40.000 : Dawn of War"; "Counter Strike: Source"; "FIFA Football 2005"; "Need for Speed: Underground 2"; "Halo 2" (Xbox); "Dead or Alive Ultimate" (Xbox).

Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
14945
WCG kündigt Spiele für 2005 an
WCG kündigt Spiele für 2005 an
Die Organisatoren der World Cyber Games gaben die Spiele für die diesjährige eSport-Olympiade in Singapur bekannt. Gegenüber der Vorjahresliste stehen nur zwei neue Titel auf dem Wettkampfplan der rund 800 Teilnehmer, die aus insgesamt 70 Ländern anreisen werden.
http://www.netzwelt.de/news/69567-wcg-kuendigt-spiele-2005.html
2005-01-27 10:27:00
News
WCG kündigt Spiele für 2005 an