Sie sind hier:
 

Digitalfotos auf dem iPod speichern
Das virtuelle Fotoalbum

von Dirk Ellenbeck Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Keine Frage - Digitalkameras sind schick und machen Spaß. Doch wohin nur mit all den Fotos, vor allem wenn man im Urlaub ist und weder Hunderte Euros für Speicherkarten auszugeben bereit ist, noch ein Notebook mitschleppen will oder kann?

Keine Frage - Digitalkameras sind schick und machen Spaß. Doch wohin nur mit all den Fotos, vor allem wenn man im Urlaub ist und weder Hunderte Euros für Speicherkarten auszugeben bereit ist, noch ein Notebook mitschleppen will oder kann?

Wenn man einen aktuellen iPod besitzt ist man fein raus, denn der kann nicht nur Musik speichern, sondern auch Fotos. Damit die Fotos von der Speicherkarte der Digitalkamera auf die Festplatte vom iPod gelangen, benötigt man allerdings passendes Zubehör, denn der iPod selbst hat keinen eingebauten Card-Reader. Hier kommt der Zubehörspezialist Belkin ins Spiel, der gleich zwei passende Zubehör-Produkte anbietet.

Speicherkarten-Leser für den iPod

Der iPod Media Reader für stolze 130 Euro ist ein unscheinbarer weißer Kasten, der etwas größer als der iPod selbst ist. Hinter einer Schiebetür verbergen sich Schlitze für Compact Flash (Typ I und II), Smart Media, SD, MMC und Memory Stick Speicherkarten. In der Seite befindet sich an einem kurzen Kabel der Stecker zur Verbindung mit dem iPod, die Energie für den Transfer der Fotos von einer Speicherkarte auf den iPod liefern vier AAA-Batterien.

iPod Media Reader

Sobald der Media Reader an den iPod angeschlossen wird, erkennt dieser das Zubehör und öffnet einen sonst verborgenen Menüpunkt. Die Bedienung wird komplett über den iPod vorgenommen, die Fotos lassen sich dabei nicht nur kopieren, sondern auf Wunsch auch direkt von der Speicherkarte löschen (das sollte man aber besser über das Menü der Kamera erledigen). Die Übertragung der Fotos dauert leider elendig lange, für eine volle 64MB-Speicherkarte muß man ungefähr 5 Minuten einplanen.

Noch schneller: iPod Digital Camera Link

Deutlich schneller funktioniert die Übertragung von Fotos mit dem iPod Digital Camera Link von Belkin, der zudem mit etwa 90 Euro auch noch günstiger im Handel angeboten wird. Hier werden keine Speicherkarten ausgelesen, sondern das Produkt fungiert als eine Art Adapter zwischen der Digitalkamera auf der einen und dem iPod auf der anderen Seite. Das klappt mit fast allen aktuellen Kameras, die eine USB-Schnittstelle haben. Die nötige Energie liefern zwei AA-Batterien, die Bedienung wird auch beim Digital Camera Link über das entsprechende Menü vom iPod vorgenommen.

Übrigens - auch wenn der Name es vermuten läßt: Fotos lassen sich nicht nur auf dem iPod photo speichern, sondern auf jedem weißen iPod mit Dock-Connector und aktueller Firmware, also auf den iPods der dritten und vierten Generation mit Clickwheel.

iPod Digital Camera Link

Am iPod mini funktionieren die beiden Media Reader von Belkin leider nicht. Fotos die wie oben beschrieben auf den iPod übertragen werden kann auch der iPod photo nicht auf seinem Farbdisplay anzeigen, das funktioniert nur mit den Fotos, die via iTunes vom Computer konvertiert und auf dem iPod gespeichert werden.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
14734
Digitalfotos auf dem iPod speichern
Digitalfotos auf dem iPod speichern
Keine Frage - Digitalkameras sind schick und machen Spaß. Doch wohin nur mit all den Fotos, vor allem wenn man im Urlaub ist und weder Hunderte Euros für Speicherkarten auszugeben bereit ist, noch ein Notebook mitschleppen will oder kann?
http://www.netzwelt.de/news/69039-digitalfotos-ipod-speichern.html
2004-12-29 09:10:00
News
Digitalfotos auf dem iPod speichern