Duftende Gerüchteküche köchelt bereits

Home Entertainment: Gleich drei Xbox-Nachfolger auf einmal?

Der britische Inquirer will über dunkle Kanäle Microsofts Zukunftspläne der Xbox 2 zugespielt bekommen haben. Demnach plane der Konzern drei unterschiedliche Versionen der Konsole.

?
?

Laut dem Bericht darf sich die Gamer-Gemeinde im Herbst des nächsten Jahres, auf eine Spielekonsole mit dem Namen "Xbox Next HD" freuen. Das "HD" deutet bereits an, dass die Konsole über eine integrierte Festplatte verfügt. Eine abgespeckte Variante des Playstation-Konkurrent mit dem Namen "Xbox Next" soll hingegen dann ohne Festplatte auf den Markt kommen, dafür aber günstiger angeboten werden.

Werbung

Xbox-Nachfolger als PC-Ersatz

Ebenfalls in dem Bericht der Zeitung tauchten Spekulationen über eine aufgebohrte, und zum Multimedia-PC hochgerüstete Xbox auf. Der "Xbox Next PC" soll unter Microsofts Media-Center-Software betrieben werden und neben Spielen, auch ganz normale Microsoft-Programme zum Laufen bringen. Ausgestattet mit einem DVD-Brenner, drahtlose Anbindung von Tastatur und Maus, würde die Konsole in den immer noch wachsenden Markt der Barebone-PCs vordringen. Als Starttermin für den Xbox-PC nannte das Blatt den Herbst 2006.

Auch die Abmaße der neuen Konsolen sollen deutlich schrumpfen. Desweiteren werden die neuen Modelle wohl über einen Internet-Browser, sowie über Instant-Messaging-Funktionen verfügen. Fragwürdig ist jedoch, ob Microsoft potentielle Kunden wirklich zwischen drei unterschiedlichen Geräten wählen lässt. Und auch das Anbieten von einer Variante ohne Festplatte, macht auf den zweiten Blick wenig Sinn. Vielleicht bekam auch einfach nur jemand aus der duftende Gerüchteküche etwas in den falschen Hals.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

So geht's Erste Schritte Facebook - Beginner's Guide

Für alle, die schon lange damit liebäugeln, ein Mitglied Facebooks zu werden, und sich bisher nicht trauten, kommt nun der Facebook Beginner's...

CeBIT CeBIT Vorschau auf Produkt-Highlights der Messe

Die CeBIT beginnt erst im März. Schon jetzt zeigten einige Hersteller auf einem Preview-Event in Hamburg jedoch, was sie zu bieten haben. Netzwelt...