Ergonomie im flachen Design

Mäuse, Tastaturen, Zubehör: BenQ stellt Tastaturen ruhig

Sich ein X für ein O vormachen lassen? Bei BenQ gern. Die Tasten der neuen Flach-Tastaturen X-Touch 800 und 120 bestechen durch eine x-förmige Aufhängung anstatt der üblichen, punkt- beziehungsweise o-förmigen. Von der Befestigung an vier Punkten statt einem verspricht sich der Peripherie-Hersteller abgesehen von deutlich weniger Lärm auch mehr Stabilität und besseren Bedienungskomfort.

?
?

X-Touch 800

Die in edlem Silber gehaltene X-Touch 120 ist gerade mal 1,2 Zentimeter hoch und schon für 19,90 Euro zu haben. Sie ist mit der zusätzlichen Bezeichnung Internet Keyboard Pro versehen, welche wohl auf sechs Hotkeys und zwölf Funktionstasten zurückzuführen ist. Diese können teilweise eigenen Wünschen entsprechend belegt werden, um beim Öffnen von Programmen die ein oder andere Sekunde kostbarer Zeit einzusparen.

Werbung

Weniger Tasten, dafür mehr Ergonomie bietet die X-Touch 800 mit fünf Hotkeys. Das gewölbte Design ist dem des Joyboards 805 nachempfunden und soll ihr einen eleganten Auftritt verleihen. Herausragendes Merkmal ist jedoch die Höhenverstellung in vier Stufen, die für jedes Handgelenk die passende Position parat haben dürfte. Der höhere Schreibkomfort macht sich mit 24,90 Euro bezahlt.

Beide Modelle sind bereits im Handel erhältlich und finden per USB oder PS/2 Anschluss. Zu einem angemessenen Preis erhält der geneigte Käufer eine schicke Ergänzung zum teuren Flachbildschirm, Ergonomie inklusive.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum