Mehr Tablet, weniger Smartphone

Sony Xperia Z Ultra im Test: Mini-Tablet mit Telefoniefunktion

Das Sony Xperia Z Ultra ist nicht nur größer als andere Smartphones, es punktet auch mit einer besonderen Eigenschaft: Hat der Nutzer keinen Block zur Hand hat, kann er etwa mit Bleistift oder Kugelschreiber einfach Skizzen und Notizen auf dem Bildschirm des Xperia Z Ultra verfassen. Macht Sony nun dem Samsung Galaxy Note 3 Konkurrenz? Der netzwelt-Test liefert die Antwort.

?
?

Das Sony Xperia Z Ultra ist in der netzwelt-Redaktion eingetroffen. (Bild: netzwelt)
Das Sony Xperia Z Ultra ist in der netzwelt-Redaktion eingetroffen. (Bild: netzwelt)
Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Design und Verarbeitung
  2. 2Hardware
  3. 3Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. 4Multimedia
  5. 5Software
  6. 6Fazit
Werbung

Design und Verarbeitung

Das Design ist an die Schwestermodelle Xperia Z1 und Xperia Tablet Z angelehnt. Sony spricht hier vom OmniBalance-Design - für das vor allem der markante Powerknopf und die schlanke Bauweise bezeichnend sind. Mit 6,5 Millimetern ist das Xperia Z Ultra dünner als das iPhone 5s und verfehlt nur knapp den Titel "Dünnstes Smartphone der Welt", der aktuell vom Huawei Ascend P6 gehalten wird. Erhältlich ist das Xperia Z Ultra in den Farben Schwarz, Weiß und Violett.

Sony Xperia Z Ultra

  • Bild 1 von 8
  • Bild 2 von 8
  • Bild 3 von 8
  • Bild 4 von 8
  • Bild 5 von 8
  • Bild 6 von 8
  • Bild 7 von 8
  • Bild 8 von 8

Der Bildschirm des Xperia Z Ultra misst in der Diagonale 6,4 Zoll. Es ist damit das aktuell größte Smartphone der Welt und übertrifft die Konkurrenz um Längen (siehe Tabelle). Sony kommt beim Xperia Z Ultra bei Abmessungen und Gewicht Mini-Tablets wie dem iPad mini oder dem Samsung Galaxy Tab 2 7.0 äußerst nahe.

Abmessungen und Gewicht ausgewählter Smartphones und Tablet-PCs
Modell Abmessungen Gewicht Displaygröße
HTC One 137,4 x 68,2 x 9,3 Millimneter 143 Gramm 4,7 Zoll
Samsung Galaxy S4 137 x 70 x 7,9 Millimeter 130 Gramm 5 Zoll
Sony Xperia Z1 144,4 x 73,9 x 8,5 Millimeter 169 Gramm 5 Zoll
Samsung Galaxy Note 3 151,2 x 79,2 x 8,3 Millimeter 168 Gramm 5,7 Zoll
HTC One Max 164,5 x 82,5 x 10,29 Millimeter 217 Gramm 5,9 Zoll
Nokia Lumia 1520 162,8 x 85,4 x 8,7 Millimeter 209 Gramm 6 Zoll
Asus FonePad Note FHD 6 164,8 x 88,8 x 10,3 Millimeter 214 Gramm 6 Zoll
Huawei Ascend Mate 163,5 x 85,7 x 9,9 Millimeter 198 Gramm 6,1 Zoll
Samsung Galaxy Mega 167,6 x 88 x 8 Millimeter 199 Gramm 6,3 Zoll
Sony Xperia Z Ultra 179 x 92 x 6,5 Millimeter 212 Gramm 6,4 Zoll
Google Nexus 7 (2013) 114 x 200 x 8,65 Millimeter 290 Gramm 7 Zoll
Nokia Lumia 1320 164,2 x 85,9 x 9,8 Millimeter 220 Gramm 6 Zoll

Die Verarbeitung ist, wie aus der Sony Z-Serie gewohnt, hochwertig. Das Gehäuse besteht aus kratzfestem Mineralglas und ist gegen Staub und Wasser geschützt. Das Xperia Z Ultra kann sogar zeitweilig untergetaucht werden - vorausgesetzt der Speicherkartenschacht ist korrekt verschlossen. Leider übernimmt das Modell aber auch die Schwächen der Z-Serie. Nicht nur das Display, sondern auch die Glasrückseite ist sehr anfällig für Schmutz und Fingerabdrücke.

Links zum Thema



Forum