Loser Rahmen und Leistungsprobleme

Mit zwei dicken Dämpfern: Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition) im Test

Neben der Smartwatch Galaxy Gear und dem Note 3 gehört das Android-Tablet Galaxy Note 10.1 zu den Samsung-Highlights in diesem Jahr. Das mit einem Stift bedienbare Tablet bietet unter anderem einen kräftigen Prozessor und ein eingebautes LTE-Modem. Wie das derzeitige Flaggschiff unter den Samsung-Tablets sich im Alltag schlägt, verrät der ausführliche Testbericht.

?
?

Der S-Pen genannte Stift gehört fest zum Samsung Galaxy Note 10.1 - auch im Jahr 2014. (Bild: netzwelt)
Der S-Pen genannte Stift gehört fest zum Samsung Galaxy Note 10.1 - auch im Jahr 2014. (Bild: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Unterschiede zum Vorgängermodell 
  2. 2Das steckt drin
  3. 3So fühlt es sich an
  4. 4Display
  5. 5Leistung und Software
  6. 6Stiftbedienung
  7. 7Multimedia
  8. 8Fazit

Samsung pflegt seine Note-Reihe konsequent. Wenn man so will, dann gipfeln diese Bemühungen im an dieser Stelle getesteten Galaxy Note 10.1 2014 Edition. Der sperrige Namenszuatz ist notwendig, denn nach wie vor liegt bei vielen (Online-)Händlern die etwas dickere und schwächere Vorgängerversion in den Regalen. Einen entsprechenden Testbericht finden Sie an dieser Stelle auf netzwelt.

Ausgepackt: Samsung Galaxy Note 10.1 (2014 Edition)

  • Bild 1 von 8
  • Bild 2 von 8
  • Bild 3 von 8
  • Bild 4 von 8
  • Bild 5 von 8
  • Bild 6 von 8
  • Bild 7 von 8
  • Bild 8 von 8

Unterschiede zum Vorgängermodell 

Die Erstauflage des Note 10.1 verfügt über ein Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten - was sich in Zeiten von iPad Air und Co. als nicht mehr zeitgemäß bezeichnen lässt. Hier bietet das Testmodell mit seinem WQXGA-Display (2.560 x 1.600) wesentlich mehr Pixel. Zudem hat die 2014er-Version bei der Rechenleistung natürlich die Nase vorn. Auch das von einigen Nutzern sowie von netzwelt bemängelte Gehäuse will der Hersteller aus Südkorea überarbeitet haben. Auf den ersten Blick fällt zumindest das deutlich flachere Gehäuse auf. 

Links zum Thema



Forum