Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Alcatel One Touch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Ink-Cover auf der IFA
 

Alcatel One Touch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Ink-Cover auf der IFA
Release im Oktober

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Auf der IFA gibt es ein neues Riesen-Smartphone zu sehen. Das Alcatel One Touch Hero besitzt eine Bildschirmdiagonale von sechs Zoll. Für Aufmerksamkeit sorgen vor allem die separat erhältlichen Cover des Modells. Eines davon verwandelt das Handy in einen E-Reader.

Alcatel zeigt auf der IFA ein neues Smartphone seiner One Touch-Serie. Besonderheiten des Alcatel One Touch Hero sind - neben der Display-Größe von sechs Zoll - die Cover, die separat erhältlich sind. Darunter befindet sich ein Bildschirmschutz mit eingebautem E-Ink-Display. Das Gerät erscheint im Oktober.

Mit einem Cover wird das Alcatel One Touch Hero zu einem E-Reader. (Quelle: Engadget/Alcatel-Lucent)

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin zeigt Alcatel ein neues XXL-Smartphone, das seine One Touch-Serie ergänzt. Ganze sechs Zoll misst die Bildschirmdiagonale des Geräts, womit es sich mühelos in die noch junge Sparte der Riesen-Handys neben dem Samsung Galaxy Note 2 oder Huawei Ascend Mate einreiht.

Alcatel One Touch Hero

Wie das Technik-Blog Engadget berichtet, besitzt der integrierte Prozessor des Alcatel One Touch Hero vier Kerne und taktet mit 1,5 Gigahertz. Er wird unterstützt von zwei Gigabyte RAM. Die Speicherkapazität beläuft sich je nach Modell auf acht oder 16 Gigabyte. Als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixeln auf und die der Frontseite mit zwei Megapixeln.

Lediglich die Größe des integrierten Akkus ist bekannt und liegt bei 3.400 Milliamperestunden. Mithilfe des beigelegten Stylus und der ab Werk installierten Handschrifterkennung sollen Nutzer auch mit dem Stift persönliche Memos auf dem Display des Geräts notieren können.

Cover mit E-Ink-Display

Wirkliches Highlight sind jedoch die Cover, die für das One Touch Hero zur Verfügung stehen. Eines davon lässt sich zum kabellosen Laden verwenden, in einem weiteren ist ein E-Ink-Display integriert, das sich zum Lesen von E-Books und Dokumenten anbietet. Die Größe des Smartphones macht es dadurch zu einer Alternative für E-Reader.

Erhältlich ist das Smartphone ab Oktober zu einem "High-End"-Preis wie Alcatel gegenüber Engadget erklärte. Darüber hinaus kündigte der Hersteller ein neues 4,7-Zoll-Smartphone an. Weitere Informationen zum Alcatel One Touch Idol Alpha finden Sie hier.

Aktuelle IFA-Meldungen sammeln wir an dieser Stelle.

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
39110
Alcatel One Touch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Ink-Cover auf der IFA
Alcatel One Touch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Ink-Cover auf der IFA
Alcatel bringt ein neues Riesen-Smartphone auf den Markt. Das Alcatel One Touch Hero besitzt eine Bildschirmdiagonale von sechs Zoll. Für Aufmerksamkeit sorgt das E-Ink-Cover des Modells.
http://www.netzwelt.de/news/101041-alcatel-one-touch-hero-6-zoll-smartphone-e-ink-cover-ifa.html
2013-09-04 13:54:17
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/cover-alcatel-one-touch-hero-e-reader-bild-engadgetalcatel-lucent-36721.jpg
News
Alcatel One Touch Hero: 6-Zoll-Smartphone mit E-Ink-Cover auf der IFA