Samsung setzt Note-Serie fort

Galaxy Note 3 im Test: XXL-Smartphone wird nur im Dunkeln schwach

Mit dem XXL-Smartphone Galaxy Note löste Samsung 2011 einen Trend aus. Die dritte Auflage des Riesen-Handys mit Bedienstift besitzt einen noch größeren Bildschirm und mehr Arbeitsspeicher als jedes andere Smartphone am Markt. Reicht dies, um die Konkurrenz von Sony Xperia Z Ultra, HTC One Max und Co. in Schach zu halten? Der netzwelt-Test gibt die Antwort.

?
?

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Design und Verarbeitung
  2. 2Hardware: SPen und neuer Anschluss
  3. 3Hardware: Snapdragon 800 und Co.
  4. 4Sprachqualität und Akkulaufzeit
  5. 5Multimedia: 13-Megapixel-Kamera und 4K-Videoaufnahmen
  6. 6Multimedia: Klangqualität
  7. 7Software
  8. 8Fazit
Werbung

Design und Verarbeitung

Samsung musste in den vergangenen Monaten viel Kritik für sein Produktdesign einstecken. Smartphones und Tablet-PCs erstrahlen seit 2012 im immer gleichen Galaxy S3-Design, an dem sich viele Kunden sattgesehen haben dürften. Dem südkoreanischen Hersteller machte dazu noch die Konkurrenz von Sony und HTC zu schaffen. Gegenüber dem hochwertig verarbeiteten Sony Xperia Z und dem HTC One geriet das Plastik-Galaxy S4 ein wenig ins Hintertreffen. Im Firmenhauptquartier in Seoul soll daher intern bereits über ein neues Produktdesign diskutiert werden.

Unboxing Galaxy Note 3

  • Bild 1 von 12
  • Bild 2 von 12
  • Bild 3 von 12
  • Bild 4 von 12
  • Bild 5 von 12
  • Bild 6 von 12
  • Bild 7 von 12
  • Bild 8 von 12
  • Bild 9 von 12
  • Bild 10 von 12
  • Bild 11 von 12
  • Bild 12 von 12

Das Galaxy Note 3 bietet dieses zwar noch nicht, die Koreaner waren aber sichtlich bemüht, den Kritikern nicht noch mehr Munition zu liefern. So fällt das Note 3 deutlich eckiger aus als der Vorgänger und ähnelt optisch stärker dem Urvater der Serie. Das Gehäuse besteht zwar weiterhin aus Plastik, die Rückseite ist nun aber in einer Lederoptik gehalten. Die Imitation ist so gut, dass Nutzer sie erst bemerken, wenn Sie das Smartphone in die Hand nehmen. An der Rutschfestigkeit ändert sich jedoch wenig. Die neue Rückseite ist nur minimal rutschfester.

Abmessungen und Gewicht ausgewählter Smartphones und Tablet-PCs
Modell Abmessungen Gewicht Displaygröße
HTC One 137,4 x 68,2 x 9,3 Millimneter 143 Gramm 4,7 Zoll
Samsung Galaxy S4 137 x 70 x 7,9 Millimeter 130 Gramm 5 Zoll
Sony Xperia Z1 144,4 x 73,9 x 8,5 Millimeter 169 Gramm 5 Zoll
Samsung Galaxy Note 3 151,2 x 79,2 x 8,3 Millimeter 168 Gramm 5,7 Zoll
HTC One Max 164,5 x 82,5 x 10,29 Millimeter 217 Gramm 5,9 Zoll
Nokia Lumia 1520 162,8 x 85,4 x 8,7 Millimeter 209 Gramm 6 Zoll
Asus FonePad Note FHD 6 164,8 x 88,8 x 10,3 Millimeter 214 Gramm 6 Zoll
Huawei Ascend Mate 163,5 x 85,7 x 9,9 Millimeter 198 Gramm 6,1 Zoll
Samsung Galaxy Mega 167,6 x 88 x 8 Millimeter 199 Gramm 6,3 Zoll
Sony Xperia Z Ultra 179 x 92 x 6,5 Millimeter 212 Gramm 6,4 Zoll
Google Nexus 7 (2013) 114 x 200 x 8,65 Millimeter 290 Gramm 7 Zoll
Nokia Lumia 1320 164,2 x 85,9 x 9,8 Millimeter 220 Gramm 6 Zoll

Dafür konnte Samsung jedoch das Gewicht deutlich reduzieren: Statt 182 Gramm wiegt der Note 2-Nachfolger nur noch 168 Gramm. Das Note 3 setzt sich damit wohlwollend von der Konkurrenz ab - das Huawei Ascend Mate, das HTC One Max und das Sony Xperia Z Ultra wiegen alle rund 200 Gramm.  Auch in Sachen Abmessungen ist das Note 3 vergleichsweise kompakt gebaut - soweit man das bei dieser Displaygröße noch sagen kann (s. Tabelle).

Samsung Galaxy Note mit anderen Produkten vergleichen

Informationen zu Samsung Galaxy Note

Auf der Samsung Galaxy Note Produktseite finden Sie weitere Informationen, wie technische Daten, Zubehör, aktuelle Preise oder weitere Vergleiche mit Konkurrenz-Produkten.

Links zum Thema



Forum