Sie sind hier:
 

Sony: IFA-Pressekonferenz aus Berlin im Live-Stream verfolgen Am 4. September ab 16:15 Uhr

SHARES

Sony wird am 4. September um 16:15 Uhr in Berlin auf dem Messegelände am Funkturm seine IFA-Pressekonferenz abhalten. Erwartet wird unter anderem die Präsentation des neuen Top-Smartphones Xperia Z1 und der Objektiv-Kameras DSC-QX10 und DSC-QX100. Sie können das Event hier im Live-Stream verfolgen.

Sony lädt zur IFA-Pressekonferenz. Am 4. September ab 16:15 Uhr will der Unterhaltungselektronik-Riese auf der Funkausstellung in Berlin seine Neuheiten für das Weihnachtsgeschäft präsentieren. Neben dem neuen Top-Smartphone Xperia Z1 alias Honami könnte es sich dabei um eine völlig neue Art von Kamera handeln. Verfolgen Sie die Pressekonferenz hier im Live-Stream.

Sony-Chef Kazuo Hirai führt durch die Pressekonferenz.

Was hat Sony für die IFA in petto? Diese Frage wird am 4. September ab 16:15 Uhr beantwortet. Dann hält der japanische Hersteller an seinem Stand in Halle 4.2 eine 45-minütige Pressekonferenz ab. Erwartungen zufolge wird Sony hier ein neues Top-Smartphone namens Xperia Z1 vorstellen. Gerüchte um das Modell mit dem Codenamen "Honami" kursieren bereits seit Monaten im Netz.

Vorstellung der Objektiv-Kameras DSC-QX10 und DSC-QX100 erwartet

Ebenso geistern seit Wochen die Begriffe DSC-QX10 und DSC-QX100 durchs Internet. Hierbei soll es sich um kompakte Kameras handeln, die aus Objektiv und Chip bestehen sowie an einem Smartphone befestigt und über dieses bedient werden können. Sony könnte diese beiden sogenannten Objektiv-Kameras unter dem Namen EspressOn oder Smart Shot auf den Markt bringen.

<

Ob sich die Gerüchte bewahrheiten, erfahren Sie zeitnah zur Pressekonferenz auf netzwelt. Sie können Sonys IFA-Pressekonferenz auch im Live-Stream verfolgen. Zum Live-Stream geht es hier. Die Übertragung startet um 16:15 Uhr.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Sony: IFA-Pressekonferenz aus Berlin im Live-Stream verfolgen" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by