Sie sind hier:
 

Sony: IFA-Pressekonferenz aus Berlin im Live-Stream verfolgen
Am 4. September ab 16:15 Uhr

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Sony wird am 4. September um 16:15 Uhr in Berlin auf dem Messegelände am Funkturm seine IFA-Pressekonferenz abhalten. Erwartet wird unter anderem die Präsentation des neuen Top-Smartphones Xperia Z1 und der Objektiv-Kameras DSC-QX10 und DSC-QX100. Sie können das Event hier im Live-Stream verfolgen.

Sony lädt zur IFA-Pressekonferenz. Am 4. September ab 16:15 Uhr will der Unterhaltungselektronik-Riese auf der Funkausstellung in Berlin seine Neuheiten für das Weihnachtsgeschäft präsentieren. Neben dem neuen Top-Smartphone Xperia Z1 alias Honami könnte es sich dabei um eine völlig neue Art von Kamera handeln. Verfolgen Sie die Pressekonferenz hier im Live-Stream.

Sony-Chef Kazuo Hirai führt durch die Pressekonferenz.

Was hat Sony für die IFA in petto? Diese Frage wird am 4. September ab 16:15 Uhr beantwortet. Dann hält der japanische Hersteller an seinem Stand in Halle 4.2 eine 45-minütige Pressekonferenz ab. Erwartungen zufolge wird Sony hier ein neues Top-Smartphone namens Xperia Z1 vorstellen. Gerüchte um das Modell mit dem Codenamen "Honami" kursieren bereits seit Monaten im Netz.

Vorstellung der Objektiv-Kameras DSC-QX10 und DSC-QX100 erwartet

Ebenso geistern seit Wochen die Begriffe DSC-QX10 und DSC-QX100 durchs Internet. Hierbei soll es sich um kompakte Kameras handeln, die aus Objektiv und Chip bestehen sowie an einem Smartphone befestigt und über dieses bedient werden können. Sony könnte diese beiden sogenannten Objektiv-Kameras unter dem Namen EspressOn oder Smart Shot auf den Markt bringen.

<

Ob sich die Gerüchte bewahrheiten, erfahren Sie zeitnah zur Pressekonferenz auf netzwelt. Sie können Sonys IFA-Pressekonferenz auch im Live-Stream verfolgen. Zum Live-Stream geht es hier. Die Übertragung startet um 16:15 Uhr.

Champions League-Spiele in der ZDFmediathek verfolgen

Zurück XXL Bild 1 von 6 Weiter Bild 1 von 6
Du musst am Übertragungstag so lange warten, bis das Warm-Up beginnt. Dann erst wird der Live-Stream aktiviert. Gehst du vorher in der Programmvorschau auf das Spiel, wird dir nur angezeigt, wer gegen wen antritt. Ist der Live-Stream geschaltet, kannst du das auf der Startseite der ZDFmediathek nicht verpassen. Um den Stream zu sehen, klickst du einfach den entsprechenden Beitrag an. (Quelle: Screenshot/ZDFmedaithek)

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
article
39095
Sony: IFA-Pressekonferenz aus Berlin im Live-Stream verfolgen
Sony: IFA-Pressekonferenz aus Berlin im Live-Stream verfolgen
Sony lädt am 4. September um 16:15 Uhr in Berlin zur IFA-Pressekonferenz. Erwartet wird die Präsentation des Smartphones Xperia Z1 und zweier neuartiger Kameras. Verfolgen Sie das Event im Live-Stream.
http://www.netzwelt.de/news/100891-sony-ifa-pressekonferenz-berlin-live-stream-verfolgen.html
2013-09-04 12:27:44
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2013/sony-chef-kazuo-hirai-fuehrt-pressekonferenz-bild-netzwelt-36041.jpg
News
Sony: IFA-Pressekonferenz aus Berlin im Live-Stream verfolgen