Sie sind hier:
 

Bildstabilisatoren

von Darius Schuiszill Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Bildstabilisatoren werden in Kameras und Objektiven eingesetzt, um Freihandaufnahmen auch bei längeren Belichtungszeiten zu ermöglichen. Es gibt drei Arten von Bildstabilisatoren. Zum einen optische Stabilisatoren im Kameragehäuse oder im Objektiv und zum anderen Softwarelösungen, die den Effekt in verwackelte Aufnahmen hineinrechnen.

Panasonic Lumix DMC-GM1

Zurück XXL Bild 1 von 5 Weiter Bild 1 von 5
Die Kamera passt mit dem neuen 12-32mm Zoomobjektiv oder der Pancake-Festbrennweite locker in die Jackentasche. (Bild: Panasonic) (Quelle: Panasonic)

  1. Februar 24.
  2. November 25.
  3. Juni 27.
  4. Dezember 11.
  5. September 04.
  6. August 01.
  7. März 21.
  8. Oktober 21.
  9. März 14.
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen