Programme in die "Software"-Liste von Windows einfügen?

Alt 31.05.2009, 16:44   # 1
kec ultra
 
Benutzerbild von kec ultra
 
Registriert seit: 22.03.2008
Ort: Oberhalb vom großen Fluss
Beiträge: 299
Hallo,

Ich habe von einem Freund ein Programm bekommen, d.h. nur den Ordner in dem sich das Programm befindet, nicht den Installer. Nun kann ich das Programm aus diesem Ordner heraus ausführen, weil sich alle benötigten Dateien im Ordner befinden. Ich würde aber gern das Programm auch in der "Software-Liste" von Windows (Start -> Systemsteuerung -> Software) sehen. Kann man es irgendwie in diese Liste integrieren?

Für Antworten wäre ich euch sehr dankbar.

Grüße,
kec ultra
__________________
"Was wir wissen, ist ein Tropfen - Was wir nicht wissen, ist ein Ozean."
-Albert Einstein
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2009, 16:44 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 31.05.2009, 20:56   # 2
Edelnuss
 
Benutzerbild von Edelnuss
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 14
Wenn Du in dem Ordner auch eine exe.-Datei findest, was ich mal annehme,kannst Du diese starten. Damit wird das Programm auf Deinen PC installiert und taucht dann auch in der Software auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2009, 21:28   # 3
mthobee
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 16
Schönen guten Abend,

Programme in der "Software-Liste" von Windows sind meist relativ tief in das System integrierte Anwendungen mit Einträgen in der Registry. Es werden Veränderungen am System vorgenommen, die bei einer Deinstallation des Programms rückgängig gemacht werden müssen und unter Windows oft genug leider nur schlampig auch wieder rückgängig gemacht werden.
Der Vorteil von Anwendungen, die sich auf einen Ordner beschränken, liegt damit auf der Hand: keine Veränderungen am System, eine aufwändige "Deinstallation" ist nicht notwendig, ein einfaches Löschen des Ordners reicht. Portable Anwendungen funktionieren eigentlich immer nach diesem Prinzip und bilden eine "saubere" Alternative zu ihren Geschwistern, die einen Installationsprozess benötigen...

Es ist doch eigentlich gar nicht so schlecht, mal ein schönes Programm zu finden, das dann auch noch keinen extra Eintrag in der "Software-Liste" hat, sondern sich auf seinen Ordner beschränkt und somit jederzeit auch wieder leicht und vor allem spurlos zu entfernen ist...

...oder wofür brauchst Du diesen Eintrag?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2009, 22:11   # 4
kec ultra
Threadstarter
 
Benutzerbild von kec ultra
 
Registriert seit: 22.03.2008
Ort: Oberhalb vom großen Fluss
Beiträge: 299
Bin halt ein ordnungsliebender Mensch *g*

Nein, Spaß beiseite. Ich hätte den Eintrag halt gern, um das Programm leicht wieder deinstallieren zu können. Sonst muss ich den Programm-Ordner umständlich im Explorer suchen. Die Software-Liste ist für mich sehr nützlich, weil ich so auf einen Blick sehe, welche Programme grade installiert sind. Sonst würde ich irgendwann den Überblick verlieren, und wüsste nicht, welche Programme ich auf der Platte habe und welche nicht..

Grüße und Danke bis hierhin,
kec ultra
__________________
"Was wir wissen, ist ein Tropfen - Was wir nicht wissen, ist ein Ozean."
-Albert Einstein
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2009, 17:30   # 5
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Hi,

Dazu müsstest Du mit dem Registry-Editor einige Einträge unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\Cur rentVersion \Uninstall" machen.

Ich würde Dir aber eher davon abraten.
Da das von Dir erwähnte Programm eh nicht installiert ist, macht das auch nicht wirklich Sinn.

Gruß, Sebastian.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Anwendungen unter Software hinzufügen oder entfernen.jpg (87,6 KB, 18x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten

Alt 28.08.2014, 07:14 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 28.08.2014, 07:14 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:14 Uhr.