user32.dll nicht gefunden - Rettungsplan?

Alt 14.12.2008, 19:14   # 1
ubbe
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
hallo!

seit heute fährt mein laptop nicht mehr hoch.
der xp-startversuch endet in einem bluescreen mit folgender fehlermeldung:

stop: c0000135 {komponente nicht gefunden}
die anwendung konnte nicht gestartet werden, weil user32.dll nicht gefunden
wurde. neuinstallation der anwendung könnte das problem beheben.


natürlich befinden sich noch dateien auf der partition, die es zu bewahren gilt,
weswegen ich noch von einer neinstallation via wiederherstellungs-cd abgesehen habe.

ich habe lediglich im reparationsmodus unter dos chkdsk ausgeführt,
was jedoch keinen erfolg brachte.

ich hoffe ihr könnt einem laien wie mir helfen,
das system (vielleicht auch nur kurzfristig?) wieder zum laufen zu bringen,
oder zumindest die wichtigen
daten (mails, links etc) vor neuinstallation in sicherheit zu bringen...
(muesste doch ueber dos machbar sein, oder? also von c auf d verschieben)

im voraus schonmal vielen dank für eure hilfe

ubbe
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2008, 19:14 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 14.12.2008, 19:33   # 2
IchGoogleAlles
Gastposter
 
1. Reperaturinstallation: Mit Windows-CD booten, Installieren, Reperaturinstallation. Wichtig: Vom Internet trennen, da das SP der Installations-CD wiederhergestellt wird.

2. Booten mit Live-CD (Bart, Knoppix, Ubuntu, ...) und
a. Daten auf externes Medium sichern
b. user32.dll nach %windir%\system32 kopieren. Die Datei kann von Windows-CD extrahiert werden.

ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2008, 22:19   # 3
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
knoppix-download läuft. werde ich morgen mal versuchen.


der erste weg hat leider nicht geklappt. ich komme ja immer nur in diese dos-ebene bei der reperatur. (dort wo ich chkdsk ausgeführt hatte).

wähle ich windows neu installieren, folgt das menu wo ich die partition wählen, erstellen oder löschen kann.
(ich hatte mal irgendwo gelesen, dass dort egtl. nochmal die frage nach neuinstallation oder reparatur kommen müsste)

  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2008, 22:53   # 4
IchGoogleAlles
Gastposter
 
Zitat:
der erste weg hat leider nicht geklappt. ich komme ja immer nur in diese dos-ebene bei der reperatur. (dort wo ich chkdsk ausgeführt hatte).
Ja, ich weiß, deshalb habe ich ja auch gesagt:
Zitat:
Mit Windows-CD booten, Installieren, Reperaturinstallation.
Hier noch einmal mit Bildern: http://wiki.winboard.org/index.php/G...ion_Windows_XP

Lade dir vorher SP3 runter. Nach Reperaturinstallation und anschliessender SP3-Installation kannst du wieder ins Internet.

ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 11:10   # 5
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
knoppix (v 5.1.1.) lädt, rechnet und fährt scheinbar hoch, aber am ende bleibt der bildschirm schwarz - funktioniert also nicht.

an original windows-cds habe ich zum einen die dem laptop beigelegte XP HOME wiederherstellungs-cd - also recovery - und das geht ja leider mit deinem beispiel nicht.

und auf diesem stationären habe ich windows von einer dell-oem version installiert. aber XP PROFESSIONAL.

natürlich habe ich auch diese auf dem laptop versucht - aber nachdem er nach älteren versionen gesucht hat, bietet er mir nicht die möglichkeit zur reparatur.

ich sauge jetzt nochmal ubuntu.... bin aber mit meinem latein ansonsten am ende.

noch ne naive frage: sollte ich tatsächlich nochmal dank der bootsysteme auf meinen rechner zugreifen können, kann ich dann auch ganz einfach die user32.dll von diesem rechner in das windows verzeichnis des laptops kopieren?
auf der windows-cd findet sich nämlich nur eine user32.dl

-----Doppelpost zusammengeführt am 15.12.2008 um 10:49:33-----

ubuntu läuft.
user32.dll vom stationären ins verzeichnis kopiert.
und siehe da, neue fehlermeldung beim start:

STOP: c0000139 {Einsprungpunkt nicht gefunden}
Der Prozedureinsprungpunkt „GdiGetBitmapBitsSize“ wurde in der DLL „GDI32.DLL“ nicht gefunden.


-----Doppelpost zusammengeführt am 15.12.2008 um 11:10:07-----

wie ich sp3 über ubuntu ausführen kann, weiss ich leider nicht... kann das archiv immer nur öffnen...

ist mir noch zu helfen?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 12:17   # 6
immorb
Gastposter
 
Zitat:
Zitat von ubbe
[...]und auf diesem stationären habe ich windows von einer dell-oem version installiert.[..]
[...]
noch ne naive frage: sollte ich tatsächlich nochmal dank der bootsysteme auf meinen rechner zugreifen können, kann ich dann auch ganz einfach die user32.dll von diesem rechner in das windows verzeichnis des laptops kopieren?
[...]
Kopiere die dll.
Sollte der Rechner starten,geht auch klick auf Start>> Ausführen dann sfc /scannow eingeben.
Die dll wird dann aus dem Ordner (versteckt) Windows\System32 \ dllcache kopiert.
Windows-Cd bereithalten,es kann sein das der Ordner leer oder beschädigt ist.
Zitat:
Zitat von ubbe
auf der windows-cd findet sich nämlich nur eine user32.dl
Die wirst du auch nicht so einfach finden.
Sie muss aus einem CAB-Ordner extrahiert werden.

Der Fehler kann auftreten wenn Updates fehlen.
Zitat:
Zitat von ubbe Beitrag anzeigen
[...]
(ich hatte mal irgendwo gelesen, dass dort egtl. nochmal die frage nach neuinstallation oder reparatur kommen müsste)
In der Anleitung ist es beschrieben>> Posting>> #4
Zitat:
Nach ein paar Sekunden (Anzeige = "Es wird nach früheren Windows-Installationen gesucht") kommt dieser Screen. Erst hier die "R"-Taste drücken um "die gewählte Windows-Installation" zu reparieren.
m.f.G.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 12:40   # 7
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
also wie gesagt:
mit ubuntu kann ich auf mein laptop zugrefen. windows kann ich nach wie vor nicht starten. die user32.dll habe ich aus dem verzeichnis system32 von meinem stationären kopiert und via usb stick in das gleiche verzeichnis beim laptop eingefügt.

beim nochmaligen startversuch erscheint jetzt stets eine neue fehlermeldung:
STOP: c0000139 {Einsprungpunkt nicht gefunden}
Der Prozedureinsprungpunkt „GdiGetBitmapBitsSize“ wurde in der DLL „GDI32.DLL“ nicht gefunden
.

und nochmal zum menu bei der window-cd: bei mir erscheint dann die auswahl der partition für die installation. ich kann zudem wahlweise partitionen löschen und einrichten.
eine reparatur wird mir nicht mehr angeboten. wenn ich jetzt die installation wähle, dann bügel ich ja drüber...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 13:05   # 8
immorb
Gastposter
 
Zitat:
Zitat von ubbe
STOP: c0000139 {Einsprungpunkt nicht gefunden}
Der Prozedureinsprungpunkt „GdiGetBitmapBitsSize“ wurde in der DLL „GDI32.DLL“ nicht gefunden.
Kann es sein das du SP3 installiert hast?
Wenn ja, im Abgesicherten Modus starten. Und SP3 deinstallieren.
(sollte auch dort ein automatischer Neustart erfolgen: den Punkt "Automatischen Neustart nach Systemfehler deaktivieren")
>> Die Optionen des abgesicherten Startmodus in Windows XP
Wenn du einen Systemwiederherstellungspunkt hast,dann könnte man mit Hilfe der Eingabeaufforderung>> Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung zu dem Wiederherstellungspunkt gehen.

Starten der Systemwiederherstellung von einer Eingabeaufforderung

1. Starte den Computer neu, siehe oben
2. Man muss sich als Administrator oder als Benutzer mit Administratorrechten anmelden.
3. Gebe an der Eingabeaufforderung
c:\windows\system32\restore\rstrui.exe
ein, und drücke anschließend die [EINGABETASTE].
4. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit der Wiederherstellung des Computers in einem früheren, funktionsfähigen Zustand zu beginnen.

m.f.G.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 13:16   # 9
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
habe gerade das gleiche procedere nochmal mit der gdi32.dll gemacht. sprich vom stationären (der seit gestern SP3 hat) rüberkopiert.
jetzt hat er die gleiche fehlermeldung wir zu beginn (135 - komponente fehlt) - nur eben bezüglich der gdi...
ich glaube ich gebe bald auf...

-----Doppelpost zusammengeführt am 15.12.2008 um 13:16:30-----

ich wäre ja froh, wenn ich das laptop im abgesicherten modus starten könnte, aber ich lande doch immer bei dem bluescreen mit der fehlermeldung..
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 13:27   # 10
immorb
Gastposter
 
Meine Frage:
Zitat:
Kann es sein das du SP3 installiert hast?
Hast du nicht beantwortet.
Zitat:
Zitat von ubbe
ich wäre ja froh, wenn ich das laptop im abgesicherten modus starten könnte, aber ich lande doch immer bei dem bluescreen mit der fehlermeldung..
Auch wenn du die Option:
Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung
auswählst?
Zitat:
Zitat von ubbe
habe gerade das gleiche procedere nochmal mit der gdi32.dll gemacht. sprich vom stationären rüberkopiert.
Wenn der Laptop nicht startet? Wie machst du das?

m.f.G.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 17:22   # 11
IchGoogleAlles
Gastposter
 
Zitat:
an original windows-cds habe ich zum einen die dem Laptop beigelegte XP HOME wiederherstellungs-cd - also recovery - und das geht ja leider mit deinem beispiel nicht.
Hast du es probiert oder denkst, glaubst und vermutest du? Reperaturinstallation ist der einfachste Weg.
Zitat:
natürlich habe ich auch diese auf dem laptop versucht - aber nachdem er nach älteren versionen gesucht hat, bietet er mir nicht die möglichkeit zur reparatur.
Home und Professional ist nicht dasgleiche. Du sollst auch nicht irgendeine CD nehmen, sondern das Original.
Zitat:
auf der windows-cd findet sich nämlich nur eine user32.dl
Korrekt heisst die: user32.dl_
Als ich von extrahieren sprach, meinte ich dieses hier:
http://lotgdforum.de/techtalk/10683-...tml#post413852 (dort auf Letzte Hoffnung... klicken)

Was ich allerdings vergessen habe, falls du ein SP benutzt, dann muss die user32.dl_ aus dem SP benutzt werden, das installiert ist. Um an diese Datei zu kommen, musst du das entsprechende SP erstmal selbst aus der exe entpacken. Das geht z.B. mit winrar.

Da du es aber nicht einmal schaffst, die Frage von immorb zu beantworten, können wir nicht helfen.
Zitat:
ist mir noch zu helfen?
So wie du vorgehst: Nein.

Mache doch erstmal das Naheliegendste: Du hast mittels Live-CD Zugriff auf deine Dateien. Sichere die und dann benutze die XP HOME Wiederherstellungs-CD. Sollte sich dabei herausstellen, dass das nur eine falsch bezeichnete Installations-CD handelt (ist bei meiner so), dann .

ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 23:07   # 12
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
Auch wenn du die Option:
Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung
auswählst?


ja. alle modi probiert. nach der wahl beginnt er scheinbar windows zu starten, dann stockt er kurz und dann kommt der samsung bildschirm und schliesslich der bluescreen.


Kann es sein das du SP3 installiert hast?

nein. ich habe erst jetzt von dem servicepack erfahren. und gestern wie ich schon schrieb, das SP3 auf dem stationären installiert. hier übrigens völlig ohne probleme.

Wenn der Laptop nicht startet? Wie machst du das?

ubuntu + usb stick

Mache doch erstmal das Naheliegendsteu hast mittels Live-CD Zugriff auf deine Dateien. Sichere die und dann benutze die XP HOME Wiederherstellungs-CD. Sollte sich dabei herausstellen, dass das nur eine falsch bezeichnete Installations-CD handelt (ist bei meiner so), dann .

naheliegend ja, aber dann wären ne menge einstellungen und progs futsch...
und das will ich doch gerade umgehen...

und ja, ich habe mit den cd´s (zumindest nach meinem wissen) alle möglichkeiten probiert, um irgendwelche reparaturinstallationen durchzuführen...




seht ihr noch einen anderen weg, als windows mit der wiederherstellungs-cd wieder zu installieren?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 23:39   # 13
IchGoogleAlles
Gastposter
 
Welches SP hast du installiert?

Lege die Wiederherstellungs-CD ins CD/DVD-Laufwerk und merke dir den Laufwerksbuchstaben.

Start => Ausführen => cmd => OK
dir x:\ > %userprofile%\Desktop\inhalt.txt[Enter]

Statt x den Laufwerksbuchstaben deines CD/DVD-Laufwerkes eingeben. Danach solltest du eine Textdatei auf dem Desktop haben. Die hier posten.

ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 23:46   # 14
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
Zitat:
Zitat von IchGoogleAlles Beitrag anzeigen
Welches SP hast du installiert?

Lege die Wiederherstellungs-CD ins CD/DVD-Laufwerk und merke dir den Laufwerksbuchstaben.

Start => Ausführen => cmd => OK
dir x:\ > %userprofile%\Desktop\inhalt.txt[Enter]

Statt x den Laufwerksbuchstaben deines CD/DVD-Laufwerkes eingeben. Danach solltest du eine Textdatei auf dem Desktop haben. Die hier posten.

ciao, andreas
moin andreas!

da muss ich mal ganz dumm nachfragen:
ich soll die xp-home wiederherstellungs-cd auf meinem stationären rechner (xp pro) ins laufwerk legen und die schritte ausführen?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 23:53   # 15
IchGoogleAlles
Gastposter
 


ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2008, 23:58   # 16
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
tut mir leid... bekomme ich nicht hin... er kann den angegebenen pfad nicht finden...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 00:05   # 17
IchGoogleAlles
Gastposter
 
Dann so:

dir x:\ >c:\inhalt.txt

Die erzeugte Textdatei findest du auf c:\

ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 01:30   # 18
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
Datentr„ger in Laufwerk D: ist SEC_RCD
Volumeseriennummer: 8462-B7CC

Verzeichnis von d:\

11.09.2001 00:18 45 AUTORUN.INF
04.08.2004 13:00 4.952 BOOTFONT.BIN
26.07.2004 05:44 28.672 BROWSER.EXE
10.08.2004 00:37 <DIR> DOCS
10.08.2004 00:37 <DIR> DOTNETFX
10.08.2004 01:08 <DIR> I386
04.08.2004 13:00 37.159 README.HTM
04.08.2004 13:00 2.584.576 SETUP.EXE
04.08.2004 13:00 104.066 SETUPXP.HTM
10.08.2004 00:40 <DIR> SUPPORT
10.08.2004 00:40 <DIR> VALUEADD
04.08.2004 13:00 10 WIN51
04.08.2004 13:00 10 WIN51IC
04.08.2004 13:00 10 WIN51IC.SP2
9 Datei(en) 2.759.500 Bytes
5 Verzeichnis(se), 0 Bytes frei
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 07:09   # 19
FreewareGuide
Moderator
 
Benutzerbild von FreewareGuide
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Oldenburg
Beiträge: 5.762
Sieht nach einer Setup-CD aus, solltest Du mal von starten.

Grüße,
Thorsten
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2008, 12:02   # 20
ubbe
Threadstarter
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 14
Hab jetzt nochmal das Installationsmenu gestartet und mich ein wenig weiter vorgewagt. Also er will die Partition oder zumindest das Windows platt machen.


aber was anderes:
Als ein Kollege (den ich leider nicht mehr erreiche) mir damals Windoof eingerichtet hat, erstellte er für solche Fälle ein Image des Systems...
Es liegt also eine Systemimagedatei mit der Endung .tib auf der anderen Partition.
Wisst ihr vielleicht, wie ich dieses aktivieren kann?
(Wie gesagt, ich kann darauf lediglich über ubuntu zugreifen)

PS: Inzwischen habe ich auch Acronis True Image auf der Systempartition gefunden. Mit diesem Prog hat er das Image wohl erstellt.
Aber: Wie ich es aus ubuntu heraus aktivieren kann, weiss ich dennoch nicht. Kann das Prog ja nicht mal starten...
  Mit Zitat antworten

Alt 01.09.2014, 15:57 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 01.09.2014, 15:57 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort

Stichworte
user32.dll
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:57 Uhr.