Grafiktreiber für nvidakarten am Laptop

Alt 03.10.2008, 16:27   # 1
dub-remix
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
Ich hätte da eine Frage für notebookgrakas braucht man andere treiber als für pcgrakas man sagt dass die treiber der pcgrakas mehr leistung bingen als die anderen und wie könnte ich sie auf meinem laptop installieren hab ne Geforce 9600GT würde mich auf eine antwort freuen
  Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2008, 16:27 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 05.10.2008, 14:45   # 2
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Es gibt leider kaum offizielle Treiber der Grafikkartenhersteller.

Meist werden Desktop-Treiber oder auch spezielle Notebook-Treiber hergenommen und die Treiberinformationsdatei (nv_disp.INF) und für andere Grafikkarten einfach passend gemacht (gemodded).

Die bekannteste Seite ist laptopvideo2go.com, hier gibt es immer die aktuellsten Treiber.
Hier muss man allerdings immer seperat eine gemoddede INF-Datei herunterladen und in das entpackte Installationsverzeichnis des Treibers verschieben, aber das ist kein großer Akt. Dann einfach wie gewohnt installieren.

Ich habe auch die Geforce 9600M-GT, habe z.Z. noch problemlos den 177.92 am Laufen, aber du kannst auch gerne mal die neueren ausprobieren.



PS: Welche Notebook hast du denn? Solltest du einen der Samsung R560 Reihe haben, kann es mit diesen Treibern zu Display-Abdunkelungsproblemen kommen. Dann empfehle ich den 177.85 von Xfastest.com, der die Mod-INF schon implementiert hat.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 19:28   # 3
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
Danke für die tolle Antwort ich hab ein Acer Aspire 5930G
-Intel Core 2 Duo P8600 @2,4GHz 3MB L2 Cache
-NVIDIA Geforce 9600GT 512MB GDDR3 UP TO 1791MB
-4GB DDR2
-320 HDD
....
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 19:29   # 4
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
könntest du mir das mit den INF Dateien genauer erklären?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 23:04   # 5
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Zuerst den alten Treiber deinstallieren und die Treiberreste mit z.B. Driver Sweeper löschen. PC neu starten.

Dann lädst du den Treiber herunter, ist ein selbstextrahierendes 7zip-Archiv (*.exe). Das irgendwohin entpacken (z.B. auf den Desktop). Dann in den Ordner, wo all die Installationsdateien sind, die passende INF-Datei reinspeichern und die alte überschreiben und schlussendlich losinstallieren
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 17:24   # 6
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
ich finde irgend wie immer nur gemoddete inf dateien für xp könntest du mir nen link für vista 32bit geben
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 19:26   # 7
IchGoogleAlles
Gastposter
 
http://www.laptopvideo2go.com/forum/...hp?t20455.html

ciao, andreas
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 19:50   # 8
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Und falls du doch aktuellere willst, als von IchGoogleAlles genannt, einfach meinen oben genannten Link (laptopvideo2go.com/drivers) hernehmen. Da steht doch unter jeder Version das Betriebssystem.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 20:11   # 9
IchGoogleAlles
Gastposter
 
Schon richtig, nur er fragte nach einer mod inf für Vista32 und die findet er dort.

ciao, andreas

p.s.: Ich bitte nochmals darum meinen Nick in IchLiebeMods zu ändern.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 22:18   # 10
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Die Mod-INFs unterscheiden sich von Treiber zu Treiber, also muss er immer die passende INFs zu seinem Treiber haben.


edit:
IchGoogleAlles: Schreib doch mal ArthurSpooner mit einer Begründung an, der hat das zu entscheiden.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2008, 12:48   # 11
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
könntest du am besten deine gemoddete treiberdatei bei raapidshare hochladen und mir den link geben?
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2008, 13:14   # 12
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Ich hab die INF-Datei von laptopvideo2go, die sind identisch - wieso sollte ich das dann hochladen!?

Das kann doch nicht so schwer sein... nimm mal diesen Treiber
http://laptopvideo2go.com/forum/inde...howtopic=20810

Lade die Datei "Driver", entpacke den ordner und speichere die Datei "Modded-INF" in den Installationsordner und dann installiere den Treiber.

Den alten natürlich wie schon beschrieben löschen.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 17:57   # 13
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
Kurz gesagt ich muss den treiber runterladen dann die nv4_disp.inf reinkopieren und dann einfach das dpinst starten. Also ich hab das gemacht und mir wird angezeigt das eine Installation fehlgeschlagen ist und 1 erfolgreich.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 15:42   # 14
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
So ungefähr...
Treiber entpacken und dort die Mod-INF rein. Da muss auch ein Dialog kommen, ob du die alte Datei überschreiben willst.

Hast du das gemacht, die Setup.exe starten! Nicht dpinst... *?*
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 17:09   # 15
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
Da kam aber kein Dialog ob ich sie überschreiben will
Hab setup.exe auch gestartet aber nach der installation stand immer ,dass
das system nicht verändert wurde?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2008, 20:30   # 16
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Puuuuh....

Lösche davor die Treiber wie ich anfangs beschrieben habe. Alten Treiber deinstallieren, Neustart, Treiberreste mit DriverSweeper löschen, Neustart und dann machen wir uns an den neuen Treiber.

Nehmen wir als Beispiel den 177.98.

1. Lade den Treiber herunter ("Driver"), am besten erst mal auf den Desktop speichern.

2. Entpacke den Treiber mit Doppelklick auch wiederum auf den Desktop. Der Installer schlägt schon den Desktop vor, also einfach "OK" klicken.

3. Dann klickst du den neuen Ordner "177.98_vista" auf deinem Desktop doppelt an. Da muss doch dann ein Haufen Dateien drin sein - und da ist auch die nv_disp.inf drinnen, die anschließend von dir erstetzt werden muss.

4. Geh wieder zurück auf die Treiberseite.

5. Lade die "Modded INF" herunter - und zwar genau in den Ordner, wo die Treiberdateien drin sind.
Desktop\177.98_vista\

6. Dann müsste der Dialog kommen, ob du die nv_disp.inf ersetzen willst. JA! Überschreiben.

7. Setup.exe aus dem besagten Ordner 177.98_vista starten

8. Bei eventuellen Sicherheitsfragen => trotzdem installieren wählen

9. PC neustarten

Fertig.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 20:41   # 17
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
ok Danke hat alles geklappt :jump:
  Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2008, 20:44   # 18
dub-remix
Threadstarter
 
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 17
nur als Anmerkung wenn ich den Treiber deinstalliere tut das NB automatisch einen VGA treiber installieren
  Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2008, 14:42   # 19
_Macromonium_
Urgestein
 
Benutzerbild von _Macromonium_
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: Vorstufe zum Paradies
Beiträge: 4.651
Na also, wenn auch eine schwere Geburt

VGA-Treiber? Natürlich, sonst würde ja gar nichts mehr angezeigt werden können.
Der VGA-Treiber ist so lange aktiv, bis du einen "echten" Treiber installierst.
__________________
Wichtige Fragen beim Notebookkauf
Consumer- vs. Business-Notebooks - oder: Plastikschrott vs. Qualität
Notebook: Was tun bei Hitzeproblemen?

Nach Kaufberatung: Gebt uns Feedback - das seid ihr uns und unseren Mitlesern schuldig!
Kein Support per PN - dafür haben wir ein Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2008, 09:09   # 20
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Das Verwenden von Fremdtreibern für Notebook-Grafikhardware kann unter Umständen zur Beschädigung des Notebooks führen. Das ist leider eine Tatsache, deren man sich auch bewusst sein sollte. Grund dafür ist, dass viele Hersteller die Grafikchips nicht immer mit dem vom Chiphersteller spezifizierten Maximaltakt betreiben, weil sonst der Kühlungsaufwand und der Energieverbrauch des Grafikchips zu groß ausfallen würde. Da die Kühlung dann halt nur auf die vom Notebookhersteller voreingestellten Betriebsmodi ausgelegt ist, kann es vorkommen, dass bei Verwendung eines Fremdtreibers dieser den Grafikchip mit höherer Taktrate betreibt, was zur höherer Wärmeentwicklung führen kann. Wenn das Kühlsystem die höhere Abwärme nicht mehr genügend abführen kann, kommt es schnell zu einer Überhitzung und mit der Zeit auch zum Ausfall des Grafikprozessors. Daher lege ich es wirklich jedem Notebookuser ans Herz, bei solchen Aktionen immer die Temperaturen des Grafikprozessors zu überwachen, um festzustellen, dass keine Hitzeprobleme auftreten.

Gruß, Sebastian.
  Mit Zitat antworten

Alt 22.08.2014, 12:02 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 22.08.2014, 12:02 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.