Ordner Computer plötzlich leer und es hilft nur noch einen Neustart

Alt 28.12.2012, 13:59   # 1
darot
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 42
Hallo Leute

Ich habe mir vor einigen Tagen einen neuen Rechner gekauft. Nun habe ich immer wieder das Problem, dass es mir den Ordner "Computer" als leer anzeigt und der Computer ist unendlich am laden (der grüne Balken oben geht nicht bis zum Ende). Da hilft dann nur noch einen Neustart und dann funktioniert es wieder. Ich kann aber nicht sagen, ab wann dieses Problem auftritt.
Auch wenn ich dann, in den Ordner Bilder wechsle und mit der Maus einen Rechtsklick auf ein Bild mache, öffnet es mir das Menu nicht mehr und es wird unendlich geladen. Meist kann ich dann auch nicht mehr die Systemsteuerung anzeigen, da es mir nichts anzeigt. Ein Neustart und dann funktioniert es wieder.

Nun noch einige Angaben zu meinem Rechner:
Rechner = HP ENVY h8-1447ez
Betriebssystem = Windows 8 64 Bit
Ram = 16
Grafikkarte = AMD Radeon HD 7570

Zusätzlich zum DVD Laufwerk habe ich noch einen Blu-ray Brenner eingebaut, der einwandfrei funktioniert.

Wenn ihr noch mehr Angaben braucht, dann bitte melden.

Gruss, Darot
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 13:59 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 28.12.2012, 14:34   # 2
mahnmanie
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 1.447
Ich kenne das Phänomen nur, wenn:
- Netzwerklaufwerke eingebunden sind, eine Datei daraus geladen ist und die Netzwerkverbindung gekappt wird.
- die Festplatte defekt ist
- die Windows-Installation defekt ist
- die Treiber des System veraltet sind

Ich empfehle zunächsteinmal ein BIOS-Update. Dazu die Suche nach aktuelleren Systetreibern (NICHT via Windows-Update!). Generell mal alle Windows-Updates installieren. Hat das Modell eine SSD? Schau auf der HP-Seite nach, ob da ein Firmwareupdate zur verfügung steht - HP verbaut gerne die Eine SSD (Markenhersteller ohne Named Label) und setzt dann Firmware für einer vollkommen anderen SSD auf die Homepage, also BEACHTEN.

Wenn das Problem wieder auftritt, versuche mal Strg+Alt+Entf um den Taskmanager zu starten, dort unter Prozesse den "Explorer" beenden und danach (das Bild sollte dann 'leer' aussehen) im Taskmanager unter Datei -> Neuer Task einfach explorer eingeben und mit Enter bestätigen, dann sollte es erstmal wieder laufen.
__________________
|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|< #>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|<#>|
Kein Support via Email oder Private Message, entsprechende Nachrichten werden nicht beantwortet.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 17:04   # 3
darot
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 42
Erst mal danke für deine Antwort.

- Netzwerklaufwerke sind keine Vorhanden.
- Die interne Festplatte hat eine Grösse von 2TB. Schon ganz am Anfang hatte ich die Festplatte in zwei Partitionen aufgeteilt. Auf dem Laufwerk C ist nun das Windows und Programme enthalten. Habe dann die Persönlichen Ordner auf die zweite Partition verschoben. Hoffe es gibt hier keinen Fehler? Auf der zweiten Partition befindet sich der Rest. Habe vorher mit Tune Up die Festplatten auf Fehler überprüft und es wurden keine Fehler gefunden.
- Das die Windows Installation defekt ist, hoffe ich nicht und hoffe schwer, dass ich den Rechner nicht neu aufsetzen muss.
- Die Treiber sollten alle auf dem neusten Stand sein. Ich habe sie soeben nochmals über HP und auch dem Programm Driver Genius überprüft.

Beim Bios habe ich gesehen, dass es eine neure Version gibt und habe sie erfolgreich installiert. Windows Updates sind auf dem neusten Stand. Bei der Festplatte handelt es sich um eine SATA und da habe ich auch einen aktuelleren Treiber gefunden und installiert.

Dann schaue ich nun mal ob das Problem immer noch besteht.

Gruss, Darot
  Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2012, 17:54   # 4
darot
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 42
Leider tritt das Problem wieder auf.
Wenn ich über den Task Manager den Explorer beende und wieder neu starte, bringt es auch nichts. Lediglich die Systemsteuerung zeigt es mir dann wieder an.

Gruss, Dani
  Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2012, 00:03   # 5
darot
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 42
So wie es aussieht konnte ich den Fehler endlich finden. Hatte heute nochmals den ganzen Rechner neu aufgesetzt und es führte schon wieder zu diesem Problem.
Ich formatierte dann mal die eine externe Festplatte und stellte fest, das sie ursprünglich als aktive Festplatte formatiert wurde. Dies scheint wohl zu diesem Problem geführt zu haben. Beim alten Rechner lief es ohne Probleme.

Gruss, Darot
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 13:30   # 6
Bauchpinsler
 
Registriert seit: 10.01.2013
Beiträge: 23
Hab das gleiche Problem mit einer externen Festplatte die ganz normal per USB angechlossen ist.
"as sie ursprünglich als aktive Festplatte formatiert wurde" was genau kann ich mir darunter vorstellen bzw wie kann ich herausfinden ob meine auch als aktive formatiert wurden ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2013, 18:17   # 7
darot
Threadstarter
 
Registriert seit: 30.11.2003
Beiträge: 42
Wenn ich es richtig verstehe, kann von einer aktiven Festplatte gebootet werden. Also so wie üblicherweise das Laufwerk c, wo sich das Betriebssystem befindet. Sonst bitte korrigiert mich.

Du kannst in die Systemteuerung gehen, dann -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenspeicher -> Datenträgerverwaltung.
Nun kannst du die verschiedenen Festplatten sehen und schauen ob die externe Festplatte als primäre oder aktive Festplatte formatiert wurde.
  Mit Zitat antworten

Alt 30.08.2014, 16:24 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 30.08.2014, 16:24 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.