[GELÖST] Win XP - Ordner kann nicht gelöscht werden

Alt 28.06.2011, 16:26   # 1
DirkSan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 14
Hallo,
ich bekomme unter XP einen Ordner nicht mehr gelöscht.
Es kommt die Meldung:
Bla Bla bla kann nicht gelöscht werden: Die angegebene Datei wurde nicht gefunden. Stellen Sie sicher, dass Pfad und Dateinamenangabe richtig ist.

Weiß da jemand weiter ?
Vielen Dank.
dirksan
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 16:26 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 29.06.2011, 02:26   # 2
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
Schau dir mal die Hilfe von MS an:

Datei oder Ordner k

Ansonsten poste mal bitte den Pfad von dem Ordner aus dem Explorer.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 07:23   # 3
DirkSan
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 14
Vielen Dank für Deine Hilfe.
Bei der MS-Hilfe wird leider nicht auf DIESES Problem eingegangen.
Ich hatte vergessen zu erwähnen dass in dem Ordner noch ein Ordner ist. Und beim Versuch diesen zu löschen heißt es dann:
Datei kann nicht gelöscht werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden.

Ich kann mir schon denken woran es liegt: dort war ein film drin (Ordner liegt in Eigene Dateien/Videos) und ursprünglich hatte ich ihn auf einer externen Festplatte.
Und irgendwie hat er sich dann beim Verschieben und löschen verhakt.
Wahrscheinlich habe die Festplatte nach dem löschen der Film-Datei vom Rechner getrennt ohne vorher den Papierkorb zu leeren - ist schon ne Weile her.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 11:02   # 4
grunzer
Hausmeister im Virtuellen
 
Benutzerbild von grunzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 4.105
Hi,
Mach einen Rechnerneustart und dann ein Filesystemcheck des Laufwerks (rechte Maustaste auf das Laufwerk im Explorer und dann "Eigenschaften" wählen - dort gibt es eine Tabkarte mit einem Knopf "Dateisystem überprüfen" oder so ähnlich heißt es).
Denke danach sollte es wieder normal reagieren.
Grüße derweil
Grunzer
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
verdient weder das eine noch das andere
und verliert am Ende beides.
Benjamin Franklin
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 19:43   # 5
DirkSan
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 14
Hallo Grunzer,

vielen Dank für den Tipp - hat aber leider auch keine Wirkung gezeigt.
Ist ja auch nicht weiter tragisch - merkwürdig halt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 20:21   # 6
grunzer
Hausmeister im Virtuellen
 
Benutzerbild von grunzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 4.105
Dann greift wohl noch irgendein Programm auf den Ordner zu, das sich wohl mit dem System mitstartet...
Du könntest folgendes noch versuchen:
http://www.netzwelt.de/news/86653-fr...e-dateien.html

Wenn Du Dir nicht sicher bist welches Programm das ist, oder der Tipp nicht hilft, dann kannst ja nochmal schreiben

Grüße Grunzer
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
verdient weder das eine noch das andere
und verliert am Ende beides.
Benjamin Franklin
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2011, 21:15   # 7
DirkSan
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 14
Hallo Grunzer,

super !!!!
Mit dem Tool Unlocker hat es geklappt.
Vielen Dank !!!
Ich glaube mal nicht dass ein Programm darauf Zugriff hatte, er hatte wohl nur irgendwie den UrsprungsPfad verloren (so hat er es jedenfalls gemeldet).
Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch die neue Version von CCleaner geladen und laufen lassen - der hat auch einiges "aufgräumt".

By the way, in der Unlocker-Beschreibung von Netzwelt steht dass man das Tool auch wieder aus dem Autostart nehmen kann.
Ich kann die autostart-Programme zwar auch über den CCleaner steuern, aber wie mache ich dies eigentlich über Windows?
In der Windows-Hilfe bin ich nicht fündig geworden.

Jedenfalls nochmal vielen Dank für die Hilfe.
Gruß.
dirksan
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 10:12   # 8
Immorb
DeZwijger
 
Benutzerbild von Immorb
 
Registriert seit: 04.05.2011
Ort: Im Norden Eisscholle Nr.11
Beiträge: 1.791
Zitat:
Zitat von DirkSan Beitrag anzeigen
.
Ich kann die autostart-Programme zwar auch über den CCleaner steuern, aber wie mache ich dies eigentlich über Windows?
In der Windows-Hilfe bin ich nicht fündig geworden.
Klicke im Startmenü auf Ausführen.
Tippe msconfig in die Eingabe ein und klicke auf OK.
Wechsel in der Registerkarte auf Systemstart.
Entferne die Häkchen vor den Anwendungen die nicht automatisch starten sollen.

PC neu starten,damit die Änderungen übernommen werden.

m.f.G.
__________________
Haltet eure Kinder in Ehren,denn sie suchen euer Altersheim aus.

Nur ein Neurotiker erkennt Neurotiker
  Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2011, 10:46   # 9
grunzer
Hausmeister im Virtuellen
 
Benutzerbild von grunzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 4.105
Zur Ergänzung:
Es gibt auch noch einfachere "Autostart-Links" als die über msconfig. Im Startmenü unter "Programme" gibt es einen "Autostart-Ordner". Alle Programme oder Dateien, auf die dort ein Link erzeugt wird, werden automatisch beim Systemstart (also bei der Anmeldung) ausgeführt.

Achte aber gut drauf, was Du beendest. Denn manchmal braucht man bestimmte Dinge doch und wenn man dann schon vergessen hat, daß man dort hingelangt hat kommt man nie drauf

Grüße
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
verdient weder das eine noch das andere
und verliert am Ende beides.
Benjamin Franklin
  Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 06:30   # 10
DirkSan
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2007
Beiträge: 14
Prima !!
Vielen Dank an Euch 2.

Gruß.
dirksan
  Mit Zitat antworten

Alt 20.04.2014, 10:39 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 20.04.2014, 10:39 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:39 Uhr.