Windows startet nach Trojaner Entfernung nicht mehr

Alt 28.01.2011, 12:16   # 1
Traction1977
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 1
Hi Leute,

das ist so ne Sache mit Trojanern
Habe gestern plötzlich die meldung von meinem Bullguard bekommen das ich einen Trojaner hätte, zur entfernung müsste der Rechner neu starten.
Gesagt getan:
Der Rechner fährt runter, das Intel Bootlogo erscheint, die Abfrage an das DVD Laufwerk sucht nach nem Bootfähigem Medium und dann ist nur noch ein blinkender Cursor zu sehen.

Ich habe schon das DVD Laufwerk abgeklemmt die Speicherriegel getauscht, die Festplatte an einen anderen SATA Port geklemmt nix, kein beep kein gar nix. Hab ihn mal ne halbe stunde so stehen lassen. nix.
Jetzt ist natürlich mein grösstes Problem das ich nen Medion Homecenter habe und das die Windows 7 als Partition vorliegt und ich keine DVD habe
Was zum Himmel kann ich noch tun.
Achso: Nachdem überprüfen des DVD Laufwerks sperrt er mir anscheinend auch die USB Ports da die Kontroll LED an meinem Tastatur Stick ausgeht.
Ins Bios komm ich ohne Probleme ran.

Ich danke euch schon mal tierisch im vorraus
  Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 12:16 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 28.01.2011, 13:49   # 2
wahn
Verjährung ist schon ok
 
Benutzerbild von wahn
 
Registriert seit: 13.11.2009
Ort: hier
Beiträge: 659
Hast Du schon extern mit einem bootfähigen AV-Programm gescant um heraus zufinden mit was Du es da zu tun hast? z.B. dem avira-antivir-rescue-system

der Wahn
  Mit Zitat antworten

Alt 22.07.2014, 17:46 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 22.07.2014, 17:46 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:46 Uhr.