Software für Büroarbeit

Dieses Thema im Forum "Hier können unregistrierte User schreiben" wurde erstellt von lielchen, 27. Nov. 2012.

  1. lielchen

    lielchen Neues Mitglied

    Kennt sich jemand mit Bürosoftware aus und könnte ein praktisches, vielfältiges und wenn es geht günstiges empfehlen?
     
  2. grunzer

    grunzer Hausmeister im Virtuellen

    AW: Software für Büroarbeit

    Ich würde sagen, da solltest Du definieren, was Du unter Büroarbeit verstehst.

    Ein gutes Officepaket heißt Libreoffice ist kostenlos und enthält wie das Microsoft Office Paket die grundlegenden Programme um Briefe zu schreiben, einfache Tabellen zu machen und damit zu rechnen, ein simples Präsentationswerkzeug und ein Vektorgraphikerstellungswerkzeug.
    Außerdem noch ein kleines Datenbanksystem, das ich aber noch nicht benutzt habe...
    Siehe hier:
    http://www.netzwelt.de/download/14647-libreoffice.html

    Allerdings fallen mir noch reichlich Tätigkeiten in Büros ein, die man mit keinem der Tools durchführen kann... Dafür gibt es meist noch andere Werkzeuge, die ich aber ohne weitere Einschränkungen sicher nicht alle aufzählen kann und will.

    Grüße Grunzer
     
  3. lielchen

    lielchen Neues Mitglied

    AW: Software für Büroarbeit

    Danke für die Tipps, allerdings such eich im Genaueren ein Programm mit dem Tätigkeitumfang: Steuererklärungen, Rechnungen, Betsandsverwaltungen etc. - also eher ein Officeprogramm für Kleinunternehmer (www PUNKT monkey MINUS office PUNKT de) . Dies find ich persönlich etwas teuer, aber wenn es das Wert ist. Erfahrungsberichte?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Nov. 2012
  4. watt_ihr_volt

    watt_ihr_volt Bekanntes Mitglied

    AW: Software für Büroarbeit

    schon mal die Lexwarereihe angesehen?

    z.B. für Einsteiger denn Faulheit ist Salonfähig
    oder Der kaufmännische Alleskönner für’s Büro

    letzteres ist bei Steuerberater bekannt u. beliebt weil es Datev-Schnittstelle zum schnellen Datenaustausch, Prüferfunktion u. vieles nützliches mehr enthält.
    Und auch nicht teurer als Monkey-Office.
    Gibt es auch als kostenlose Demoversion zum Testen.

    Wer auf Lohnbuchhaltung verzichten kann, ist mit Büro-Easy plus bestens versorgt.

    Nein, ich vertrete nicht Lexware, wir sind jahrelange Nutzer.
     
    1 Person gefällt das.
  5. lielchen

    lielchen Neues Mitglied

    AW: Software für Büroarbeit

    Danke wat_ihr_volt für den Tipp. Habe die Demoversion ausprobiert und ist wirklich garnicht mal so schlecht!
     

Diese Seite empfehlen