Sat-Receiver, USB-Festplatte, PC

Dieses Thema im Forum "SAT-Technik (alt)" wurde erstellt von tollelocke, 11. Juli 2010.

  1. tollelocke

    tollelocke Neues Mitglied

    Hallo, ich bin kein regelmäßiger Besucher des Internet.
    Der Grund mich hier anzumelden ist, der Kauf eines Sat-Receivers ohne Festplatte und einer Ex-USB-Festplatte. Wobei jetzt einige Fragen anfallen.

    Die o.g. Kombination habe ich mir angeschafft um Aufnahmen aus dem Fernsehen, die dann auf der Festplatte gespeichert sind, in meinem PC zu bearbeiten und evt. auf eine DVD zu brennen.

    Das Problem nun: Die Aufnahmen sind auf der USB-Festplatte doch mein Rechner erkennt das neue Laufwerk nicht.

    Frage: Kann ich meine Vorstellungen überhaupt verwirklichen?
    Wenn ja, wie kriege ich das gebacken?

    Liebe Grüße
     
  2. tollelocke

    tollelocke Neues Mitglied

    AW: Sat-Receiver, USB-Festplatte, PC

    Hallo, leider hat sich niemand für mein Thema interessiert.
    Doch ich habe mir selber geholfen und recherchiert.
    Dabei war es ganz einfach, den Hersteller kontaktieren und die Lösung ist da.

    Mein Glaube, an das Verkaufpersonal hat wieder einmal einen Knacks bekommen.
    Die haben mir den Receiver und eine 1 TB große Festplatte verkauft. Wobei, laut Betriebsanleitung nur 500 GB zugelassen ist.

    Jetzt habe ich einen Twin-Sat-HD-Receiver die passende USB-Festplatte (500GB) dazu und nun kann ich vom Receiver auf die USB-Festplatte aufnehmen, die Festplatte abziehen und die aufgenommenen Filme am PC bearbeiten (z.b. die Werbung herausschneiden)

    Damit hat sich mein Thema erledigt.
    Ich wünsche dem Forum noch viele interessante Themen, die dann auch gelöst werden können.

    Liebe Grüße
     
  3. King W.

    King W. Team SAT-Technik Mitarbeiter

    AW: Sat-Receiver, USB-Festplatte, PC

    Hallo und - nachträglich - Herzlich Willkommen bei uns im Forum! :liebegru:

    Nicht böse sein, aber du hast in deinem ersten Beitrag weder angegeben, um welchen Receiver es sich handelt, noch hast du erwähnt, daß deine Festplatte 1 TB Größe hat. Ich habe deinen Beitrag zwar gelesen und hätte dir auch gern geholfen, aber mehr als ein paar Vermutungen wären dabei nicht herumgekommen - wie denn auch?

    Es freut mich jedenfalls, daß du das Problem allein lösen konntest. ;)
     
    1 Person gefällt das.
  4. minden

    minden Neues Mitglied

    AW: Sat-Receiver, USB-Festplatte, PC

    Hallo,

    ich stehe vor einer ähnlichen Kaufentscheidung.
    Es sollte ein HDMI-Sat Receiver sein, mit USB Aufnahme auf ext. FP, die ich auch am PC nutzen möchte, preisl. bis ca. 150€.
    Ich hab z.Zt. einen Samsung Smart TV ca. 1/2 Jahr alt mit eingebautem Receiver, bei dem das nicht funktioniert. Mein PC kann die Dateien nicht lesen und will die FP (300GB) neu formatieren.:dash:

    Wäre dankbar für eine Hilfe bei der Kaufentscheidung.:confused:

    Gruß
    Jürgen
     
  5. janogla

    janogla Neues Mitglied

    AW: Sat-Receiver, USB-Festplatte, PC

    Hallo Jürgen,

    bei mir werkelt ein Xoro HRS8500 und ein Comag SL40HD. Beide können mit HDDs bis 1 TB, ich habe 2,5" mit 250GB dranhängen. Beide Receiver produzieren beim Aufnehmen TS-Dateien im PVR-Ordner. Die kann man ohne Konvertierung am PC anschauen. Zum Schneiden wandle ich die TS in AVI um. Das geht mit "SUPER" von eRightSoft super ;). Beide Receiver kosten ca. 60 Euro und sind ihr Geld wert.

    Gruß Gernot
     

Diese Seite empfehlen