News - Reddit & Co: Der Boom des Social Bookmarking

Dieses Thema im Forum "Artikel-Diskussionen" wurde erstellt von GreasySpoon, 3. Nov. 2006.

  1. GreasySpoon

    GreasySpoon Administrator Mitarbeiter

    Der US-amerikanische Medienkonzern Condé Nast hat die Social Bookmarking-Webseite Reddit.com für einen ungenannten Millionenbetrag gekauft. Gleichzeitig gibt es Übernahmegerüchte für Digg.com. In den USA mausert sich Social Bookmarking damit zu einem neuen Boom-Sektor. weiter »
     
  2. Sven

    Sven Guest

    Re: News - Reddit & Co: Der Boom...

    Dank der freien pligg-Software gibt es in Deutschland schon viel mehr solcher Social Bookmark-Portale. Ganz Web 2.0 werden die dann auch mit bisherigen Trends wie Onlinephotoalben oder Podcasts vermischt.
    Beispiele gefällig?
    http://hypediss.com/
    http://Laberbrett.de/ - zugegeben ein bischen leblos
    http://wikio.de/ - Ableger aus Frankreich - interne Beta
    http://peppr.de/ - Frank Tendlers Mischdingens zwischen News und Podcast
    http://Verbindungsgebruell.de/ - Thomas Frütels Pligg-Installation

    Ein bischen mehr Hintergrund stände dem Artikel also nicht schlecht. Dann würde z.B. YiGG.de nicht einfach nur als deutsche Version von digg.com abgetan. Die Jungs von h07.org gehen da schon lange ihren ganz eigenen Weg: http://blog.yigg.de/?p=27
     
  3. GreasySpoon

    GreasySpoon Administrator Mitarbeiter

    AW: Re: News - Reddit & Co: Der Boom...

    Aber doch offenbar sehr stark durch digg.de inspiriert, sonst wäre das ja auch nicht digg.de gewesen, oder?



     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen