LG 50PM670s Sat- Problem

Dieses Thema im Forum "SAT-Technik (DVB-S) - Fehlersuche" wurde erstellt von ThomasN, 8. Aug. 2012.

  1. ThomasN

    ThomasN New Member

    Hallo Zusammen,
    ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Bin seit 3 Tagen besitzer des oben genannten Plasma Fernsehers von LG ( 50PM670s )

    Ich bekomme den fernseher leider nicht ans laufen.
    Der Fernseher findet einfach keine deutschen Sender über die Satelliten Schüssel:

    Folgendes kann ich über mein System sagen:

    Hardware:

    - Offset-Spiegel SAT 90
    - Multischalter 14/18V und 0/22KHZ AMS 508
    - Quattro Speisesystem SBX 745

    TV - Einstellungen:
    - Astra1LHMKR 19,2E
    - LNB Frequenz: 9750/10600

    Je nach Dose wo ich den reinstecke in unserem Haus ist ein anderer Transponder voreingestellt.

    Alter Reciever sowie Toshiba 37TV743 LCD bekommen alle Kanäle mit standard Suchlauf ohne dass man etwas einstellt. In allen Dosen.

    Sender die mein TV aktuell unter anderem findet:

    - Taquilla 1 bis 4 ( jedoch kein Bild oder Ton )
    - C+ MultiDEP
    - Cartoonito
    - Eurosport HD
    - Fox HD
    - Weitere C+ Sender
    - Cosmo HD
    - Verschiedene „Test_CSD2“ Sender
    - Canal+ Golf
    - Nat. Geograph
    - Playboy TV
    - Discovery
    - Syfy
    - Sportmania
    - TNT

    Von der Werkseinstellung aus gehe ich folgende Schritte:

    Language: Deutsch
    TV-Umgebung: Daheim
    Wählen sie Ihr Land aus: Deutschland
    Auto Einstellungen -> Satellit -> Satelliteneinst. Belassen bei standard ( LNB Strom: Ein | Diseqc: AUS | Unicable: Aus |Motortyp: AUS | Transponder -> bei aktueller Dose 11303,H,22000 ) -> Satellit Astra oder Sky D oder Kein -> Ich nehme Astra -> Dann Sendersuche, Blindsuche und Programm überspringen.

    Ich weiß nicht mehr weiter. Jemand eine Idee ? Vielen Dank im Voraus.
     
  2. raceroad

    raceroad Team SAT-Technik

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Wenn ich nichts übersehen habe, sind das alles Sender, die entweder nur über Signalebene low-vertical (= Polarisation vertikal / Frequenz < 11700 MHz) ausgestrahlt werden, oder von denen es wenigstens eine Variante auf LV gibt (betrifft z.B. Eurosport HD UK).

    Nach
    ist der TV zwar korrekt eingerichtet, vermag aber dennoch den Multischalter nicht dazu zu bewegen, ein anders als das LV-Signal auszugeben.

    Einfachste Ursache wäre eine defekte Anschlussleitung LG > Antennendose. Falls sich hier keine Auffälligkeit zeigt und der erwähnte alte Receiver einen Durchschleifausgang besitzt, ein Hinweis aus einem anderen Thread:


    Gegen ein reines Umschaltproblem spricht, dass Du scheinbar gar keine Sender mit Bild+Ton empfangen kannst. Die Sender von oben sind auf den ersten Blick allesamt verschlüsselt. Aber auf LV gibt es auch etliche nicht verschlüsselte Programme wie z.B. Al Jazeera und BBC, die schon längere Zeit ihre Empfangsparameter nicht geändert haben, während 3sat, KiKa und ZDFinfo HD erst seit Analogabschaltung auf LV senden.
     
    1 Person gefällt das.
  3. ThomasN

    ThomasN New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Danke für die schnelle Antwort.

    Das Kabel von Multischalter zur Dose ist neu ausgetauscht wuden.
    Ausserdem bekomme ich auch bei allen anderen Dosen im Haus ( Mehrfamilienhaus ) immer nur die gleichen Kanäle rein.
    BBC zum Beispiel bekomme ich auch. Es sind ja 270 sender.
    Aber fast alle französich oder spanisch.
    Also ein paar Sender mit Bild UND Ton habe ich bekommen.

    Gruß
     
  4. raceroad

    raceroad Team SAT-Technik

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Ich schrieb aber von der Anschlussleitung LG > Antennendose, nicht vom fest verlegten Kabel zur Dose. Nur mal angenommen, diese Anschlussleitung wäre defekt (Kabelbruch, kein Gleichspannungsdurchlass), könnte genau das hier passieren

    , da viele Multischalter ohne Spannung vom Receiver das LV-Signal ausgeben. Denn auf Ebene LV gibt es überwiegend ausländische Sender; den Transponder mit den wenigen deutschen Programmen wird der LG mit einem LV-Teilsignal nicht unbedingt finden.

    Denselben Effekt wie eine defekte Anschlussleitung würde ein Ausfall der LNB-Spannung des LG machen. Zweifelsfrei abklären kann man das nur durch Messung der LNB-Spannung (unter Last). Stünde kein Receiver mit Durchschleifausgang zur Verfügung, könnte man am Multischalter die Kabel an den LNB-Eingängen V low und H high testweise gegeneinander tauschen (Zum Umklemmen Netzstecker des Multischalters ziehen). Könnte der LG so die Mehrzahl der deutschen Programme empfangen, wäre das (intakte Anschlussleitung vorausgesetzt) ein starkes Indiz für eine LNB-Spannung des LG außerhalb des Normbereichs.
     
  5. ThomasN

    ThomasN New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    OKay,
    sorry hatte ich falsch verstanden.
    Das Kabel zwischen LG und Dose ist auch erneuert.
    Tja und wie gesagt 2 verschiedene Toshiba TVs mit eingebautem DVB-S Reciever empfangen alles ganz normal !
     
  6. raceroad

    raceroad Team SAT-Technik

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Für den Empfang nur der LV-Sender gibt es prinzipiell fünf denkbare Ursachen:
    • Ausgang des Multischalters defekt.
    • Kabel zum Anschluss bzw. Antennendose defekt bzw. nicht korrekt angeschlossen.
    • Anschlussleitung Dose > Receiver defekt.
    • Signalqualität der anderen Signalebenen schlechter als die von Ebene low-vertical.
    • LG liefert nicht die korrekte LNB-Spannung.

    Die ersten beiden scheiden aus, da sich der LG offenbar an allen Hausanschlüssen so verhält, also auch an solchen, an denen andere Empfänger keine Probleme haben. Die Anschlussleitung wurde überprüft / getauscht. Die vierte Ursache ist spätestens dann reichlich unwahrscheinlich, wenn alle LV-Sender aus der Senderliste des LG störungsfrei mit guten Signalwerten zu empfangen sind. Dennoch: Ein Umschaltproblem kann man verifizieren und damit Ursache vier ausschließen, wenn mit vertauschten Kabeln (siehe Beitrag #4) anders als im normalen Setup die meisten deutschen Programme (= die des Feldes HH dieser Liste) zu empfangen sind.

    Bleibt als naheliegendster Auslöser eine fehlerhafte LNB-Spannung des LG, die zum Fehlschlagen der Ebenenumschaltung führt. Danach sieht es, da die Einstellungen korrekt sind, aus meiner Sicht leider aus. Unzweifelhaft lässt sich das aber nur durch Messung verifizieren.
     
    1 Person gefällt das.
  7. ThomasN

    ThomasN New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Also, war heute den LG Plasma umtauschen.
    Aber auch das hat leider nichts gebracht.
    Habe gerade nochmal einen Sendersuchlauf mit dem alten Reciever durchgeführt: 500 Programme und alle deutschen. Der Reciever heisst: Humax F1 - Fox

    Den TV kann ich also zumindest dahingegen ausschließen dass der andere kaputt war.
    Eventuel ein kompatibilitätsproblem ? Aber was muss gewechelt werden ? Multischalter ?

    Kabel von LG zur DOse: NEU
    Kabel von Dose zum Mulitschalter: Neu
    Sendersuchlauf an allen anderen Dosen: Kein unterschied.
    Toshibas und Humax Reciver bekommen alle deutschen sender.

    Die frage ist nun, gibt es noch etwas was ich machen kann, oder muss ich das so hinnehmen ?!?

    Vielen Dank
     
  8. raceroad

    raceroad Team SAT-Technik

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Kapier' ich nicht [​IMG]

    Wurde der erste TV überprüft und ein Defekt festgestellt? Sollte nicht mehr unternommen worden sein, als die Fernseher zu tauschen, ist man nicht viel schlauer als vorher. Anders sähe es aus, wenn, was naheliegend gewesen wäre, zunächst der Empfang mit dem ersten TV an einer anderen Anlage getestet worden wäre.


    Wenn Du weder weitere Ursachenforschung betreiben, noch den Fernseher trotz Umtauschs überprüfen lassen möchtest, wirst Du Dich mit dem eingeschränkten Empfang bzw. damit abfinden müssen, dass der Sattuner so faktisch kaum einen Nutzen hat.

    Ich kann nur nochmals sagen, was ich bei beschränkten Mitteln zur Fehleranalyse und ohne die Gewissheit, dass der neue TV keine Macke hat (= Überprüfung des neuen Gerätes vor Übergabe) machen würde: Kabel am AMS 58 testweise tauschen. Sollten so nicht mehr die bisherigen Programme, dafür aber die aus HH zu empfangen sein, wäre zumindest schon man klar, dass ein Schaltproblem vorliegt.
     
  9. ThomasN

    ThomasN New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Sorry ich verstehe echt nicht welches Kabel ich jetzt noch austauschen soll !
     
  10. raceroad

    raceroad Team SAT-Technik

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Das löst auf der einen Seite natürlich nicht das Problem. Aber könnte man so ein Umschaltproblem zweifelsfrei verifizieren, kann man sich z.B. sicher sein, dass nicht eine fehlerhafte Suchfunktion des LG für die Beschränkung nur auf LV-Sender sorgt.

    Für die korrekte Ebenenumschaltung müssen Receiver bzw. Fernseher auf der einen und Multischaller auf der anderen Seite zusammenspielen. Theoretisch könnten die Schaltschwellen des Multischalters nicht stimmen. Da aber offenbar einzig der LG nur LV-Sender empfangen kann, sieht es für mich trotz des Umtauschs des Fernsehers danach aus, als habe der LG eine Macke. Einen Fehler in der Konfiguration kann ich jedenfalls nicht erkennen, wobei ich davon ausgehe, dass sich auch

    auf den LG bezieht. Nach dessen BDA ist mit Wahl von LNB Frequenz 9750/10600 MHz keine Option für 22 kHz wählbar (= automatische Umschaltung aktiviert), was zusammen mit der eingeschalteten LNB-Versorgung von der Konfiguration her ein korrektes Umschalten ermöglichen sollte.
     
  11. stefan668668

    stefan668668 New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Hallo Thomas,

    habe genau das gleiche Problem konntest Du das lösen bzw. hilft ein neuer LG ? Hab den erst von Amazon warehousedeals und kann ihn ja wieder zurückgeben.

    Danke und viele Grüße Stefan

     
  12. stefan668668

    stefan668668 New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Gerät war defekt !

     
  13. petav

    petav New Member

    AW: LG 50PM670s Sat- Problem

    Hatte eben das gleiche Problem mit einem anderen nageleneuen LG Flachmann (42LS560S). Habe die LNB-Spannung nachgemessen und gefunden, dass sie sich nur ändert, nachdem man die Satelliteneinstellung verlässt UND nochmal neu aufruft.

    Nachdem das klar war, habe ich einfach alle Einstellungen durchprobiert und siehe da:

    Motorsteuerung EIN, DiseQ 1.2 bringt die nötige Umschaltspannung auf High-Band.

    Danach Satellitensuchlauf, alle deutschen Sender 1A gefunden.

    Das Ganze hat mich viele Stunden gekostet und sehr geärgert. Definitiv mein letztes LG-Gerät.

    Nach den vielen Postings in diversen Foren scheint mir das nämlich ein durchgängiger Programmierfehler der LG-Firmware auch in anderen Modellen zu sein. Insgesamt macht die Bediensoftware von LG ohnehin einen sehr schlechten Eindruck - das erinnert an die übelsten Zeiten von Fernost-Elektroschrott; ich dachte eigentlich, so etwas gibt es gar nicht mehr. Werde gleich mal auf Amazon eine entsprechende Warnung abgeben.
    Mein Sony Bravia ist übrigens zwar auch von dümmsten Fehlern durchsetzt, weist aber wenigstens deutlich weniger krasse K.O.-Fehler auf. Es sieht für mich ganz so aus, als würden die Hersteller in der Firmware-Programmierung keinerlei Qualitätssicherung vornehmen.
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen