Keynote 2004: Viel Neues in Apple-Land

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Themen" wurde erstellt von GreasySpoon, 31. Aug. 2004.

  1. GreasySpoon

    GreasySpoon Administrator

    Frankreich im Spätsommer. Wenn Apple-Freaks zusammenkommen, hat das für den Aussenstehenden erstmal den Anschein, als ob die Scientology-Sekte zum Tanzkaffee lädt. Da stehen sie dann in ihren Apple-Shirts und warten auf die Worte des großen Meisters, Steve Jobs. Der allerdings war durch Krankheit abwesend, weshalb sein Stellvertreter Phil Schiller die Bühne rockte.

    Kompletter Artikel: Keynote 2004: Viel Neues in Apple-Land
     

Diese Seite empfehlen