Frage zu Sat Dosen Durchgang und Enddose!

Dieses Thema im Forum "SAT-Technik (alt)" wurde erstellt von randy., 3. Feb. 2009.

  1. randy.

    randy. Neues Mitglied

    Hallo,

    Ausgangspunkt:

    Twin Lnb 1x gehts zum Receiver im Schlafzimmer und 1x Wohnzimmer

    jetzt will ich im Wohnzimmer die Leitung unter Putz legen und eine Dose setzen.

    Hier habe ich jedoch einige Fragen: Normalerweise müsste man doch eine Enddose nehmen, aber dann habe ich wieder gelesen das es eine Durchgangsdose ohne DC Durchgang sein muss, weil Enddosen selten sind wo es kein DC Durchgang gibt.

    Welche Dose ist jetzt am besten dafür geeignet?
    Weiterhin habe ich noch etwas mit einem Abschlusswiderstand von 75 Ohm gelesen, braucht man das wenn an der Dose kein Receiver hängt?
    Könnte man mittels Durchgangsdose im Wohnzimmer weiter in den Nebenraum eine weitere Dose setzen? Könnte man da die 2 Dosen unabhängig von einander nutzen oder geht da jeweils immer nur eine, also entweder im Wohnzimmer oder die im Nebenraum?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Feb. 2009
  2. Dipol

    Dipol Team SAT-Technik Mitarbeiter

    AW: Frage zu Sat Dosen Durchgang und Enddose!

    Zu dem Thema "Enddose" habe ich mich soeben im Nachbarthread http://www.netzwelt.de/forum/sat-te...-alte-dose-durchschleifung-mehrere-dosen.html ausgelassen. Auch zunehmende Schludrigkeit ändert nichts daran, dass eine Enddose nicht gleichbedeutend mit Stichdose ist.

    Eine Stichdose gehört an das Ende einer Stichleitung, bei Multischalter-Sternleitung oder LNB-Direktanschluss wird eine DC-taugliche Sat.-Stichdose gebraucht. Sofern der Pegel einer Sternleitung ausreicht kann man ausnahmsweise aber auch zwei Sat.-Durchgangsdosen mit DC-Pfad dazu verwenden, um an zwei Stellen wechselweisen Receiverbetrieb zu praktizieren. Gleichzeitiger Betrieb: Siehe unten.

    Durchgangsdosen sind aber eigentlich nicht für Stern-, sondern für Stammleitungen mit mehreren Steckdosen gedacht. Für unabhängigen Receiverbetrieb benötigt jedes Endgerät eine eigene Sternleitung, wenn man sich nicht auf die Einschränkungen klassischer Einkabellösungen (nur 1/4 der Bandbreite eines Satelliten übertragbar), oder UniCable (Vollbandempfang von max. 2 Satelliten mit speziellen Receivern) einlassen will.

    Zwei Receiver können auch mit Verteiler zusammengeschalter werden, beide Geräte müssen dann aber auf Programme der gleichen Polarisation eingestellt sein. Da kommt sicherlich durch Fehlschaltungen Frust auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Feb. 2009
    1 Person gefällt das.
  3. randy.

    randy. Neues Mitglied

  4. King W.

    King W. Team SAT-Technik Mitarbeiter

    AW: Frage zu Sat Dosen Durchgang und Enddose!

    Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, nämlich einen Vorrangschalter zu verwenden. An beide Ausgänge wird je eine Stichdose angeschlossen. Der Receiver am Master-Ausgang merkt den Vorrangschalter überhaupt nicht, der am Slave-Ausgang kann problemlos vom gleichen Band empfangen. Wird nun der "Master" ausgeschaltet, so bekommt der "Slave" dessen Funktion und kann nun seinerseits alles empfangen.

    Eine solche Lösung ist besser, als 2 Receiver direkt an ein Kabel anzuschließen. Diese Dosen sind in Verbindung mit dem Vorrangschalter geeignet.
     
  5. randy.

    randy. Neues Mitglied

    AW: Frage zu Sat Dosen Durchgang und Enddose!

    um nochmal Klarheit zu verschaffen:

    Ich schließe nur einen Receiver an die Leitung an, der zweite Receiver war nur mal ne Idee.

    Ist das jetzt mit meiner verlinkten Dose (ebay Link) möglich?
    Kabel unter Putz Dose anklemmen und dann einen Receiver...



     
Ähnliche Themen
Forum Titel Datum
Hier können unregistrierte User schreiben sat-receiver empfängt nur vertikale Sender 14. Okt. 2014
Hier können unregistrierte User schreiben Sat Receiver - Kein Signal! 1. Okt. 2014
Hier können unregistrierte User schreiben 1 sat-Kabel 2 Receiver 16. Sep. 2014
Hier können unregistrierte User schreiben Satanlage nach Diseqc erweitern. 24. Aug. 2014
Hier können unregistrierte User schreiben seltsame Sat Störung 5. Juli 2014
Hier können unregistrierte User schreiben HD Empfang über Sat 23. Juni 2014
Hier können unregistrierte User schreiben Kein Signal mehr - Sat-Anlage "ausgeschaltet"? 23. Juni 2014
Hier können unregistrierte User schreiben Nilesat empfangen - welche Schüssel? 12. Juni 2014
Hier können unregistrierte User schreiben Sat Receiver empfängt oftmals kein bzw schwaches Signal, 2. Anschluss funktioniert allerdings tadell 11. Mai 2014
Hier können unregistrierte User schreiben Sat Verteiler 4. Mai 2014

Diese Seite empfehlen