Beamer mit TV-Empfang

Dieses Thema im Forum "Home Entertainment" wurde erstellt von Olly, 23. Nov. 2012.

  1. Olly

    Olly Neues Mitglied

    Ich möchte in meinem Neubau im Keller ein kleine Heimkino installieren. Dazu habe ich an der Decke eine Steckdose und ein Leerrohr zur Satdose am Boden gelegt. Gibt es einen Beamer mit TV-Empfang oder muss ich das Programm über einen PC empfangen und anschließen?
     
  2. raceroad

    raceroad Team SAT-Technik Mitarbeiter

    AW: Beamer mit TV-Empfang

    Beamer mit Tuner kenne ich nicht.

    Es gibt recht kleine Sat-Receiver wie den Ferguson Ariva 102mini . So etwas könnte eine Alternative sein, wenn er samt Netzteil noch beim Beamer zu installieren wäre und die Anschlüsse passen.
     
  3. Kuerasser

    Kuerasser Helferlein

    AW: Beamer mit TV-Empfang

    Ich habe Jahrelang mit einem Asus- Beamer die Eu-WM-EU in einer Gaststätte übertragen.

    Ohne PC mit DVBT-Stick ging das nicht.

    Selbst von einem mormalen Flatscren-Ferseher kannst Du über einen VGA-Port (Blau) einen Beamer anschliessen.

    Ein Beamer mit TV-Einheit ist mir, als alter Beamer, nicht bekannt, und, soweit ich es über meine Beziehungen ermitteln konnte, z.Zt. auch nicht lieferbar.
     
  4. Immorb

    Immorb DeZwijger

    AW: Beamer mit TV-Empfang

    ? Und was ist das? HD-Beamer Klarstein EH2B LED-Lampe TV-Tuner 2xHDMI
    Gesehen bei @Kuerassers Lieblingen>> streitbare Weiber

    Ist nur 1 von Vielen :cool:

    m.f.G.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Kuerasser

    Kuerasser Helferlein

    AW: Beamer mit TV-Empfang

    Scheint mir ein bischen schwach auf der Brust zu sein 800x480 Pixel Auflösung, ein Kontrast von 600:1 und 1500 Ansi-Lumen reicht nur für abgedunkelte bis stockdunkle Räume und mittlere Bildqualität. Für nen Partykeller mag er reichen. Für nen Filmgenuss oder ne Kontrastreiche Sportübertragung würde ich auf Beamer mit 800x600 Pixel, 2500 Ansi Lumen und einen Kontrast von 4000 bis 6000 :1 sowie HD-Technik und HDMI-Eingang zugreifen. Setzt allerdings einen Compi mit TV-Karte oder -Stick und eine HD Grafikkarte mit HDMI Ausgang voraus.
     
  6. Immorb

    Immorb DeZwijger

    AW: Beamer mit TV-Empfang

    :cool: Da würde ich,gesehen der Lebensdauer und Kosten einer Beamer-Lampe, einen guten Fernseher vorziehen.

    Ps.
    Mit ein bischen Suche findest du auch Beamer mit TV-Tuner die deinen Ansprüchen entsprechen.
    Es ging lediglich darum das es Beamer mit TV-Tuner gibt.

    m.f.G.
     
  7. Kuerasser

    Kuerasser Helferlein

    AW: Beamer mit TV-Empfang

    Mir ging es auch darum dem Fragensteller eine Empfehlung mitzugeben. Nicht jeder Billigbeamer ist schlecht, und nicht jeder Teure gut. Wenn er sich in etwa an die Empfehlung hält kommt er zu einem Beamer für ca 250 bis 400 Euro mit TV-Konverter (TV ,DVB-T/C) in etwa zu dem Preis eines 32er Fernsehers.

    Ich würde auch einen 32er bis 37er Fernseher bevorzugen, aber die bringen ja max 1 Meter, ein Beamer bis 2,50 Meter wenn ich mindestens eine Raumlänge von 4 bis 5 Metern habe.

    Es geht jetzt um die Frage, wie gross ist der Raum? Kann ich das Ding evtl. an die Decke hängen? (meine das wäre vorgesehen) Ich muss auf jeden Fall sicherstellen, dass mir keine Köpfe in den Projektionsbereich reinragen. Also brauche ich mindestens, bei Deckenprojektion, 1,5 Metern Abstand vom letzten Sitzplatz bis zur Projektionsfläche. Bei einem Fernseher. den ich mit der Oberkante an die Decke bringe, brauche ich das nicht.
     

Diese Seite empfehlen