Steuerung von aktuellen spielen

Alt 18.02.2008, 21:27   # 1
Sirfen
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 3
Hallo zusammen!

ich hab da mal ne frage....wieso kann man bei vielen aktuellen spielen nicht mehr über das steuerkreuz steuern???????? soll wohl auch bei nfs ps und burnout paradise so sein...gibt aber noch viele andere wo es auch so ist. ich hasse diesen verdammten analog stick...ich komm da nicht mit klar und möcht doch einfach nur mit dem steuerkreuz spielen....ist es denn so schwer eine verstellmöglichkeit mit ins spiel zu programmieren??? wohl eher nicht. gibt es irgendeine möglichkeit den analogstick zu umgehen wenn es vom spiel her schon nicht möglich ist die steuerung zu umgehen? vielleicht einen controller aus dem zubehör oder so? auf jeden fall haben die spieleentwickler einen kunden weniger wenn sie so einen blödsinn machen....ich mag den blöden nippel wirklich net

gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2008, 21:27 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 18.02.2008, 22:15   # 2
Spaulding
 
Benutzerbild von Spaulding
 
Registriert seit: 13.01.2008
Ort: Celle
Beiträge: 795
Musst dich wohl dran gewöhnen. Also ich habe früher nur mit dem Steuerkreuz gespielt da meine Ps Controller gar keine Analog Sticks hatten.. Auch auf Ps2 hab ich anfangs nur mit Steuerkreuz gespielt. Hab mich dann mit der Ps3 ganz schnell drann gewöhnt und kann jetzt nur noch über Analog.
Denke das ist gewöhnungs Sache.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2008, 22:20   # 3
Sirfen
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 3
ja....schon. aber ich finde es trotzdem eine frechheit der entwickler keine verstellmöglichkeiten anzubieten. ich mein...bei manchen spielen sind längs nicht alle belegt, da könnt man erst recht verstellen. ich würd das so gerne umgehen. hab heut mal nen alten ps2 dualschock2 aufgeschraubt, wollt mal gucken ob man da nicht was umbauen kann ist aber wohl nicht möglich
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 11:05   # 4
Eazy
 
Benutzerbild von Eazy
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 130
kann das nur unterschreiben.
ich kaufe mir burnout nicht, weil ich weder lust hab mit L2/R2 zu bremsen/beschleunigen, noch mit dem analog stick zu lenken.

Kanns auch nicht verstehen warum man nicht die möglichkeit hat das zu verändern, sowas versteh ich nicht unter "NextGen"
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 12:12   # 5
HerbHollywood
 
Benutzerbild von HerbHollywood
 
Registriert seit: 01.10.2007
Ort: NRW
Beiträge: 535
Es ist technisch einfach nicht machbar, weil die Analog Sticks ganz anders angesprochen werden. Mit dem Steuerkreuz sind nur acht fest gelegte Wege möglich. Man kann damit nicht langsam in eine Richtung lenken. Mit dem Analog-Stick kann man genau dosieren, wie stark ich z.B. bei einem Racer nach links oder rechts lenke. Genau wie die analogen Schultertasten zum Gas geben. Wenn ich nur leicht drauf drücke, gebe ich nur leicht Gas. Drücke ich die Taste voll rein, gebe ich Vollgas. Das lässt sich nicht so einfach auf digitale Tasten umlegen. Da geht nur Vollgas oder Stillstand. Der Progammieraufwand wäre viel zu hoch und die Steuerung sehr unpräzise. Bei 2D-Spielen reicht ein Steuerkreuz. Mir ging es früher genauso mit der Umstellung. Hab mich schon seit einigen Jahren (PS2) daran gewöhnt...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 12:23   # 6
Darkmasta
 
Benutzerbild von Darkmasta
 
Registriert seit: 11.11.2007
Beiträge: 14
jaja........ich hatte auch so meine probs mit dem Steuerkrauz...........aber da habe ich noch mit der Psone gespielt!!!!! Man muss sich einfach daran gewöhnen.....oder man spielt weiter PokeMon auf dem gameboy......
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 12:35   # 7
serkoner
 
Benutzerbild von serkoner
 
Registriert seit: 11.07.2004
Beiträge: 1.850
ich kann aber mit dem kreuz besser dosieren als wie mit dem analog stick. en daumen ist nun mal zum drücken da,nich zum bewegen in alle richtungen,da felht die feinnotorik. Allerdings hab ich mich bei fifa etc. auch an den stick gewöhnt,aber die sache wie bei burn out mit den aussentasten zu fahren is auch ziemlich beschränkt. Sollten die entwickler lieber ihre zeit sinnvoll nutzen und ordentliche spiele rausbringen anstatt sich neue steuerungen auszudenken.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 12:39   # 8
PS3-Zocker
 
Registriert seit: 16.06.2007
Beiträge: 143
Also ich finde den Analog Stick und auch die neuen L2 und R2 TAsten genial.
Wie schon gesagt wurde, handelt es sich beim Analog Stick eben um eine Analoge und nicht digitale Steuerung, das heist es gibt nicht nur 8 vorgegebene Richtungen sondern da wo du den Stick hinbewegst da bewegt sich auch exakt die Figur hin. Das Steuerkreuz hat mit dem Stick nichts gemein. Und zu NExt-Gen GAmes gehört es nunmal, dass man nicht nur in 8 Richtungen lenken kann. BEi Spielen wie Burnout etc. möchte ich schließlich gefühlvoll um die Kurve und nicht HAken schlagen.
So ist es auch mit L2 und R2. Das sind keine Digitalen Knöpfe mehr, die entweder an oder aus sind, sondern du kannst jetzt die Intensität wie bei einem PEdal regeln und dass ist gerade für Rennspiele ideal.
Also für mich TEchnik die begeistert und auch völlig sinnig sind. Wer mit dem Steuerkreuz spielen will, sollte lieber zur PS2 greifen!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 13:53   # 9
TheManiac
 
Benutzerbild von TheManiac
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 4.606
Zitat:
Zitat von yobbo153 Beitrag anzeigen
ich kann aber mit dem kreuz besser dosieren als wie mit dem analog stick. en daumen ist nun mal zum drücken da,nich zum bewegen in alle richtungen,da felht die feinnotorik. Allerdings hab ich mich bei fifa etc. auch an den stick gewöhnt,aber die sache wie bei burn out mit den aussentasten zu fahren is auch ziemlich beschränkt. Sollten die entwickler lieber ihre zeit sinnvoll nutzen und ordentliche spiele rausbringen anstatt sich neue steuerungen auszudenken.

Die Steuerung wurde ja nicht neu erfunden, Analogsticks gibt schon seit dem die dünne PSOne draußen ist und analoge Schultertasten seit dem die 360 draußen ist. Also Zeit haben die Entwickler bei einer Tastenbelegung wohl kaum verschwendet. Und analog ist immer besser als diese digitalen Tasten. Musste mich als ich mir eine Ps2 gekauft habe auch erst daran gewöhnen, aber ich sags euch, auf diese Weise lässt sich ein Spiel viel besser spielen
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 14:20   # 10
Psychodancer
Gesperrt
 
Registriert seit: 29.01.2008
Ort: Mysteryland
Beiträge: 105
ich spiele auch so spiele wie Tennis und Tony hawk lieber mit den Steuerkreuz!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 14:33   # 11
TheManiac
 
Benutzerbild von TheManiac
 
Registriert seit: 24.04.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 4.606
Also beim Tennis ist das auch was anderes, du musst ja nur nach vorne/hinten und rechts/links bei Egoshootern oder rennspielen ist analog schon besser, merkt man ja auch, alle hier schwärmen immer von ihren Egoshootern am PC, dass es mit einer Maus viel leichter ist, das ist ja ungefähr das gleiche
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 14:40   # 12
CH-Blub
 
Benutzerbild von CH-Blub
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 482
Da wird ja auf hohem Niveau gejammert – persönlich musste ich auch eine Angewöhnungszeit für die Analogsticks investieren – und wehe dem, der mir dies wegnimmt, denn diese sind einfach zu geil!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 14:56   # 13
rivinioh
 
Benutzerbild von rivinioh
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Rastatt
Beiträge: 12
Zitat:
Zitat von Eazy Beitrag anzeigen
kann das nur unterschreiben.
ich kaufe mir burnout nicht, weil ich weder lust hab mit L2/R2 zu bremsen/beschleunigen, noch mit dem analog stick zu lenken.

Kanns auch nicht verstehen warum man nicht die möglichkeit hat das zu verändern, sowas versteh ich nicht unter "NextGen"
Ich hatte auch brutale Umstellungsschwierigkeiten, habe ich doch jahrelang bei jeglichen Rennspielen (und das waren sehr viele) mit X Gas gegeben und mit O gebremst.
Aber seit mittlerweile 30 Stunden Burnout habe ich mich so an L2 und R2 gewöhnt dass ich nun jedes Racing-Game so zocken werde.
Das Feingefühl beim Gas geben und Bremsen ist deutlich höher.
Ich möchte die Schultertasten zum Gas geben und Bremsen nicht mehr missen...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 16:35   # 14
NeusserJung
 
Benutzerbild von NeusserJung
 
Registriert seit: 14.01.2008
Beiträge: 10
Finde sie Sticks auch einfach nur genial. Auch die "zusätzlichen" Tasten L3 + R3 sind schon echt ne feine Sache.

Was machen die ganzen Steuerkreuz-Fans eigentlich bei Skate. ? Das muss ja die Hölle für euch sein
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 17:04   # 15
Sirfen
Threadstarter
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 3
wie ich sehe, bin ich nicht ganz alleine auf dem planeten der das problem hat allerdings sind die tasten x und o etc. auch analog seit der ps2 glaub ich. man kann die auch gefühlvoll drücken und dann nur ein bissel gas geben. naja, mir wird wohl oder übel nichts anderes überbleiben, als mich an den stick zu gewöhnen. auch wenn ich es absolut nicht einsehen kann und werde warum die keine verstellmöglichkeiten einbauen können. wer HD fähige spiele programmieren kann, sollte auch dies können.....
  Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2008, 22:34   # 16
DerFischer
 
Benutzerbild von DerFischer
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Salzburg/Österreich
Beiträge: 1.269
also bei burnout das gas geben mit der neue L2 Taste ist einfach genial! Du kannste so jedes tempo fahren!

Probleme mit dem analogstick hatte ich eig. nur bei tomb raider weil ich da ständig in die falsche richtung gesprungen bin
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2008, 10:16   # 17
PS3-Zocker
 
Registriert seit: 16.06.2007
Beiträge: 143
@sirfen:
Das glaub ich weniger, das X und o analog sind. Schonmal nen Controller auseinander gebaut. ICh schon bzw. gegen die Wand geworfen. Das sind Knöpfe die einfach nur nen Kontakt auf der Platine im Controller herstellen also nix Digital und auch nix mit Dosieren. Das ist vielleicht reine Einbildung. Glaubt mir, ich fand das am Anfang auch seltsam mit Analog, aber es geht echt nicht mehr ohne!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2008, 10:55   # 18
ammenell
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.01.2008
Ort: Wien
Beiträge: 321
ist doch generell so, dass du dich bei jedem spiel erstmal an die steuerung gewöhnen musst. rennspiele sind sowieso nicht meins, das hat sich mit nfs most wanted geändert. habs zaus auf der ps2 und bei nem freund auf der (alten) xbox gespielt - da ist die tastenbelegung auch anders, glaub auf der ps hast mit x gas gegeben, was auf der box die handbremse war oder sowas in der art.
hab mich auch ewig dran gewöhnen müssen bei vielen spielen selbst die kamera zu steuern, weil ich mitm rechten analogstick einfach nicht zusammengekommen bin, aber wenn einem das spiel interessiert kommt man mit der zeit auch mit der steuerung klar. wenn die steuerung für mich so mies ist, dass ich nicht mehr weiterspiele, hat mich wohl das spiel selbst auch nicht wirklich überzeugen können.

ne umstellmöglichkeit würd ich mir aber trotzdem wünschen - programmiertechnisch ist ein analoger stick sicher mehr aufwand, da könnte ne umstellung auf das steuerkreuz auch gemacht werden. gibts halt eben nur 8 möglichkeiten und wird ungenauer, aber umzusetzen ists grad deswegen leichter. würds grad bei autorennspielen nicht umstellen, aber ganz generell würd ich in burnout gas gern auf l2 statt r2 haben und "rückspiegel" und handbremse vertauschen...
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2008, 12:43   # 19
Eazy
 
Benutzerbild von Eazy
 
Registriert seit: 29.11.2007
Beiträge: 130
Zitat:
Zitat von HerbHollywood Beitrag anzeigen
Es ist technisch einfach nicht machbar, weil die Analog Sticks ganz anders angesprochen werden. Mit dem Steuerkreuz sind nur acht fest gelegte Wege möglich. Man kann damit nicht langsam in eine Richtung lenken. Mit dem Analog-Stick kann man genau dosieren, wie stark ich z.B. bei einem Racer nach links oder rechts lenke. Genau wie die analogen Schultertasten zum Gas geben. Wenn ich nur leicht drauf drücke, gebe ich nur leicht Gas. Drücke ich die Taste voll rein, gebe ich Vollgas. Das lässt sich nicht so einfach auf digitale Tasten umlegen. Da geht nur Vollgas oder Stillstand. Der Progammieraufwand wäre viel zu hoch und die Steuerung sehr unpräzise. Bei 2D-Spielen reicht ein Steuerkreuz. Mir ging es früher genauso mit der Umstellung. Hab mich schon seit einigen Jahren (PS2) daran gewöhnt...
Sorry das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich hab auch Dirt und Formel 1 und da kann ich sowohl digital als auch analog lenken, und das war ja glaub ich bei allen Spielen der PS2 auch der Fall,.
Es ist technisch nicht umsetzbar dass man Lenkung bzw Beschleunigung mit den "Knopftasten" dosiert, das is mir schon klar, aber das man de Funktion komplett wegnimmt hat in meinen Augen nichts mit technischer Möglichkeit zu tun.

Aber stimmt schon ich geb euch ja allen recht dass es wenn man sich gewöhnt hat besser ist, aber ich bin halt ein gewöhnungstier, und ich hab auch schon seit der PS1 etliche Rennspiele intensiv gespielt, und immer digital gelenkt, da is das umstellen dann auch net ganz so einfach
  Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2008, 16:08   # 20
serkoner
 
Benutzerbild von serkoner
 
Registriert seit: 11.07.2004
Beiträge: 1.850
So ein Schwachfug,wenn ich hier lese das die Tasten nur an und aus gehen. Komischerweise konnte ich auf der PS2 bei Gran Tourismo 3 schon wenig oder viel Gas geben mit der Taste x. Von wegen es geht nur an und aus. Hör mir auf. Allerdings ahb auch ich mich inzwischen an alle steuerungen gewöhnt. Aber die Behauptung Shooter analog wär genauso einfach wie bei PC mit Tastatur und Maus is auch bissl weit hergeholt. Wetten ich bin mit PC Steuerung schneller und genauer als maniac mit analog sticks?
  Mit Zitat antworten

Alt 25.07.2014, 01:09 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.