Google Earth stellt sich quer

Alt 02.02.2009, 14:23   # 1
tino664
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
Hallo,

wer hat bitte einen guten Hilfehinweis zu Google Earth (GE)?
GE läuft nur einmal nach der Installation.
Nach Programm Beenden, und wieder Neustart will es erst, dann aber doch nicht und der Daskmanager zeigt CPU Last 51 % an.
Keine Rückmeldung!
Das Programm reagiert nicht!
Dann beende ich mit dem Daskmanager den missglückten Programmstart, entferne den Cache nach Anleitung von der Hilfeseite von GE und installiere das Programm einfach noch einmal über die schon vorhandene Datei drüber.
Dann klappts meistens wieder mit GE.
Seit ich mir im November 2008 dieses Notebook zugelegt habe, will es mir einfach nicht gelingen, GE fehlerfrei zum Laufen zu bringen.
Alles andere läuft ohne Probleme.
Was mich auch sehr ärgert ist, dass mein 5 Jahre altes ausgemustertes Notebook sehr gut mit GE umgehen kann und diese neue Rennmaschine stellt sich einfach quer.

MSI GX 720
Windows XP Home SP3
Intel® Core(TM)2 Duo CPU P8400 @ 2.26Ghz (2 CPUs) /mit Turbo-Taste
RAM 4 GB
DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
GeForce 9600M GT 512MB
Grafiktreiber im Moment: 179.28_notebook_winzip_32bit_beta.exe NVIDIA PysX
GE Dateiversion 4.3.0.0 Zeitstempel: 9. Juli 2008
AntiVir Premium
Windows Firewall


Vielleicht kann jemand mit diesen wenigen Daten etwas anfangen und mir eine Zauberformel zukommen lassen damit ich mein Problem damit lösen kann.
Dafür möchte ich mich schon jetzt bedanken, Herbert
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 14:23 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 03.02.2009, 11:08   # 2
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
liegt es vllt am SP3 ? Mal geschaut, was die Systemvorraussetzungen sind? Und ggf. mal unter XP mit SP2 installieren
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 11:30   # 3
tino664
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
Danke schnurri für den Ratschlag.

XP Home mit SP3 habe ich noch auf 2 anderen Rechnern zusammen mit GE zu Laufen, alles vom feinsten.
Der Fehler liegt wohl ganz versteckt an anderer Stelle in meinem System.
Ich vermute mal einfach am Treiber für die Grafikkarte.
Und einen neuen habe ich noch nicht gefunden.

Gruß tino664
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 11:47   # 4
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
was hast du denn für eine GRAKA?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 11:55   # 5
tino664
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
GeForce 9600M GT 512MB
Grafiktreiber im Moment: 179.28_notebook_winzip_32bit_beta.exe NVIDIA PysX
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 12:03   # 6
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
Zitat:
Zitat von tino664 Beitrag anzeigen
GeForce 9600M GT 512MB
Grafiktreiber im Moment: 179.28_notebook_winzip_32bit_beta.exe NVIDIA PysX

Probier mal folgenden Treiber: Driver details for 175.61 for Windows XP 32bit | laptopvideo2go.com

//edit: Der neuste muss nicht immer der beste sein- ausserdem hast du eine BETA - Version
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 12:35   # 7
tino664
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
Danke, mach ich mal!

Obwohl mir bei der Sache nicht ganz wohl ist.
Selbst nachlesen kann ich nicht, ich sprech nur 2 Sprachen, deutsch und über andere.
Sofort nach dem Mittagessen starte ich den Test.
Und viel Computerkenntnis ist bei mir auch nicht vorhanden.
Wenn ich mich nie mehr melden sollte, dann weißt du warum.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 12:36   # 8
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
Zitat:
Zitat von tino664 Beitrag anzeigen
Danke, mach ich mal!

Obwohl mir bei der Sache nicht ganz wohl ist.
Selbst nachlesen kann ich nicht, ich sprech nur 2 Sprachen, deutsch und über andere.
Sofort nach dem Mittagessen starte ich den Test.
Und viel Computerkenntnis ist bei mir auch nicht vorhanden.
Wenn ich mich nie mehr melden sollte, dann weißt du warum.
quark, das wird schon - viel erfolg
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 14:28   # 9
tino664
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
Hallo schnurri,

mein Gefühl hat sich nicht getäuscht.
Der Treiber hat gar nicht gewusst was er auf meinem Rechner sollte.
Er hat überhaupt keinen von seiner Verwandtschaft angetroffen und sich gleich wieder verabschiedet – Installation abgebrochen.
Trotzdem danke für deine Bemühungen, einen Versuch war es wirklich wert.

Tschüs tino664
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 14:31   # 10
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
Zitat:
Zitat von tino664 Beitrag anzeigen
Hallo schnurri,

mein Gefühl hat sich nicht getäuscht.
Der Treiber hat gar nicht gewusst was er auf meinem Rechner sollte.
Er hat überhaupt keinen von seiner Verwandtschaft angetroffen und sich gleich wieder verabschiedet – Installation abgebrochen.
Trotzdem danke für deine Bemühungen, einen Versuch war es wirklich wert.

Tschüs tino664

schon komisch - denn wenn du die GRAKA hast, dann sollte der Treiber funktionieren. Schliesslich ist er spezifisch für die GRAKA
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 14:44   # 11
tino664
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
Deinem Link folgend war ja nur ein Treiber dort zum runter laden, oder?
Da war noch so eine Bemerkung wie „nicht kommentiert“ oder so, und da stand meine Grafikkarte auch dabei.
Vielleicht hat man die dort aufgeführten noch nicht getestet.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 14:57   # 12
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
vielleicht mal diesen probieren:

v185.20 XP 32bit | NVIDIA - nVision

da steht deine GRAKA mit in der Liste
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 17:32   # 13
tino664
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 7
Hi schnurri,

bei diesem Treiber steht noch der Beinamen ForceWare X davor, und das macht mich auch schon wieder unsicher.
Meine Grafikkarte heißt exakt „GeForce 9600M GT 512 MB“ (M-für Mobil), GT weiß ich nicht.
Und was das „/2K „ nach xp bedeuten soll, weiß ich auch nicht.
Ich glaube ich lass es lieber, ehe ich Schaden anrichte.
Vielleicht wird ja mal ein Original-Treiber bereit gestellt und dann probiere ich es noch einmal.

Noch einmal danke, tino664
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2009, 08:16   # 14
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
Zitat:
Zitat von tino664 Beitrag anzeigen
Und was das „/2K „ nach xp bedeuten soll, weiß ich auch nicht.
Das bedeutet das es auch ein Treiber für windows 2000 ist


Ich wünsche dir dennoch, das du das Problem irgendwie lösen kannst - wäre ja ansonsten echt zu ärgerlich.
Letzte Möglichgkeit meinerseits:

Versuch zum Support des Herstellers vom Laptop Kontak aufzunehmen um dort einen funktionierenden (Keine Alpha/Beta) Treiber für exakt dein Modell zu bekommen. In der regel funktioniert so ein Support relativ gut und die Chance der Lösung ist so, zumindest etwas, gegeben.
  Mit Zitat antworten

Alt 30.08.2014, 04:16 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 30.08.2014, 04:16 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:16 Uhr.