Mp3 auf DVD brennen

Alt 10.06.2003, 22:45   # 1
Rael74
 
Registriert seit: 10.06.2003
Beiträge: 5
Hallo Freaks 8)

Ich hätte da mal eine Frage!!!

Hat jemand von euch schon Erfahrungen gemacht eine Mp3 DVD zu brennen??? Aber nicht für ein DVD Laufwerk in einem Rechner! Sondern halt für einen Standalone DVD Player!!!
Ich habe nun einiges probiert! Mit Nero,WinonCd und Pinnacle Instant CD/DVD!!! Bei letzteren Prog sah es auch ganz gut aus!!! Bloss das bei mir immer der erste Ordner (Album) fehlt.Und in den restlichen Ordnern der erste Track!!! Woran kann das liegen???

Hat jemand eine gute Beschreibung wie und mit welchen Prog ich eine gute (funktionierende) Mp3 DVD brennen kann??? Übrigens kann ich sowohl + sowie - brennen (Sony) Und mein DVD Player nimmt auch beide Arten Rohlinge an!!! Ist der Grundig Xenaro GVD4200 Player!!!

Für alle Antworten die mir weiterhelfen,wäre ich sehr dankbar!!!

Grüsse vom Lamm
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2003, 22:45 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 11.06.2003, 17:54   # 2
Rael74
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.06.2003
Beiträge: 5
Hallo!!!

Also mit Instant Cd/DVD habe ich mittlerweile eine Mp3 DVD hinbekommen!!!

Aber ein Problem habe ich dennoch! Warum fehlen bei der DVD der erste Ordner! Und/Oder in den anderen Ordnern immer der erste Song?!?!?!?!

Ich habe die Ordner mit z.B "A-Genesis-From Genesis to Revelation","B-Genesis-Trespass" und so weiter benannt! Liegt es vielleicht daran??? Die Songs sind mit "1,2 usw..." benannt!!!

Hat jemand eine Ahnung warum mir Dateien fehlen???

Und noch etwas!!!

Bei WinonCd gibt es ja die Möglichkeit ein DVD Album zu erstellen!!! Angeblich können dort höchstens 80 Titel einbezogen werden! Es gehen auch mehr!!! Aber! Ist es möglich die Komprimierfunktion dort abzustellen? So das das Prog die Mp3`s so nimmt wie sie sind? Ich habe alle Mp3`s mit 128KBytes!!! Weil von Original-Alben!!! Es kostet halt viel Zeit vor dem Brennen!!!

Grüsse vom Lamm
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:17   # 3
woolf
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2
Hallo Rael74, nachdem ich einen portablen DVD Player bekam, habe ich mich mit dem Thema MP3 auf DVD auseinandergesetzt.
1.Dein Player spielt nicht alle MP3's weil die Namen zu lang sind. Schalte beim Brennen den Joliet Modus ab, sodaß deine Titel nur noch 8+3 Zeichen lang sind - O.K. die Übersichtlichkeit geht flöten, du mußt dir halt vor dem Brennen eine Liste ausdrucken, auf dem die Titel verzeichnet sind.
2. Mein Player spielt nicht mehr als 500 Titel am Stück, also mußte ich zwei Ordner machen (A-L, L-Z).
Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Möglichkeit alle zur Zeit 962 Titel am Stück zu spielen (immerhin ca. 62 Stunden).
P.S. ich brenne mit Nero als Daten DVD.

Ich hoffe ich habe dir geholfen.

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2005, 20:25   # 4
Exitus
 
Benutzerbild von Exitus
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: Zwischen Himmel und Hölle
Beiträge: 2.334
Richtig!Ich mache es mit Nero 5 bloß als Daten-CD
  Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2005, 21:24   # 5
woolf
 
Registriert seit: 08.06.2005
Beiträge: 2
Hi, ich habe gestern ein Programm getestet: Audio DVD Creator von Goland Tech Hier der Link .
Nach der ersten erstellten DVD ist der Eindruck sehr gut. Klang ist gut, selbst bei der Einstellung AC3 2.0 128kps. Man kann maximal 65 Stunden Musik auf eine DVD bekommen. Alternativ mit Menü oder Direktstart beim Einlegen der DVD (ist im Auto sehr gut). Die Titel werden auf einem frei wählbaren Hintergrund als ID3 Tag angezeigt. Ich habe vorher mit Winamp eine Playlist angelegt und diese dann im Programm eingegeben, man ist also nicht auf die rein alphabetische Abspielreihenfolge angewiesen. Die Dateien existieren allerdings auf der DVD nicht mehr als mp3 Dateien sondern wie bei einer Spielfilm DVD findet man vob's. Man kann vor der Verarbeitung angeben, ob die Daten erst gespeichert oder gleich gebrannt werden sollen. Dazu gibt es verschiedenen Schnittstellen (ich denke je nachdem welche Brennprogramme man installiert hat). Der Brennvorgang startet allerdings nicht automatisch, man wird erst aufgefordert eine DVD einzulegen. Die Umwandlung von meinen 929 Dateien dauerte 9 Stunden und 30 Minuten, danach konnte ich brennen.
Ich habe heute 8 Stunden non-stop gehört, Titelsprung funktioniert tadellos. Wie gesagt erster Eindruck : super.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 08:54   # 6
GreasySpoon
Administrator
 
Benutzerbild von GreasySpoon
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 2.732
ich habe zum thema mp3 auf dvd einmal eine anleitung geschrieben, die ihr hier findet:
http://www.netzwelt.de/news/71383-mp...ennen-mit.html
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 11:30   # 7
Warlord
 
Benutzerbild von Warlord
 
Registriert seit: 04.08.2011
Beiträge: 136
Hallo,

ich möchte mit Astroburn Audio MP3s auf DVD brennen. Er meckert und verlangt eine CD oder DVD-RW.

Das wäre mir neu, daß man MP3s nicht auf DVD brennen darf?

Gruß Warlord
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2012, 16:08   # 8
Immorb
DeZwijger
 
Benutzerbild von Immorb
 
Registriert seit: 04.05.2011
Ort: Im Norden Eisscholle Nr.11
Beiträge: 1.791
Zitat:
Zitat von Warlord Beitrag anzeigen
Hallo,

ich möchte mit Astroburn Audio MP3s auf DVD brennen. Er meckert und verlangt eine CD oder DVD-RW.
Ich vermute das du diese als Audio brennst.
Zitat:
Zitat von Warlord Beitrag anzeigen
Das wäre mir neu, daß man MP3s nicht auf DVD brennen darf?
Das geht auch,aber nur als Data-DVD

m.f.G.
  Mit Zitat antworten

Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:50 Uhr.