[GELÖST] Hilfe! angebliches Antivirenprogramm behindert alle Prozesse

Alt 01.02.2010, 21:00   # 1
borednow
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 12
Hallo!
Ich brauche ganz dringend Hilfe. Vor ein paar Minuten ist bei mir plötzlich ein Programm namens "Antivirus Soft" aufgetaucht, das sich als Antivirenprogramm ausgibt - es hindert aber sämtliche Prozesse, ich kann nicht mal meinen Taskmanager/Avira/Winamp, irgendwas, öffnen.. Ich bekomme dann immer die Meldung, z.B. bei Avira "application cannot be executed. the file avcenter.exe is infected. do you want to activate your antivirus software now?"
Ich habe das Programm nicht mal irgendwo angeklickt, geschweige denn installiert! Auf einer Website (spyware-entfernen.de oder so? in einem anderen Forum stand, die sei wohl vertrauenswürdig) habe ich SpyHunter runtergeladen, öffnen/installieren ging erst, als ich den PC neu hochgefahren hab und dann ganz schnell draufgeklickt hab bevor sich das Antivirus Soft Zeug wieder geöffnet hat - jetzt kann ich das Programm wieder nicht öffnen. Avira und Avast zeigen mir keine Meldung und öffnen kann ich sie ebenfalls nicht. Ich kann eigentlich grad gar nichts öffnen, erstaunlich, dass Firefox geht... Bekomme von dem Programm nun ständig irgendwelche Pseudo "Windows" Security Alerts..
Ich bin verzweifelt, kann mir jemand helfen?

Danke!

-----Doppelpost zusammengeführt am 1.2.2010 um 22:12:43-----

ok - der Prozess scheint lxoesftav.exe

zu heißen, da ich den Taskmanager nach dem Neustart schnell geöffnet hab, bevor ich daran gehindert werde, hab ich den Prozess gegoogelt und nix gefunden - hab ihn nun beendet und es ist weg, die anderen Programme lassen sich wieder öffnen, aber wie kriege ich das nun ganz weg?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2010, 21:00 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 01.02.2010, 22:08   # 2
borednow
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 12
ok, ich schiebe gerne schnell Panik.
Habe das Programm jetzt (hoffentlich erfolgreich) gelöscht und immer noch keine Ahnung, wo es plötzlich herkam. Habe es definitiv NICHT installiert.

Dann kann ich nur noch davor warnen, sich Antivirussoft runterzuladen! Wenn man das googelt, kriegt man auch gar nicht ausschließlich Hinweise darauf, dass es sich um Malware handelt.. (aka gar keine.. sehr seltsam)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 06:01   # 3
schnurri_
Weiß von allem etwas
 
Benutzerbild von schnurri_
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Cafe del Mar
Beiträge: 1.881
Das selbe hat eine Freundin auch auf Ihrem Notebook - das ist eine Malware der nervigen Art - neben den PseudoMeldungen blockiert diese Anwendung alles, was man braucht.

Durch killen der lxoesftav.exe wird Problem nur temporär gelöst, da ich nicht weiß, wo sich das Programm alles eingenistet hat, empfiehlt sich eine Neuinstallation, bzw. Restore bei Netbooks -geht schneller und ist sicherer als irgendwelche Dateien zu löschen
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 12:20   # 4
lmike
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von borednow Beitrag anzeigen
ok, ich schiebe gerne schnell Panik.
Habe das Programm jetzt (hoffentlich erfolgreich) gelöscht und immer noch keine Ahnung, wo es plötzlich herkam. Habe es definitiv NICHT installiert.
Hallo,
hab mir das Teil heute auch gefangen.
Hatte mehrere links von wissenschaft.de aus angeklickt - u.a. Seiten der Nasa (Phoenix mars mission etc.). Hatte nix installiert, muß einem richtig per drive by untergeschummelt werden. Avira und Spybot haben nicht einmal gezuckt.
In ..\lokale Einstellungen gabs dann den neuen Ordner Iasvda mit der oulfsfta.exe.
Den Mist (auch in der Registry) gelöscht und es zieht Ruhe ein.
Ob er was nachgeladen hat werde ich in einem Monat sehen.
Ich nehme solange meinen anderen Rechner. Bis dahin müsste ja Avira die passenden Signaturen gefunden haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 09:52   # 5
lmike
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 2
grad gesehen, hier umfassende Beschreibung für die Entfernung vom Fake:

How to remove "Antivirus Soft" fake security program? (Uninstall guide)
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 20:45   # 6
borednow
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 12
echt ne gruslige Sache das Ganze.. danke für den Link!
Werd wohl Windows auch nochmal neu drauf machen müssen..

-----Doppelpost zusammengeführt am 3.2.2010 um 22:07:47-----

interessant ist auch zu sehen, dass ich wohl deshalb nichts drüber gefunden hab, da es ein ganz neues Problem zu sein scheint..
  Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2010, 11:21   # 7
Bodobodenlos
 
Registriert seit: 02.12.2009
Beiträge: 80
Zitat:
Zitat von borednow Beitrag anzeigen
interessant ist auch zu sehen, dass ich wohl deshalb nichts drüber gefunden hab, da es ein ganz neues Problem zu sein scheint..
Es ist kein neues Problem.
Solche Programme nennt man Rogue-Software, oder Rogueware.
Ein Programm das vorgibt, eine bösartige Software gefunden zu haben und das diese nur mit der kostenpflichtigen Variante entfernt werden kann.

Alte Bekannte:
Antivirus 2008
Antivirus 2009
XP Antivirus
Pc-Antispyware
usw.

Gruss
Bodo
  Mit Zitat antworten

Alt 21.04.2014, 17:07 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:07 Uhr.