Brauche Hilfe bei der richtigen Receiver Wahl

Alt 08.03.2013, 12:55   # 1
Mark K
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 2
Hallo Leutz,
ich suche gerade nen neuen HD-Receiver mit Festplatten Funktion. Ich habe mich im Internet schon bisschen belesen, aber kann mich nicht so recht entscheiden. Ich hatte bisher schon Receiver der Marke Comag und Strong, welche mich aber nicht überzeugen konnten. Entweder war die Menüführung ******* oder Sie haben sich immer wieder nach einer gewissen Zeit aufgehängt…was ziemlich nervig war, da man sie immer komplett vom Strom nehmen musste. Im Internet findet man viele Angebote…für wenig Geld…aber ich will nicht schon wieder so ein *** teil kaufen. Habt Ihr gute Erfahrungen mit einem bestimmten modell oder Marke?
Vielen Dank, Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 12:55 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 08.03.2013, 19:31   # 2
King W.
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von King W.
 
Registriert seit: 01.01.2006
Ort: mitten im Kohlenpott
Beiträge: 10.508
Hallo und nw welcome

Sieh dir mal den VU+ Duo an. Ein Receiver der ein Super-Bild liefert, einfach zu bedienen ist und alles beherrscht, was man überhaupt von einem Receiver erwarten kann.

Der Hersteller Marusys ist mit diesem Receiver zum ersten mal unter eigenem Namen auf dem deutschen Markt, war davor aber bereits als OEM-Hersteller für viele namhafte deutsche Firmen tätig. Man kann also sicher sein, ein wirklich ausgereiftes Gerät zu einem günstigen Preis zu bekommen.

Besonders das PIP (Bild-in-Bild) welches dieser Receiver liefert, wirst du zu schätzen wissen. Während einer nervigen Werbeeinblendung schaltest du einfach auf einen anderen Sender um und läßt das ursprüngliche Programm in einem kleinen Fenster mitlaufen. Dann siehst du sofort, wenn die Werbung zu ende ist und verpaßt nichts.

Mit einer optionalen Festplatte (Einbau durch SEH auf Wunsch kostenlos) kannst du ein Programm aufzeichnen und gleichzeitig ein anderes ansehen. Natürlich verfügt der Receiver auch über USB- und LAN-Anschlüsse und kann Filme vom PC oder Internet wiedergeben.

Ich denke, in der Preisklasse unter 500€ gibt es kein besseres Gerät.
__________________
Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.
Albert Einstein
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2013, 13:46   # 3
Mark K
Threadstarter
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 2
Hallo King W.,
Danke für deine ausführliche Antwort. Von dem Hersteller Vu+ Duo habe ich noch nie etwas gehört….was ja nix schlechtes heißen muss…aber der Preis ist ja ziemlich happig…da kann ich mir ja schon fast einen Neuen Tv mit integriertem Tuner holen. Ich habe mal bissel rumgeschaut und verschieden Testberichte gelesen….was hälst du von der Marke Humax…der hier scheint auch ganz ok zu sein und ist im Preis etwas erschwinglicher (hat aber leider nicht so schöne Funktionen wie der Vu+Duo). Hast du schon Erfahrungen mit der Marke Humax…sind die Receiver ausgereift?
Viele Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 11:16   # 4
MTGrisu
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von Mark K Beitrag anzeigen
Hallo King W.,
…aber der Preis ist ja ziemlich happig…
Für das was die VU+ Box alles kann ist der Preis mehr als OK!
Das wird ein integrierter SAT-Tuner niemals können...

LG
MTGrisu

PS: Ich habe eine VU+ Box!
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 13:14   # 5
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.249
Bzgl. des Preisunterschiedes sollte man noch anmerken, dass der Preis von Twin-Receivern wie dem VU+ Duo immer signifikant höher als der von Single-Receivern liegt, um die es sich bei den vorhandenen Receivern vmtl. handelt. Auch der ins Spiel gebrachte Humax HD Fox ist nur ein Single-Receiver.

Ein Twin-Receiver hat zwei Tuner und bietet daher potenziell viel mehr Möglichkeiten, was den höheren Preis rechtfertigt. Diese Möglichkeiten kann man aber an konventionell gesteuerten Satanlagen nur dann voll ausnutzen, wenn ein zweites Kabel zum Anschluss vorhanden ist. Fehlte das zweite Kabel, ist der zweite Tuner nur eingeschränkt einzusetzen. An Unicable-Anlagen ohne eine zweite zugewiesene Frequenz kann man mit dem zweiten Tuner gar nichts anfangen. Hier stellt daher die Frage nach den technischen Voraussetzungen.

Von den VU+ Twinreceivern überzeugt mich von der Hardware-Seite der Solo2 mehr als der Duo. Ob der Duo mit der Originalfirmware Vorteile gegenüber dem Solo 2 hat, weiß ich nicht. Die überwiegende Mehrheit der Nutzer von Receivern wie dem VU+ Duo betreibt den Receiver bestimmt mit alternativer Firmware. Das bietet zwar sehr interessante Möglichkeiten wie restriktionsfreies Pay-TV, macht aber Arbeit und die Einarbeitung in diese Thematik nötig.
  Mit Zitat antworten

Alt 20.08.2014, 14:50 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 20.08.2014, 14:50 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:50 Uhr.