Eine Sat Büchse verteilen auf Zwei Räume (unicable)

Alt 01.02.2013, 22:49   # 1
Nighthawk!
 
Registriert seit: 01.02.2013
Beiträge: 3
Hallou,
bin hier neu und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Ich bin am verzweifeln, hatte vorher nie was mit Sat Anlagen zu tun, daher bin ich total überfordert.
Ich will einfach nur einen zweiten TV in meiner Wohnung aufstellen (schlafzimmer).

Ich habe eine Steckdose mit einem Sat anschluss, daran will ich quasi zwei Sat Kabel anschließen und später auch Reciver =)

Habe jetzt schon von einem Vorrangschalter gehört, will aber nicht immer beim zweiten TV auf die Häfte der Programme verzichten, gibt es da eine möglichkeit das beide alles empfangen?

Zudem habe ich noch diese Unicable sache, dazu habe ich noch gar nichts gefunden, macht das damit ein unterschied oder sogar schlimmer oder einfacher?

Sind viele Fragen, hoffe ihr Helft mir weiter
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 22:49 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 01.02.2013, 23:57   # 2
Dipol
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 5.231
Hallo und nw welcome

Zitat:
Zitat von Nighthawk! Beitrag anzeigen
Ich bin am verzweifeln, hatte vorher nie was mit Sat Anlagen zu tun, daher bin ich total überfordert.
Wohl nicht die beste Voraussetzung um mit Basteleien anzufangen.
Zitat:
Zitat von Nighthawk! Beitrag anzeigen
Ich will einfach nur einen zweiten TV in meiner Wohnung aufstellen (schlafzimmer).
Der Einfachheit setzt aber die Technik bei Vollbandempfang Grenzen.
Zitat:
Zitat von Nighthawk! Beitrag anzeigen
Habe jetzt schon von einem Vorrangschalter gehört, will aber nicht immer beim zweiten TV auf die Häfte der Programme verzichten, gibt es da eine möglichkeit das beide alles empfangen?
Die Möglichkeit gibt es, aber weder zum Nulltarif, noch als einfachen Handgriff für Laien, sondern nur durch eine fachkundige Anlagenumrüstung.

Ohne Angaben zum Anlagensystem gerät auch ein kompetenter Berater an ein Limit. Also bitte mehr Input durch typenbezogene Komponenten-Beschreibung oder Fotos der Kopfstelle.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 00:13   # 3
Nighthawk!
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2013
Beiträge: 3
Hmm...
Das einzigste was ich weis ist das es Unicable dingens ist und ich einen Technisat s1 dran hab.
Was hier für eine Sat anlage angeschlossen ist kann ich nicht sagen. Bin hier erst vor 2 Monaten eingezogen.

An der Anlage selbst darf ich ja nichts ändern.

Wenn ich aber diesen Vorrangschalter Montiere + einen Verstärker und wieder ein Reciver, dann müsste es doch gehen? oder mach das Unicable irgendwas noch?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 08:03   # 4
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.019
Zitat:
Zitat von Nighthawk! Beitrag anzeigen
Wenn ich aber diesen Vorrangschalter Montiere [...]
Vorrangschalter bieten sich primär zum Einsatz zweier Receiver an konventionell gesteuerten Anlagen an. Auch zeitgleich sind daran zwei Receiver zu betreiben, jedoch ist bei Parallelnutzung der Empfang auf die Programme eines der vier Felder dieser Liste beschränkt, wobei der Receiver am Master-Anschluss des Vorrangschalters das Feld auswählt. Beispiel: Liefe der Masterreceiver mit Das Erste in HD, könnte man sich am zweiten Receiver z.B. auch ZDF in HD ansehen, weil ebenfalls im Feld LH angesiedelt.

Zitat:
Zitat von Nighthawk! Beitrag anzeigen
Zudem habe ich noch diese Unicable sache, dazu habe ich noch gar nichts gefunden, macht das damit ein unterschied oder sogar schlimmer oder einfacher?
Mit Unicable sieht das mit dem Betrieb zweier Receiver ganz anders aus:
  • Unicable kann über ein Kabel bis zu acht Receiver mit Vollbandempfang versorgen (Twinreceiver zählen doppelt). Stünde Dir eine zweite Frequenz zur Nutzung zur Verfügung, könnte ein zweiter Receiver parallel zum ersten bei freier Auswahl alle Sender empfangen .
  • Könnte Dir keine Nutzungsberechtigung an einer zweiten Frequenz eingeräumt werden, so beschränkt sich der Parallelbetrieb zweier Receiver auf die Sender nur eines Transponders. Beispiel von oben: Parallel zu Das Erste in HD könnte man sich am zweiten Receiver außer natürlich Das Erste HD selbst nur noch SWR HD und arte HD anschauen .
Oder anders: Man ist mit nur einer Unicable-Frequenz viel stärker eingeschränkt als mit nur einem Kabel einer konventionell gesteuerten Anlage. Du musst – wenn es nicht schon Angaben z.B. auf der Antennendose gibt - nachfragen, wie viele Frequenzen verwendet werden dürfen!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 10:42   # 5
Nighthawk!
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.02.2013
Beiträge: 3
Hmm... sau kompliziert die ganze sache, vorallem wenn man nicht weis was man darf und was man hat und co. xd

Naja ich fahr morgen mal zu dem Zuständigen Techniker und erkundige mich über die notwendigen infos und frag gleich ob er mir das alles anschließt hehe
  Mit Zitat antworten

Alt 24.04.2014, 06:12 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 24.04.2014, 06:12 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:11 Uhr.