Digidish 45, Optimierungen gesucht

Alt 19.11.2012, 14:51   # 1
ssj3rd
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 17
Hallo Leute,

ich lebe in einem Mietshaus , normalerweise sind hier SAT Anlagen verboten , allerdings habe ich einen Balkon, auf dem ich meine Digidish 45 gut verstecken kann.

Bin von einer 33er gewechselt , weil ich mit den HD+ Sendern Probleme hatte.
Eine Verbesserung habe ich leider nur minimal feststellen können , ich scheine von Glück reden zu können hier überhaupt Empfang zu haben

Hatte ich vorher bei ZDF SD ein SNR von 42-46% habe ich jetzt so um die 50-53% je nach Wetter. Das blöde ist aber , dass ich jetzt zwar keine Probleme mehr mit den HD+ Sendern habe (Pro7 HD funzt super) aber dafür mit ORF1 HD und auch mit Nick/CC HD (hier besonders hartnäckig, springt immer zwischen 50% und 0%) Probleme habe.

Ich hatte mal testweise meinen Humax LNB Single LNB gegen einen Twin LNB Tuner von Technisat getauscht, den ich hier noch rumliegen hatte , und dass hat mir von 42% auf 50% einen Sprung gebracht (Der Humax LNB ist entweder kaputt oder grottig)

Nun suche ich nach weiteren Optimierungsmöglichkeiten, was hilft noch, für jedes bissel an Prozentpunkten ?

- High Quality Kabel ? (HDTV Digital SAT Kabel 5m / 125dB Class A+ 5-fach: Amazon.de: Elektronik)
- ALPS LNB ? (http://www.amazon.de/Single-LNB-Alps...3336610&sr=1-1)
- Highgain LNB ? (http://www.amazon.de/dp/B008UVTFDO/?...ouHlWttg315c5Q)

Verstellen geht nicht mehr , habe jetzt mal das ganze WE die SAT Schüssel auf jeder erdenklichen Position gehabt, dass maximum sind 54/55 % bei SNR laut meiner Dreambox 800HD SE.

Bin für jeden Tipp und jeden Prozentpunkt SNR dankbar

Mfg
ssj3rd
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 14:51 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 19.11.2012, 18:53   # 2
Dipol
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 5.224
Zitat:
Zitat von ssj3rd Beitrag anzeigen
Ich hatte mal testweise meinen Humax LNB Single LNB gegen einen Twin LNB Tuner von Technisat getauscht, den ich hier noch rumliegen hatte ,und dass hat mir von 42% auf 50% einen Sprung gebracht (Der Humax LNB ist entweder kaputt oder grottig)
Aus der Schilderung werde ich nicht schlau was gewechselt und womit "gemessen" wurde. Die Fantasieanzeigen der Receiver haben nichts mit kalibrierten Messwerten zu tun, die höhere Anzeige eines anderen Empfängers bedeutend nicht, dass Signalgüte und Schlechtwetter-Reserve auch wirklich besser sind. Für eine objektive Bewertung einer Anlage taugt nur das CNR und das Bitfehlerverhältnis eines Messgerätes vor Viterbi.
Zitat:
Zitat von ssj3rd Beitrag anzeigen
Nun suche ich nach weiteren Optimierungsmöglichkeiten, was hilft noch, für jedes bissel an Prozentpunkten ?

- High Quality Kabel ? (HDTV Digital SAT Kabel 5m / 125dB Class A+ 5-fach: Amazon.de: Elektronik)
Spar dir lieber das Geld für ein überteuertes Kabel mit nutzlosen Voodo-Schirmungsangaben.
ALPS ist unkaputtbar und bei Enpfang von Medium-Power-Satelliten erste Wahl. High-Gain-Verstärkung ist auch an der Digidish 45 unnötig bis schädlich und wirkt sich auf das CNR nur marginal aus.

Und 0,2 dB LNB-Rauschmaß ist physikalisch unmöglich und blanke Kundenveräppelung.
Zitat:
Zitat von ssj3rd Beitrag anzeigen
Verstellen geht nicht mehr , habe jetzt mal das ganze WE die SAT Schüssel auf jeder erdenklichen Position gehabt, dass maximum sind 54/55 % bei SNR laut meiner Dreambox 800HD SE.
Mit den Anzeigen der Dreambox dürfte sich Isotrop besser auskennen. Aber bei quasifreier Sicht auf den Satelliten und normalem Wetter deuten Probleme im Empfang von ORF1 HD und Nick/CC HD nicht auf einen konstruktiv zu unempfindlichen, sondern defekten LNB hin. Bei diesen Transpondern kann man derzeit auch ausschließen, dass die objektiv geringe Entkopplung gegen Nachbarsatelliten eine Rolle spielt.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 19:10   # 3
ssj3rd
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 17
Ich habe 3 LNB´s probiert. 2x Technisat (1 x Single, 1x Twin) und 1X Humax. Bei allen dreien habe ich Probleme mit ORF1 HD und Nick/CC HD.

Die müssen ja einen merkwüdigen Schaden haben , und alle drei auch noch den gleichen Fehler... Extrem unwahrscheinlich.

Die Dreambox liefert Fantasieanzeigen ? Womit soll ich den satttdessen arbeiten bzw mich orientieren ? Soll ich mir jetzt Messgeräte holen ?
Ich will nicht unhöflich sein , aber geholfen hat mir dein Post leider überhaupt nicht, trotzdem weiss ich die Mühe zu schätzen.

Mfg
ssj3rd
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 20:03   # 4
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.154
Hab ihm ja eh hier
http://www.netzwelt.de/forum/sat-tec...b-gesucht.html
schon einen Link gegeben... Diesen müsste man nur anklicken und weiter lesen... Ein Inverto Black Ultra kostet nicht die Welt und falls es was bringt, sind Freudensprünge garantiert

Dass die Werte, selbst für die Digidish45, relativ bescheiden sind, liegt auf der Hand. Die Vermutung liegt nahe, dass irgendwas anderes im Argen ist... Sei es eine teilweise Abschattung des Spiegels, gequetsche Leitung, evtl. eine schlechte Fensterdurchführung oder man tauscht fröhlich zwischen zwei ausgealterten/defekten LNB hin und her (Humax Single / Technisat Twin) - JA, ein alter LNB hat unter Umständen nicht mehr die gleiche Empfangsqualitäten wie ein neuer LNB

Nick/CC HD auf 10773H liegt dazu auf einem eher anspruchsvollen S2-8PSK 3/4 Transponder der mindestens ein (angezeigtes) SNR von 8/9dB benötigt, um überhaupt einzulocken

Mal so am Rande:
TF1 HD Suisse auf 9°Ost 12034V hat die gleichen DVB-S2 Parameter und hier ist der Empfang bei 62% / ca. 11dB SNR kein Problem (siehe Screenshot Dreambox), inkl. kleiner Schlechtwetterreserve. Dass der so "schlecht" ankommt, liegt an der Schielstellung des LNB für 9°Ost auf der CAS90 (zweites Bild)

Zur Genauigkeit der Dream im Vergleich zum Messempfänger kann ich noch zwei weitere Bilder posten. Meiner Meinung nach keinerlei Phantasiewerte, aber eben auch kein kalibrierter Meßempfänger. Obwohl die MER von Messgerät und SNR von Box schon relativ nah beieinander liegen. Beispiel Hotbird 13° DVB-S/QPSK 12034V 5/6
(Natürlich an ein und dem selben Teilnehmeranschluss gemessen!). Bitte nicht am EB9 oben links im Messgerät stören, unten sieht man dass Hotbird 13° gemessen wurde (Network:Sky - NDS codiert)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg screenshot.jpg (88,9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg pic 224.jpg (86,0 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010163.JPG (82,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg P1010165.JPG (59,6 KB, 4x aufgerufen)
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 20:36   # 5
ssj3rd
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 17
Also sprich dieser LNB :
http://www.amazon.de/Inverto-IDLB-SI...3357078&sr=8-4

Naja dann werde ich den mal bestellen und auf Wunder hoffen

Mfg
ssj3rd
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 21:09   # 6
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.154
Exakt der war gemeint ja Der werkelt hier auch 2x als Single und 1x als Quattro Version. Hoffe auf positive Rückmeldung
  Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2012, 21:23   # 7
ssj3rd
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 17
Ja habe mir auch gleich ein ordentliches Kabelsatz dazu bestellt um alle Fehler ausschliessen zu können. Werde dann berichten, sobald alles da ist und ich es umgesteckt habe.

Habe zur Zeit Urlaub , also viel Zeit, um mich damit zu beschäftigen Bin gespannt , was die SNR Werte meiner Dream danach ausspucken.

Mfg
ssj3rd
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 13:56   # 8
ssj3rd
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.12.2011
Beiträge: 17
Soo , das Black Ultra LNB ist da und wurde auch gleich getestet. Leider ist der SNR Wert sogar ein kleines bissel schlechter als vorher. Dafür hat ein neues Kabel ein paar Prozentpunkte gebracht .

Am besten läuft es mit dem Twin Tuner von Technisat. Damit habe ich knapp 55% SNR (8,6 - 9db) bei ZDF SD und Nick/CC HD und ORF1 HD laufen jetzt auch. Mit dem neuen LNB habe ich um die 49-50%. Also werde ich das definitiv nicht nutzen.

Mein persönliches Fazit lautet : Ich hätte nie wechseln brauchen von der Digidish 33 , hier hat sich jetzt kaum was getan, einzig das Kabel hat bissel was gebracht...

Never change a running system scheint hier, genau wie in der IT Welt, als Motto gut zu passen.

Mfg
ssj3rd
  Mit Zitat antworten

Alt 16.04.2014, 09:45 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 16.04.2014, 09:45 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:45 Uhr.