DVD Rekorder für Satellitenempfang

Alt 13.12.2011, 17:07   # 1
Sergi_Bruguera
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 10
Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema TV-Satellitenempfang und DVD-Rekorder.

Ich habe mir einen neuen TV gekauft (LG 47LK950S). Der Fernseher verfügt über einen Triple-Tuner (also inklusive DVB-S), Full-HD und 3D. Ich empfange also direkt über den Fernseher per Satellitenkabel.

Ich möchte mir gern einen DVD-Rekorder kaufen. Dieser braucht keinen Twin-Tuner, da ich nur ein Kabel habe. Kann mir da jemand einen Tipp geben auf was es ankommt? Oder ist es eventuell sinvvoler sich einen Satellitenreceiver mit externer Festplatte zu kaufen?

Beste Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2011, 17:07 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 14.12.2011, 11:49   # 2
tridicello
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 317
Hallo,

dein Fernseher soll,laut Werbung Sendungen aufnehmen können.
Das Stichwort heißt " USB-Recording".
Wenn es dein Fernseher USB-Recording kann,dann brauchst du kein DVD Rekorder. Man muß ein USB-Stick oder USB-Festplatte am USB-Eingang anschließen.Im Menu,müßte dann angezeigt werden wie man eine Aufnahme macht.Schaue dir zuerts die Bedienungsanleitung an.
Der Kapitel könnte auch "PVR-Funktion" heißen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 11:59   # 3
Sergi_Bruguera
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 10
Vielen Dank für die Antwort. Also mit dem "USB-Recording" ist das nicht so einfach. Mein TV hat keine Aufnahmetaste auf der Fernbedienung und in vielen Foren streiten sich die Geister über Sinn und Unsinn dieser Funktion, da LG diese bei dem 47LK950s deaktiviert hat. Man könnte das mit einer Multifunktionsfernbedienung irgendwie nutzen....

Was im Übrigen auch dagegen spricht: Ich habe nur einen USB-Anschluss und den benötige ich für den Wlan-Stick von LG.

Ist mir auf jeden Fall zu blöd, daher die Lösung über den DVD-Rekorder. Hat da jemand einen Tipp für mich?

Viele Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2011, 13:17   # 4
Alumini
 
Registriert seit: 19.05.2011
Beiträge: 91
Willst Du zwingend DVDs aufnehmen, oder wäre ein Kombigerät aus BluRay-Player (spielen auch DVDs), Sat-Tuner und Festplatte auch was für Dich? Als Beispiel sei mal der Samsung BD-D6900 genannt. Dann hättest Du alle Möglichkeiten in einem Gerät. Die Aufnahmen lassen sich dann auch wiederum über eine USB-Festplatte oder (W)LAN auf einen PC/ins Netzwerk übertragen, so dass Du Dir dann von dort DVDs/BluRays brennen oder die Filme später zurückstreamen oder halt wieder von Festplatte abspielen könntest. Recht zukunftssicher wäre das auch noch.

Falls es solche Geräte von LG gibt, könntest Du möglicherweise sogar beide (zumindest in den Grundfunktionen) Geräte über dieselbe Standardfernbedienung steuern, und bräuchtest auch keine MulitFunktions-FB.

Den Samsung gibt's für um 200 EUR, eine schnelle INETRecherche nach DVD-Rekordern (testberichte.de) lieferte hauptsächlich Geräte um 300 bis über 400,- (kenne mich da aber nicht wirklich aus).
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 08:46   # 5
Sergi_Bruguera
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 10
Ok...macht Sinn. Ich müsste dann aber schon ein Kombigerät mit DVB-S Tuner nehmen oder? Der Samsung hat ja nur DVB-C bzw. DVB-T. Oder kann ich dann immernoch über den TV empfangen?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 12:43   # 6
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Es müsste dann der Samsung BD-D6900S sein, der hat einen HDTV-Sattuner eingebaut

Von LG gäbe es auch den LG HR570S, ebenso mit integriertem DVB-S2 HD-Tuner
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 14:04   # 7
Sergi_Bruguera
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 10
Super- Vielen DANK!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 14:40   # 8
Sergi_Bruguera
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 10
Eine Nachfrage ergibt sich doch noch: Mein Fernseher ist HBBTV-fähig. Wenn ich mich z.B. für den LG 3D-BluRay-Festplattenrekorder entscheiden würde und da dieser kein HBB TV hat, könnte ich das dann dennoch nutzen?

Fragen über Fragen....
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2011, 16:09   # 9
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Ja, der TV braucht dazu lediglich eine Internetanbindung. Das Satanschlusskabel kommt an den BR/Recorder/Receiver

Zitat:
Hybrid broadcast broadband TV (HbbTV®) ist ein anerkannter Standard für Hybrid-TV. Ähnlich dem Videotext werden zusätzliche Informationen des Programmanbieters angezeigt, wobei diese über eine Internetverbindung bezogen werden
Quelle: Wikipedia
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2011, 10:19   # 10
Sergi_Bruguera
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 10
Interessant,der LG Support hat mir geantwortet,dass ich HBBTV nur nutzen kann wenn icg den Sat-Tuner des TVs verwende....hilft wohl nur testen des ganzen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 12:32   # 11
gerd_seidl
 
Registriert seit: 15.01.2013
Beiträge: 1
Ich habe das gleiche Problem. Soweit ich weiß, gibt es nur einen DVD Recorder für Satellitenempfang. Das ist er:
Panasonic DMR-EX80S - DVD-Recorder - 160GB HDD - int. SAT-Receiver - CD-Spieler
  Mit Zitat antworten

Alt 23.04.2014, 15:42 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 23.04.2014, 15:42 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:42 Uhr.