HD Sender sind weg, Neuling

Alt 05.12.2012, 23:04   # 1
Inessa85
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 2
Hallo,

ich bin umgezogen in ein Mehrparteienhaus.
Auf meinem Balkon ist eine Schüssel...das Kabel davon habe ich in den SAT Stecker meines Philips (40PFL5806K/02) gesteckt. Die HD Karte ist auch am richtigen Ort. Doch ich bekomme kein HD.

Zuvor war ich bei meinen Eltern im Haus und steckte die HD Karte nur rein und es lief alles einwandfrei...jetzt nicht mehr...

Habe folgendes probiert: - Werkeinstellung - Kein Ergebnis
- Hotline von HD Karte erbrachte keine Lösung
- Sender wie Phoenix HD sind da oder DMAX HD, aber kein ARD HD oder ZDF HD, doch das muss man doch so oder so bekommen, oder?

- Satellit entfernt und neuinstalliert
- Sämtliche Suchläufe gestartet

Habe gesehen das die neuen Sender in dem Bereich GHz sind, ich kann aber nur für MHz Werte eintragen. Max.3 Stellen vor dem Komma...

Empfange den Astra 19.2 E...

Was mach ich falsch, oder besser gesagt was muss ich tun, damit es mit dem HD funktioniert?
Mir ist auch aufgefallen, das in der Senderliste die Zahlen 1 und 2 fehlen und weitere. Die sind einfach nicht da...auch wenn ich die Sender hundert mal installiere oder aktualisiere...

Liegt es am Kabel? An dem komischen LNB...habe LNB1 eingestellt...ich kann auch kein DVB-S auswählen...nur DVB-T oder DVB-C (C brauch ich wohl nicht, da Kabel...) Der TV hat aber in seinem integrierten Reciever einen DVB-S...

Ich bin ein Weibchen zur Info...

Bitte bitte hilft mir...ich weiß keinen Rat...

Vielen Dank im Voraus!

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

Dachte man kann Foreneinträge ändern, die man selbst verfasst hat...egal.

Mir ist noch eingefallen, zu Hause kam immer wenn der Fernsehr angeschaltet wurde das Bild mit Authentifizierung...jetzt nicht mehr...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 23:04 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 06.12.2012, 10:52   # 2
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Hallo,

du müsstest erstmal in Erfahrung bringen, welche Art von Satelliten Anlage in dem Mehrfamilienhaus installiert ist. Es gibt da verschiedene Arten wie z.B. Sat-ZF (oder Sat Block Verteilung), Einkabelanlage etc

Das ist elementar wichtig für die darauf zu erfolgende Konfiguration des TV Gerätes, also für die korrekten Einstellungen im TV Gerät in den LNB/Antenneneinstellungen
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 12:00   # 3
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.008
Anlage scheint doch klar:

Zitat:
Zitat von Inessa85 Beitrag anzeigen
Auf meinem Balkon ist eine Schüssel...das Kabel davon habe ich in den SAT Stecker meines Philips (40PFL5806K/02) gesteckt.
Stimmt das mit Phoenix,

Zitat:
- Sender wie Phoenix HD sind da oder DMAX HD, aber kein ARD HD oder ZDF HD, doch das muss man doch so oder so bekommen, oder?
oder hast Du das möglicherweise mit Eins Festival HD verwechselt? Denn Phoenix wird auf derselben Signalebene wie z.B. Das Erste HD und ZDF HD gesendet.

Falls das LNB an der Antenne vier Ausgänge hätte, von denen nur einer verwendet wird: Sind überhaupt Sender außerhalb des Feldes HH dieser Liste zu empfangen? Falls nein, könnte das ein sog. Quattro-LNB sein.

Zitat:
Habe gesehen das die neuen Sender in dem Bereich GHz sind, ich kann aber nur für MHz Werte eintragen. Max.3 Stellen vor dem Komma...
Da die vermissten Sender an der elterlichen Anlage zu empfangen waren, sieht das eher nach einem fehlenden Signal als nach fehlenden Einträgen in den Senderlisten aus. Aber mit drei Stellen vor dem Komma scheinst Du an der falschen Stelle gewesen zu sein: Drei Stellen vor und welche nach dem Komma in MHz passt zu DVB-T oder DVB-C (= digitalem Kabel-TV), nicht zu Sat.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 20:30   # 4
Inessa85
Threadstarter
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 2
Hallo,

erst einmal vielen Dank für eure Antwort!

Also...wie finde ich raus, was ich für einen Satelliten habe? Das steht jetzt nicht dick und fett auf der schüssel drauf ;(
Kann nur sagen das von dem Ding drei Kabel weggehen. Zwei zur Wohnung und eins zu den Nachbarn im Keller...

Ja, ich bin mir sicher das es Phoenix ist! Der Liste nach sehe ich diese Sender...sind zumindestens gelistet...

DVB-T oder DVB-C (= digitalem Kabel-TV), nicht zu Sat. Das weiß ich und da ist das Problem...ich kann nicht DVB-S auswählen, obwohl der Fernseher dazu ja fähig wäre...

Also ist es naheliegend, dass die Schüssel falsch ausgerichtet ist? Oder liegt es an den LNBs?

Es fehlen halt auch einfach Sender in der Liste...keine 1, keine 2 oder 16...Die Liste ist lückenhaft...

Wonach kann ich schauen, um euch zu sagen was ich habe, damit ihr weiterhelfen könnt?

Muchas Gracias

P.S.: Wie geht das "Firmware-Upgrade über USB"? Habe von der Philipsseite das letzte Update geladen...dann auf USB gezogen. Doch es war eine Zip-Datei...können die TVs das lesen/öffnen? Also bei diesem ging es nicht...
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2012, 10:09   # 5
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.008
Zitat:
Zitat von Inessa85 Beitrag anzeigen
Kann nur sagen das von dem Ding drei Kabel weggehen. Zwei zur Wohnung und eins zu den Nachbarn im Keller...
Wird also in der Wohnung noch an einer anderen Stelle Sat-TV genutzt (> Receiver / TV für zweiten Empfangsplatz schon am für den Philips vorgesehene Anschluss getestet bzw. umgekehrt?), und gibt es dort bzw. beim Nachbarn kein Empfangsproblem?

Zitat:
Ja, ich bin mir sicher das es Phoenix ist!
[...]
Es fehlen halt auch einfach Sender in der Liste...keine 1, keine 2 oder 16...Die Liste ist lückenhaft...
Eine sehr präzise Info ist das noch nicht gerade [Kein Bild? Bitte lesen!] . Aber wenn Phoenix in HD empfangen wird (> das müsste dann auch für die anderen Sender von TP 25, also BR HD und NDR HD gelten), dann ist die Ursache für das Fehlen der anderen HD-Sender aus dem Feld LH der oben verlinkten Liste nicht eine falsche Konzeption der Anlage.

Etwas geraten – dann es fehlen für die empfangbaren Sender von Philips angezeigte Werte für die Signalqualität – würde ich sagen, dass die Anlage ein grenzwertiges Signal liefert. Jedenfalls zählt bei mir TP 25 mit u.a. Phoenix HD zu den empfangsstärksten Transpondern.

Wenn jetzt drei Kabel vom LNB an der Antenne weg führen (und das nicht ausgerechnet ein Unicable-LNB ist), dann ist am LNB noch ein vierter Anschluss frei, auf den man testweise die Leitung zum Philips umklemmen sollte.


Zitat:
P.S.: Wie geht das "Firmware-Upgrade über USB"? Habe von der Philipsseite das letzte Update geladen...dann auf USB gezogen. Doch es war eine Zip-Datei...können die TVs das lesen/öffnen? Also bei diesem ging es nicht...
Bestimmt nicht. Ich habe zwar keinen Philips, und die BDAs sind so nichtssagend, dass ich Dir z.B. auch nicht verraten kann, wie man sich Signalwerte anzeigen lassen kann. Aber mir ist noch kein Receiver / TV untergekommen, bei der ein als ZIP-Datei geliefertes Firmware-Update nicht erst entpackt werden müsste.

Aber alleine schon, weil der Philips an der elterlichen Anlage funktioniert hat, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Firmwarupdate hilft.
  Mit Zitat antworten

Alt 21.04.2014, 13:38 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:38 Uhr.