Signalschwankungen - Bildstörungen

Alt 04.12.2012, 20:20   # 1
Nadine85
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

wir haben bei uns im Haus eine Unicable-System. Vor kurzem habe ich mir einen zweiten Fernseher angeschafft. Vorher lief alles über einen alten nicht digitalen Receiver, ohne Probleme. Mein neuer Fernseher ist ein Samsung EU40ES5700, mit integriertem Receiver. Ich habe die Unicable Einstellungen so vorgenommen, wie beschrieben und die Frequenz eingestellt. Allerdings habe ich ab und zu Bild- und Tonstörungen bis hin zur Asynchronität. Ich weiss mir da nicht zu helfen, der Router wurde vor kurzem erst vom Installateur erneuert und Allgemein ist die Signalstärke auch top. Der alte Receiver läuft in einem anderen Raum (andere Frequenz) und macht keine Probleme. Ich habe ein paar Bilder von den Einstellungen gemacht, vll. findet man da schnell den Fehler. Ein Bild zeigt die Einstellungen des alten Receivers (Ein Skysat 3S) Schonmal vielen lieben Dak für die Hilfe, MfG Nadine
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2012-12-04 20.05.23.jpg (89,8 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2012-11-18 22.38.09.jpg (87,4 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg 2012-12-04 19.59.59.jpg (93,8 KB, 4x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 20:20 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 04.12.2012, 20:52   # 2
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.249
Hallo und nw welcome

Zitat:
Zitat von Nadine85 Beitrag anzeigen
Der alte Receiver läuft in einem anderen Raum (andere Frequenz) und macht keine Probleme.
Interessanter als Werte des alten Receivers am anderen Anschluss wäre gewesen, den alten Receiver am normalerweise für den Samsung vorgesehene Anschluss zu testen und dort Signalwerte abzulesen.

Die Werte des Skysat (drittes Bild) am anderen Anschluss sehen o.K. aus (Sind offenbar Werte nach TechniSat Maßstäben). Die Signalstärke ist an diesem Anschluss schon eher im oberen Bereich. Und das mögen die Samsung-TVs nicht. Ich würde, insbesondere wenn der Skysat auch am Anschluss für den Samsung funzt, mit einem Dämpfungsglied (oder einen Dämpfungsregler wie z.B. SZU 3-00) vor dem Samsung testen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 21:03   # 3
Nadine85
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 5
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Der alte Receiver lief mehrere Monate an der Dose des Samsung. Dort auch ohne Probleme. Ich werde mir ein solches Dämpfungsglied besorgen und melden ob es geklappt hat. Nochmals Danke!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 21:27   # 4
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.179
Eventuell auch einen Firmware Abgleich machen, ob es da eine neue Version gibt... Bild/Ton Asynchronität klingt jetzt etwas seltsam
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 22:34   # 5
Nadine85
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 5
Habe ein Softwareupdate aufgespielt, bringt aber keine Besserung. Werde das Dämpfungsglied mal testen. Dennoch vielen Dank!
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 19:21   # 6
Nadine85
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 5
Hallo nochmal, mittlerweile ist es noch schlimmer geworden. Ich habe an den Einstellungen am TV im Bereich Unicable und LNB Einstellungen etwas geändert um eine Verbessrung zu erreichen. Als das nicht ging, hab ich alles wieder auf den Urzustand zurück gesetzt. Allerdings bricht nun das Singal ab, immer wieder vonn 100% auf 0%. Allerdings habe ich auch mittlerweile am 2. TV-Gerät probleme. Hier allerdings bei Weitem nicht so schlimm wie beim 1. Der Router ist ganz neu und die Schüssel wurde auch vor kurzem erst vom Installateur umgesetzt. Die Probleme sind auch erst seit 3-4 Tagen so extrem.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2012, 10:42   # 7
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.249
Zitat:
Zitat von Nadine85 Beitrag anzeigen
Als das nicht ging, hab ich alles wieder auf den Urzustand zurück gesetzt. Allerdings bricht nun das Singal ab, immer wieder vonn 100% auf 0%. Allerdings habe ich auch mittlerweile am 2. TV-Gerät probleme.
Wenn wieder der Ursprungszustand hergestellt bzw. am zweiten Gerät erst gar nichts geändert wurde, haben die zunehmenden Probleme nichts mit der Konfiguration der Geräte zu tun, und es wäre der Installateur am Zug, der die Antenne neu montiert und den Router getauscht hat.

Um aus der Ferne etwas zu möglichen Störungsursachen und, leider muss man das ergänzen, etwas dazu sagen zu können, ob die Anlage richtig konzipiert wurde, müsste man wissen, wie die Anlage aufgebaut ist:
  • Antennengröße
  • Typ LNB
  • Entfernung vom LNB zum Unicable-Router
  • Typ des Unicable-Routers
  • Aufbau des Verteilnetzes nach dem Router : Verteiler, Typ der Antennensteckdosen, Entfernungen, Qualität der Kabel (neu verlegt oder Altbestand)
  • Außerdem: Signalwerte (Stärke / Qualität) bei gestörtem / nicht gestörtem Empfang des Receivers für TV2 bzw. bei integr. Tuner des TVs2 selbst (Typ?)
  • Inzwischen Effekt einer Signaldämpfung für den Samsung untersucht?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2012, 12:56   # 8
Nadine85
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 5
Hallo und Danke für die Antwort,

der Installateur war gerade da und hat sich nochmal alles angeschaut. Er sagte, dass das Signal von der Schüssel zum Router zu stark wäre (102db). Sobald der Schnee weg ist, würde er ein Dämpfungsglied vor den Router einbauen. Dies sollte dann die Störungen beheben. Wenn dem wirklich so ist, werde ich die Lösung natürlich hier schreiben.

Nochmal vielen Dank für die Unterstützung und frohe Testtage!
  Mit Zitat antworten

Alt 21.08.2014, 10:16 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 21.08.2014, 10:16 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:16 Uhr.