[GELÖST] HILFE!!! Multischalter Spinnt (Problem)

Alt 27.11.2012, 22:20   # 1
wolf2315
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Zuerst ein freundliches "Hallo" an alle!
Wie Ihr schon sicher gelesen habt, liegt mein Problem wie ich glaube am Multischalter.
Ich habe einen Multischalter 9/8 mit 8 Receiver Ausgängen.
2 Lnbs (einer für Astra und der andere für Hotbird).
Folgendes Problem: Die Ausgänge 7 & 8 funktionieren Problemlos, habe ich zumindest gedacht, den wenn ich sagen wir jetzt an den Ausgang 8, einen anderen Ausgangskabel das logischerweise zu einem anderen zimmer führt anschließe bekomme ich kein empfang mehr.
Das ist doch nicht mehr normal oder???
Schon mal VIELEN DANK im Vorraus für jede Antwort.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 22:20 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 28.11.2012, 13:54   # 2
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
[...]wenn ich sagen wir jetzt an den Ausgang 8, einen anderen Ausgangskabel das logischerweise zu einem anderen zimmer führt anschließe bekomme ich kein empfang mehr.
Wenn Du "nur" am über das neue Kabel versorgten Anschluss keinen Empfang bekommst, sieht das doch nach einem Problem mit dem neuen Kabel und der evtl. vorhandenen Dose aus, nicht nach einem defekten Multischalter.

Ist der Weg zum neuen Anschluss im Vergleich zu den anderen besonders lang oder kurz?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 21:14   # 3
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Danke für die schnelle Antwort, habe versucht das problem einzukreisen und habe deswegen am mutlischalter die Kabel von Astra & Hotbird erneuert.
Nun geht gar nichts mehr!!!
Kein Ausgang funktioniert, meine frage kann ich ein Kabel vom Astra Lnb bsp. L/H direkt mit den receiver verbinden ohne mutlischalter???
L.G Wolfi
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 23:24   # 4
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
[...]habe versucht das problem einzukreisen und habe deswegen am mutlischalter die Kabel von Astra & Hotbird erneuert.
Warum das Wenn es nur an einem Teilnehmeranschluss nach Wechsel auf ein anderes Kabel ein Problem gab, dann kann das doch nicht an denn Kabeln zwischen den LNBs und dem Multischalter gelegen haben.

Zitat:
Nun geht gar nichts mehr!!!
Denkbare Ursachen: Beim Erneuern der Kabel zu den LNBs wurde versehentlich ein Kurzschluss eingebaut, oder die Zuordnung der Kabel zu den Eingängen des Multischalters stimmt nicht mehr.

Zitat:
meine frage kann ich ein Kabel vom Astra Lnb bsp. L/H direkt mit den receiver verbinden ohne mutlischalter???
Als Notbehelf könnte man das machen. Das erspart aber nicht, die erneuerten Kabel auf Kurzschluss und die korrekte Zuordnung zu untersuchen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 15:23   # 5
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Danke erst einmal für die schnelle Rückmeldung!
Habe die Lnb kabel und auch die Zuordnung überprüft, es ist alles Korrekt!
Ich habe jetzt versucht jeweils nacheinander ein kabel vom Lnb Astra und auch einen vom Lnb Hotbird direkt mit den Receiver zu verbinden leider habe ich nach einen Sendersuchlauf keine Sender gefunden und auch die Sender die schon immer funktioniert hatten bekommen kein Empfang.
Das ist wirklich wie verhext...
Ich frage mich ob bsp. der Astra quattro lnb genug strom bekommt,
wenn nur bsp. L/H mit den Receiver verbunden ist?
Der Multischalter ist gleichzeitig ausgeschaltet!
Bevor ich die Kabel erneuert hatte ging auf zwei Ausgängen des Multischalters Astra und auch Hotbird.
Nachdem erneuern ging nur noch Astra auf einen Ausgang und wenn auf diesen Ausgang Astra geschaut wurde ging Astra auch auf den 2.Ausgang.
Schaltet man aber jetzt auf Hotbird mit den 1.Ausgang ging auf den 2.Ausgang kein Astra mehr?
Wie kann das sein die Ausgänge sind nicht miteinander verbunden und doch kann nur Astra vom 2.Ausgang geschaut werden wenn der 1.Ausgang Astra schaut.
L.G wolfi
  Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2012, 12:16   # 6
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Ich frage mich ob bsp. der Astra quattro lnb genug strom bekommt,
wenn nur bsp. L/H mit den Receiver verbunden ist?
Ein auch nur halbwegs intaktes Kabel reichte schon, da an einem Quattro-LNB nur mind. 8 Volt ankommen müssen.

Zitat:
Ich habe jetzt versucht jeweils nacheinander ein kabel vom Lnb Astra und auch einen vom Lnb Hotbird direkt mit den Receiver zu verbinden leider habe ich nach einen Sendersuchlauf keine Sender gefunden und auch die Sender die schon immer funktioniert hatten bekommen kein Empfang.
Wenn hierbei kein Zuordnungsfehler gemacht wurde und die Kabel intakt sind, müsste man konsequenterweise von defekten LNBs oder einem defekten Receiver ausgehen. Mir fällt es aber etwas schwer zu glauben, dass sich quasi die ganze Hardware verabschiedet. Sicher, dass kein Fehler gemacht wurde, z.B. im Stress wegen des Empfangsproblems vergessen wurde, dass das LNB zum Empfang des westlich positionierten Hotbird über Kreuz östlich montiert sein muss? Kann sich an der Ausrichtung der Antenne beim Erneuern der Kabel etwas verändert haben?

So noch vorhanden würde ich mit einem neuen Antennekabel (lose verlegt, fliegende Verdrahtung) noch einmal an den LNBs ansetzen.

Zitat:
Nachdem erneuern ging nur noch Astra auf einen Ausgang und wenn auf diesen Ausgang Astra geschaut wurde ging Astra auch auf den 2.Ausgang.
Das wäre ansatzweise bei einem Mutlischalter ohne oder mit defektem Netzteil nachzuvollziehen. Welcher Typ Multischalter ist es denn?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 17:29   # 7
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Lieben Dank für die rasche antwort.
Der Status ist wie folgt:

habe einen neuen PMSE Multischater PMSE Multischalter 9/8 digital 8 Teilnehmer Multiswitch | eBay

bestellt und gleich montiert nach vielen anfangs schwierigkeiten,
habe ich es geschafft Astra zum laufen zu bringen.
Jedoch funktionieren nicht alle Frequenzen denke ich.
Beim Sender Suchlauf findet er bsp. weise Sport1 aber in der TV liste funktioniert dieses Programm nicht.
Es funktionieren eig. nur sehr weniger Astra programme wie:
RTL/2,VOX,NTV,ARD,ZDF,PRO7,N24,SAT1,KABEL1 und noch ein paar mehr.

Wenn ich bsp. ein Astra Lnb kabel direkt mit den Receiver verbinden findet er AL Jazeera aber über den NEUEN Multischalter dann nicht mehr.

Und der Hotbird LNB verursacht mir Kopf zerbrechen.
Der scheint Total TOD zu sein.
Weder über den Multischalter noch über die direkte Lnb Verbindung zu den Receiver bekomme ich einen Empfang!!!

Ich muss sagen ich war als ich die LNB vor ein paar Tagen erneuert habe auch auf den Dach an den Lnb am Satallit.
Dort habe ich bei einem Lnb die Kabel erneuert nur weiß ich natürlich nicht welcher von Astra und welcher von Hotbird ist!
Wie kann ich einfach und sicher herausfinden welcher ASTRA und welcher HOTBIRD ist???

Danke für jede Hilfe und danke auch an das Forum für die möglichkeit nach hilfe hier zusuchen und auch zubekommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 17:53   # 8
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Man sucht sich erstmal die Transponder Listen heraus, einmal für 19.2°Ost und einmal für 13°Ost

FlySat Astra 1H/1KR/1L/1M/2C @ 19.2

FlySat Hot Bird 13A/13B/13C @ 13

Dann pickt man sich jeweils eine Frequenz von jedem Band heraus

z.B. für Astra
HL: 10744H
VL: 11068V
HH: 12544H
VH: 12480V

z.B. für Hotbird
HL: 10815H
VL: 11034V
HH: 12015H
VH: 12149V

Dann verbindet man die 8 Leitungen der Reihe nach direkt mit einem Receiver/TV-Gerät (ohne Multischalter)

Wenn bei Eingabe der oben genannten Frequenzen, die entsprechenden Sender in den Frequenzlisten nach einem manuellen Transpondersuchlauf gefunden werden, markiert man sich das jeweilige Kabel vom LNB mit den Abkürzungen und schliesst es am Multischalter am korrekten Eingang an

Das funktioniert natürlich nur, wenn für beide Satelliten Quattro LNB verbaut sind, die 4 separate Frequenzbänder/Ebenen ausgeben
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 16:08   # 9
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
So habe wie beschrieben jeden einzelnen Astra und auch Hotbird Kabel direkt am Receiver verbunden.
Die gute Nachricht alle scheinen zu funktionieren.
Die schlechte ist nachdem ich alle kabel ordnungsgemäß am multischalter verbunden habe, funktionieren nur die Horinzontalen Programme.
Der Multischalter ist neu also woran kann es legen.
Vertikale Programme funktionieren gar nicht!
L.G Wolfi
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 16:56   # 10
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Die schlechte ist nachdem ich alle kabel ordnungsgemäß am multischalter verbunden habe, funktionieren nur die Horinzontalen Programme.
Mögliche Ursachen:
  • Multischalter defekt - unwahrscheinlich, da neu.
  • LNB liefert zwar vertikal und horizontal, aber vertikal viel schwächer. Dann kann es mit Direktanschluss funktionieren, während es über den Multischalter nicht klappt. Falls vertikal aber bei Astra und Hotbird nicht zu empfangen wäre, ist auch das unwahrscheinlich. Denn dann müssten ja gleich zwei LNBs den gleichen Defekt bekommen haben.
  • Umschaltproblem wegen defektem, nicht optimal konfigurierten Receiver.

Zum letzen Punkt: Ich würde von einem horizontalen Sender zur manuellen Suche wechseln und nur die Polarisation von horizontal auf vertikal ändern. Wenn selbst nach Suchlaufstart noch gute Signalqualität angezeigt wird, wird nicht auf vertikal umgeschaltet, obwohl DiSEqC auch Kommandos zur Polarisationswahl enthält.

Oder betrifft - ich habe inzwischen etwas den Überblick verloren - der Vertikalausfall alle Receiver?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 16:56   # 11
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Hallo, zuerst danke für die schnelle antwort, mal wieder.
Das Problem taucht bei allen Receivern und bei allen Zimmern auf.
Kann es eventuell mit den Multischalter zusammenhängen da dieses ein günstigeres Model ist?!
Und bei verbinden von den lnbs zum multischalter muss man da eine reihenfolge einhalten und sollte der multischalter dabei ausgeschaltet sein?
Kann es sein das ich die eingänge vertauscht habe?
Den ich wollte sport1 suchen mit 12480Fre. V 27500 hat der receiver nicht gefunden.
Aber beim suchlauf findet er sport1 auf 11629 h 27490 kann das sein???
L.G wolfi
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 17:17   # 12
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Kann es sein das ich die eingänge vertauscht habe?
Das ist eigentlich der Standardfehler, den ich aber wegen

Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
So habe wie beschrieben jeden einzelnen Astra und auch Hotbird Kabel direkt am Receiver verbunden.
Die gute Nachricht alle scheinen zu funktionieren.
Die schlechte ist nachdem ich alle kabel ordnungsgemäß am multischalter verbunden habe,
ausgeschlossen hatte.

Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Den ich wollte sport1 suchen mit 12480Fre. V 27500 hat der receiver nicht gefunden.
Aber beim suchlauf findet er sport1 auf 11629 h 27490 kann das sein???
Das passiert, wenn man das Kabel für high-vertical am low-vertical Eingang des Multischalters anschließt . Der Receiver stimmt bei Suche auf 11629 MHz auf 11629 MHz – 9750 MHz = 1879 MHz ab, während Sport 1 vom LNB auf 12480 MHZ – 10600 MHz = 1880 MHz übertragen wird. Passt also von der Frequenz, aber bei 11629 MHz wird der 22 kHz-Ton des Receivers ausgeschaltet, wodurch der Multischalter das Signal von VL weitergibt.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 20:27   # 13
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Ich hab es die ganze Zeit vermutet, aber ich wollte es irgendwie nicht wahrhaben, da Sender gefunden wurden und auch funkionierten.
In Ordnung dann weiß man ja jetzt wo der Fehler versteckt ist.
Scheint eine falsche zuordnung der Lnbs am Mutlischalter zu sein.
Meine Frage jetzt um alles korrekt anzuschließen...
Der Multischalter hat 2 Sytem Eingänge (LOGISCH für astra & hotbird),
Bsp. System A(Astra) hat 4 Eingänge, dort steht
(22khz) 1xV & 1xH und (0hz) 1xV & 1xH
was bedeuteten diese (22khz) und (0hz)???
Ich denke mal V=Vertikal und H=Horizontal oder?
L.G wolfi
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2012, 21:32   # 14
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Bsp. System A(Astra) hat 4 Eingänge, dort steht
(22khz) 1xV & 1xH und (0hz) 1xV & 1xH
was bedeuteten diese (22khz) und (0hz)???
22 kHz = Hochband = zum Anschluss der LNB-Ausgänge, die außer mit V bzw. H noch mit einem H für "high band" gekennzeichnet sind.
0 kHz = Tiefband = zum Anschluss der LNB-Ausgänge, die außer mit V bzw. H noch mit einem L für "low band" gekennzeichnet sind.

Ich denke mal V=Vertikal und H=Horizontal oder? Richitg.
Wenn das bislang nicht klar war, konntest Du auch nicht "ordnungsgemäß" anschließen [Kein Bild? Bitte lesen!] .
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 15:15   # 15
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Mahlzeit
So habe jetzt alle kabel zuerst einzeln suchen lassen ohne multischalter.
Dazu habe ich mir dann diese liste genommen ASTRA-FTA-Sender sortiert nach H/V & High-/Lowband

um sicher zu gehen welches kabel zu welchem Band gehört.

Danach wie von euch beschrieben alle Kabel gekennzeichnet.

Es scheint nun alles korrekt angeschlossen.

Leider funktioniert der Multischalter immernoch nicht wie er sollte.

Bsp. Astra 12188 H 27500 , dort finde ich wie laut liste
Mediengruppe RTL. 1.

Soweit so gut...

Komisch ist Bsp. bei Astra findet er unter 11694 V 22000 die ProSiebenSat. 1 Gruppe, obwohl diese Frequenz in den listen nirgends zu finden ist.

Diese ProSiebenSat. 1 Gruppe sollte eig. laut liste auf 12545 H 22000 zu finden sein, mein Receiver hat diese Gruppe gefunden aber auf 12544.

Und bsp. Sport1 Gruppe was laut liste unter 12480 V 27500 findet er gar nicht.

Wenn ich aber nun die Horizontalen lnbs mit den Vertikalen tausche findet er sport1 Gruppe aber dann natürlich die anderen wiederum nicht mehr.

Das selbe Problem ist bei Hotbird der Fall!

PS: Er findet z.B. ARD Digital Gruppe auf 10985 V 27490 (funkioniert aber nicht), welche laut liste unter 11836 H 27500 zu finden ist.

Alles sehr merkwürdig und mich erschleicht der gedanke das irgendetwas falsch angeschlossen sein muss, aber ich finde irgendwie nichts.

Für jeden Tipp, einfach nur Vielen DANK
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 16:21   # 16
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Was Du schreibst, steckt voller Widersprüche [Kein Bild? Bitte lesen!] :

Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Und bsp. Sport1 Gruppe was laut liste unter 12480 V 27500 findet er gar nicht.

Wenn ich aber nun die Horizontalen lnbs mit den Vertikalen tausche findet er sport1 Gruppe aber dann natürlich die anderen wiederum nicht mehr.
Falls damit gemeint sein sollte, dass man Sport 1 nur dann auf 12480 MHz V findet / empfangen kann, wenn man die Kabel an den Multischaltereingängen VH und HH tauscht, dann müsste ohne Tausch das VH-Signal mit Sport 1 am HH-Eingang anliegen. Dann aber wäre

Zitat:
Bsp. Astra 12188 H 27500 , dort finde ich wie laut liste
Mediengruppe RTL. 1.

Soweit so gut...
nicht möglich, zumindest nicht in dem Sinn, dass RTL ohne Tausch der Kabel auf 12188 H mit Bild + Ton empfangen wird.


Zitat:
Komisch ist Bsp. bei Astra findet er unter 11694 V 22000 die ProSiebenSat. 1 Gruppe, obwohl diese Frequenz in den listen nirgends zu finden ist.
Dies passt noch zum Anschluss des HH-Ausgangs des LNBs an den VL-Eingang des Multischalters. Gibt es nur noch einen Listeneintrag hierfür, oder kann Pro7 D tatsächlich so und auch mit

Zitat:
Diese ProSiebenSat. 1 Gruppe sollte eig. laut liste auf 12545 H 22000 zu finden sein, mein Receiver hat diese Gruppe gefunden aber auf 12544.
mit Bild und Ton empfangen werden? 2x Empfang wäre sehr bedenklich; 1 MHz Differenz ist zu vernachlässigen.


Für mich sieht es so aus, als sei der Receiver noch durch Falscheinträge, die auf eine zuvor – und möglicherweise teils noch immer [Kein Bild? Bitte lesen!] – unkorrekte Belegung der Multischaltereingänge zurückgehen, quasi zugemüllt . Richtig wäre, nach korrekter Belegung den Receiver durch einen Werksreset von seien Altlasten zu befreien.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2012, 18:38   # 17
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
So, der Receiver ist wieder auf werkeinstellung.
Danach habe ich ganz normal einen astra suchlauf gestartet. (leider immer noch kein sport1)

Mit den Receiver hat das nichts zu tun bei allen anderen Receivern im Haus bekommt man das gleiche Resultat.

Habe jetzt mal alle Programme gelöscht und dann per Transponder ein paar einzelne Medien Sender Gruppen gesucht, mit folgendem Resultat:

Astra

Frequenz 11836 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, NEGATIV

Frequenz 11954 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, POSITIV

Frequenz 12188 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, POSITIV

Frequenz 12545 MHz, Polarisation H, Symbolrate 22000, POSITIV

Frequenz 12480 MHz, Polarisation V, Symbolrate 27500, NEGATIV

Hotbird

Frequenz 12380 MHz, Polarisation V, Symbolrate 27500, NEGATIV

Entweder ein Anschluss Fehler wenn ja was könnte ich vertauscht haben???

Oder der neue Mutlischalter ist nicht kompatibel oder vom ganzen falschen anschließen durcheinander.

L.G wolfi
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 17:30   # 18
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.006
Zitat:
Zitat von wolf2315 Beitrag anzeigen
Habe jetzt mal alle Programme gelöscht und dann per Transponder ein paar einzelne Medien Sender Gruppen gesucht, mit folgendem Resultat:

Astra

Frequenz 11836 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, NEGATIV

Frequenz 11954 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, POSITIV

Frequenz 12188 MHz, Polarisation H, Symbolrate 27500, POSITIV
Geht es hierbei nur um vom Receiver angezeigte Signalwerte, oder können die Sender auf 11954 MHz sowie die auf 12188MHz auch mit Bild+Ton störungsfrei empfangen werden? Falls Empfang: Welche Signalqualität zeigt der Receiver an?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 20:31   # 19
wolf2315
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.11.2012
Beiträge: 11
Hallo, es gibt tolle Neuigkeiten.
Alles funktioniert nun sowohl Astra als auch Hotbird.

Habe Astra an System B am Mutlischalter angeschlossen und Hotbird an System A, dass auch noch am Receiver eingestellt und siehe da es werden alle Sender gefunden die man auf Astra und Hotbird empfangen kann.

Ein ganz großes DANKESCHÖN an eure mithilfe und eure Geduld,

Wirklich VIELEN DANK
  Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2012, 20:39   # 20
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Danke für die Rückmeldung. Schön, dass es geklappt hat. Woran lag es schlussendlich? Vielleicht hilft das anderen Usern ebenfalls weiter bei Ihrer Fehlersuche...
  Mit Zitat antworten

Alt 21.04.2014, 04:04 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 21.04.2014, 04:04 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:04 Uhr.