[GELÖST] Schüssel von Atlantic Bird auf Astra ausrichten

Alt 25.11.2012, 11:48   # 1
Knut_Elch
 
Registriert seit: 24.11.2012
Beiträge: 6
Hallo!
Ich bin zur Zeit auf Ibiza und versuche die vorhandene Schüssel von Atlantic Bird 3 5W auf Astra 19,2O auszurichten.

Nach den Angaben von Satellite Finder / Dish Alignment Calculator with Google Maps | DishPointer.com habe ich die Schüssel versucht auf Elevation 41,2° und Azimuth 152° auszurichten.

Leider bekomme ich nur ein schwaches Signal: max. 27% SNR

Die Schüssel ist ca. 90cm groß. An dem LNB ist nur ein Receiver angeschlossen. Derzeit ist die Schüssel auf Atlantic Bird 3 ausgerichtet. Das Signal bei dem Empfang des Atlantic Bird liegt bei über 90%. Die Einstellung der Schüssel sind ca. Elevation 44,4° und Azimtuh 189.9°.

Ich frage mich nun, ob die Schüssel vllt. zu klein ist oder ggfs. der LNB ausgetauscht werden müsste. Könnte mir jemand behilflich sein?
  Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2012, 11:48 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 25.11.2012, 23:32   # 2
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.008
Hallo und nw welcome

Du schreibst nur von den Werten für Azimut und Elevation. Beim Wechsel von Postion 5° West auf 19,2° Ost muss aber auch das LNB um etwa 21° (wenn man hinter der Antenne stehend auf das LNB blickt entgegen dem Uhrzeigersinn) gedreht werden > Angabe "LNB Skew" des dishpointers.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2012, 09:58   # 3
Knut_Elch
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2012
Beiträge: 6
Vielen Dank für den Hinweis.

In der Tat habe ich das nicht beachtet. Ich habe mir den LNB angeschaut und festgestellt, dass eine Skalla, die eine ° Zahl anzeigt nicht zu finden ist.

Ich probiere den Hinweis mal aus!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 10:38   # 4
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.008
Mit Skala würde man aber ohnehin nur eine grobe Voreinstellung hinbekommen.

Ebenso wie man es bei der Elevationseinstellung nicht bei der Montage nach der Skala an der Antenne belässt, sondern sich an den Anzeigen eines Messgerätes (ersatzweise der Qualitätsanzeige des Receivers) orientierend auf Basis der Voreinstellung optimiert, macht man das auch mit der Skew-Einstellung des LNBs so.

Außerdem kann man teils noch etwas "herauskitzeln", wenn man das LNB innerhalb des Spielraums, den der Halter bietet, vor- bzw. zurückschiebt.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 10:45   # 5
Knut_Elch
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2012
Beiträge: 6
Vielen Dank für die erneuten Anmerkungen.

Leider stehen mir keine eletronischen Hilfsmittel, abgesehen von der Signalqualitätsanzeige des Reciervers zur Verfügung. Ggfs. noch eine Sat-Finder App, um den Astra-Satelliten zu finden.

Da es momentan etwas regnet, werde ich die Um- bzw. Einstellung auf morgen verschieben müssen.

Vielen Dank nochmals
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 14:59   # 6
Knut_Elch
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2012
Beiträge: 6
Inzwischen habe ich es geschafft den Astra 19,2 zu finden und auch 645 Kanäle zu finden.

Leider bekomme ich die Pay-Tv Sender von Sky nicht rein. Das Erste HD habe ich, jedoch nicht "Das Erste".

Wenn ich nach Sky Cinema suche: Frequenz 11797 horizintal 27500, dann findet der Receiver keinen Sender.

Liegt dass noch an der vllt. nicht ganz korrekt justierten Schüssel?

Danke!!
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 15:05   # 7
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Welcher LNB ist denn verbaut? Typ/Modell Bezeichnung bzw Frequenzbereich noch lesbar?
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 15:20   # 8
Knut_Elch
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2012
Beiträge: 6
Leider ist keine Typ/Modell Bezeichnung mehr vorhanden. Ich habe allerdings im Sat Finder meines Recievers "GigaBlue" für Frequenz 11797 horizintal 27500 (Sky Cinema) ein Signal gefunden. Signalqualität ist zwar nur bei ca. 50-60%, jedoch ist ein Häckchen bei "Signal" gesetzt.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2012, 16:30   # 9
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Früher wurde auf 5°West die französischen Programme (analog) im Frequenzbereich von 10,7 - 11,7 GHz übertragen. Falls der LNB noch aus dieser Zeit stammt, kann es durchaus sein, dass der nicht das volle Frequenzband überträgt und dadurch die Sender im oberen Frequenzbereich fehlen

Kannst du ein Bild von dem LNB machen und als Dateianhang einfügen?
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
  Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2012, 09:49   # 10
Knut_Elch
Threadstarter
 
Registriert seit: 24.11.2012
Beiträge: 6
Vielen Dank für die erneute Hilfe!

Letzendlich habe ich alle Programme nach einer erneuten "manuellen Suche" finden können. Den LNB hatte ich leicht gedreht.

Ich bedanke mich vielmals für die freundliche Unterstützung!

---------- Doppelpost zusammengeführt ----------

P.S.: Übrgens kann ich sowohl alle französischen Programme als auch die deutschen Empfangen
  Mit Zitat antworten

Alt 21.04.2014, 13:35 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 21.04.2014, 13:35 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort

Stichworte
astra 19.2
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.