Fehlende HD Sender der LH Ebene

Alt 23.11.2012, 17:43   # 1
roypm
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 2
Hallo,

ich kann auf meinen beiden TVs

-Samsung UE40D5000 hängt an einem Sky Receiver/Rekorder;
-Samsung UE 32EH5200 mit integriertem DVB-S2 Tuner mit CI+ Modul und HD+Karte

die meisten HD Sender nicht empfangen. Durch die hilfreichen Posts hier gehe ich davon aus, dass mir die gesamte LH-Ebene aus folgender Tabelle fehlt:
http://www.hd-box.info/media/archive1/ebenen_192E.pdf

Beide Geräte hängen an folgenden Komponenten:
- Hama SAT-Spiegel, 60 cm
- Sharp Universal Quad LNB BS 1 R8 EL 400 A

Obwohl ich hier intensiv nachgelesen und ausprobiert habe, ist mir nicht klar ob
- die Schüssel zu klein oder schlecht ausgerichtet ist
- ich andere Einstellungen als Standardwerte beim Sendersuchlauf brauche
- oder ganz was anderes nicht passt?

Wäre sehr dankbar für eure Unterstützung!
Danke im Voraus,
Roy
  Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2012, 17:43 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 23.11.2012, 18:05   # 2
tr95
 
Benutzerbild von tr95
 
Registriert seit: 23.06.2012
Beiträge: 70
Das ist ein LNB defekt!
Ich würde dir auch direkt zu einer größeren und Qualitativen schüssel raten z.b Gibertini Alu-Antenne 75 cm | HM-Sat und als LNB ALPS UNI-QUAD-SWITCH LNC 40mm FEED - LNB - LNB Quattro Switch | HM-Sat


P.S wenn du noch ein übrichgeblibenes LNB hast kannst du das mal anschlissen und mal schaun ob du empfang hast....
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2012, 12:19   # 3
roypm
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.11.2012
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von tr95 Beitrag anzeigen
Das ist ein LNB defekt!
Ich würde dir auch direkt zu einer größeren und Qualitativen schüssel raten z.b Gibertini Alu-Antenne 75 cm | HM-Sat und als LNB ALPS UNI-QUAD-SWITCH LNC 40mm FEED - LNB - LNB Quattro Switch | HM-Sat


P.S wenn du noch ein übrichgeblibenes LNB hast kannst du das mal anschlissen und mal schaun ob du empfang hast....
Danke! Werde erst mal den empfohlenen LNB einbauen
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 20:18   # 4
petscher
 
Benutzerbild von petscher
 
Registriert seit: 13.01.2013
Beiträge: 2
Hallo zusammen,

war ebenfalls auf der Suche nach einer Fehlerfindung und bin hier fündig geworden. Das gleiche Phänomen (fehlender Empfang der LH- Ebene) trat bei mir auf, nachdem ich zu Wartungsarbeiten die Multiswitchanlage ( Wisi DY 56a) vom Strom genommen habe. An der bestehenden Sat- Anlage ist nichts verändert worden. Nach Inbetriebnahme des Multiswitchers mußte ich dann leider feststellen, dass einige Programme nicht empfangbar waren. Einen defekten LNB wollte ich ausschließen, da ja andere Programme empfangen wurden.

Was sollte ich nun beim Wechsel des LNB beachten, damit dieser Fehler nicht erneut auftritt?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 21:06   # 5
Dipol
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 5.226
Hallo und nw welcome

Zitat:
Zitat von petscher Beitrag anzeigen
Das gleiche Phänomen (fehlender Empfang der LH- Ebene) trat bei mir auf, nachdem ich zu Wartungsarbeiten die Multiswitchanlage ( Wisi DY 56a) vom Strom genommen habe.
In der Tat ein seltsamer Fehler wenn wirklich nur die externe Stromversorgung unterbrochen wurde und die F-Stecker fachgerecht montiert waren.
Zitat:
Zitat von petscher Beitrag anzeigen
Was sollte ich nun beim Wechsel des LNB beachten, damit dieser Fehler nicht erneut auftritt?
Die Hitliste der selbst fabrizierten Fehler wird angeführt von:
  • Gekreuzt auf dem Multischalter aufgelegten LNB-Kabeln
  • Kontaktfehler und Feinschlüsse von Geflechtdrähtchen an den technisch veralteten F-Aufdrehsteckern
Was den ersten Punkt angeht: Deswegen wurden schon epidemisch viele Meineide geleistet, dass diese Ursache nicht in Betracht käme.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 19:51   # 6
petscher
 
Benutzerbild von petscher
 
Registriert seit: 13.01.2013
Beiträge: 2
Zitat:
Zitat von Dipol Beitrag anzeigen

In der Tat ein seltsamer Fehler wenn wirklich nur die externe Stromversorgung unterbrochen wurde und die F-Stecker fachgerecht montiert waren.
Hallo,

ich bin erfreut, eine Reaktion auf meinen Eintrag erhalten zu haben.
Die Wartungsarbeiten bezogen sich nur im Wechsel der Stromsteckdose. Aus diesem Grunde wurde die Stromzufuhr unterbrochen. Die Anlage selbst wurde 2005 von einem Fachhändler installiert. Dorthin, wird mich auch der Weg führen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Danke nochmals für die Informationen.
  Mit Zitat antworten

Alt 21.04.2014, 09:51 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 21.04.2014, 09:51 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:51 Uhr.