Unicable-Frequenzen und passende Steueradressen

Alt 23.11.2012, 18:10   # 1
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.169
Welche Kanal-ID passt zu meiner Frequenz?

Fragen wie diese werden immer wieder gestellt, z.B. wenn ein Mieter zwar darüber informiert wurde, dass eine nach EN 50494 gesteuerte Satanlage (oft als Unicable, aber z.B. auch als SatCR oder SCR bezeichnet) im Haus installiert ist, aber nur die zu nutzende(n) Frequenz(en) mitgeteilt wurden.

Leider lässt – von wenigen Ausnahmen abgesehen – die Frequenz keinen eindeutigen Rückschluss auf die zugehörige Steueradresse zu! Das machen die folgenden Tabellen deutlich, die einen Überblick geben sollen, welche SCR-Adressen zu einer Userband-Frequenz gehören und welche Frequenzen / Adressen noch von der Anlage unterstützt werden können.

Zweites Problem: Um die Verwirrung komplett zu machen , werden für Kanal-ID / SCR-Adresse (auch z.B. IF Kanal, IF Channel oder auch Steckplatznummer genannt) unterschiedliche Zählweisen verwendet : Teils wird mit 0...7, teils aber auch mit 1...8 durchnummeriert. Für eine unmissverständliche Information müsste neben der Frequenz die SCR-Adresse so angegeben werden, dass auch die Zählweise ersichtlich wird, z.B. mit "ID 3[1..8] / 1382 MHz".

Die Kombination der zugewiesenen Frequenz mit einer nicht dazu passenden SCR-Adresse führt nicht nur dazu, dass der eigene Receiver keinen Empfang bekommt. Vielmehr kann man damit auch den Empfang bei den Nachbarn stören , sofern es sich um eine wohnungsübergreifende Installation handelt und keine Userband-selektiven Antennensteckdosen montiert sind. Die Tabellen sind daher nicht als Freibrief für ein wildes Herumprobieren gedacht ⇒ In wohnungsübergreifenden Installationen eindeutige Infos bzgl. der zugewiesenen Frequenzen / Adressen einholen oder, wenn wenigstens die zugewiesene(n) Frequenz(en) mitgeteilt wurde(n), in Erfahrung bringen, welcher Unicable-Baustein verwendet wird!

Ich beschränke mich auf die Zählweise 1...8, die von den meisten Receivern verwendet wird. Nummeriert ein Empfangsgerät mit 0...7 durch, muss der in den Tabellen aufgeführte Wert für Kanal-ID / SCR-Adresse um 1 reduziert werden!


Frequenzen vorwiegend LNBs:

unicable tab1

A1: Aktuelle Unicable-LNBs wie Inverto IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP , 1x4 Unicable-Kaskadenerweiterungen von Inverto wie IDLP-USW1O2-CUO1O-4PP und Spaun SUS 4441 F.

A2: Ältere "Unicable Twin LNBs" wie Inverto IDLP-40UNITWL+S.

A3: Ältere "Unicable Quad LNBs".

A4: 1x8-Kaskade Spaun SUS 4481 F.



Raster 116 MHz:

unicable tab2

B1: Ältere 2x2 Unicable-Kaskade Kathrein EXR 552, zum Betrieb an Teilnehmeranschlüssen: Smart DPA 21 bzw. Fuba MCR 212.

B2: Kathrein Einkabel-LNB UAS 481 und ältere 1x4 Unicable-Bausteine EXR 501 + 551. Achtung: Beim UAS 481 handelt es sich um ein Breitband-LNB, das beide Frequenzbänder intern mit 10200 MHz umsetzt (> Datenblatt UAS 481). Nichte alle Receiver / TVs lassen sich für den Betrieb am UAS 481 (= beide LOFs auf 10200 MHz einstellen) konfigurieren!

B3: Zum Betrieb an Teilnehmeranschlüssen: Kathrein EXR 221 und TechniRouter mini 2/1x2.

B4: Diverse 1x4 / 2x4 Unicable-Bausteine wie Kathrein EXR 1541, EXR x542, TecniRouter 5/2x4, Delta SUM 514 K.

B5: 1x6 Unicable-Kaskade Delta SUM 516 K.

B6: Diverse 1x8 Unicable-Bausteine wie Kathrein EXR 1581, TechniRouter 5/1x8, Delta SUM 518 / 918, Kreiling KR 5-1-8 UNI / DUR-line UCP 18, Smart, ...; auch 2x4 Bausteine von GSS wie SDUC 502 (Ausgänge 1 und 2 zu einem 1x8 zusammenschaltbar [Kein Bild? Bitte lesen!] ).

B7: Spaun SUS 5581/33 NF im Modus 1x8.

B8: Spaun Spaun SUS 5581/33 NF im Modus 3x3.

B9: 1x4 und 2x4 Bausteine von Ankaro (wie UCS 51440 / 52440) bzw. FTE mit verwürfelter Zuordnung (Der Marktanteil dürfte verschwindend gering sein).

B10: 1x6 Unicable-Baustein von EMP
MS4/1(6)EUN-3 mit verwürfelter Zuordnung.

B11: 1x8 Unicable-Bausteine von Ankaro (wie UCS 51820 bzw. FTE UCS 518 K ) mit verwürfelter Zuordnung.


C11: Userband 2096 MHz gehört auch zum 102 MHz Raster, kann aber nur im JESS-Protokoll angesteuert werden.

Um: Userband 1400 MHz wird auch vom zu Unicable nicht kompatiblen älteren System UFOmicro von Kathrein (Baustein EXU 544) verwendet.



Raster 102 MHz:

unicable tab3

C1: Receivergespeiste Bausteine mit 2/1 Kombiausgängen (2x Unicable oder 1x Legacy) von Jultec wie JRS0502-2+4T.

C2: Bausteine mit 3/1 Kombiausgängen (3x Unicable oder 1x Legacy) wie z.B. JPS0504-3..; zum Betrieb an Teilnehmeranschlüssen: Johansson 9712A (bzw. Durasat UCP 3).

C3: 1x6 Unicable-Bausteine von Axing wie SES 556-19 und 2x6 von Jultec wie JPS0902-6.. (von Jultec auch ältere Bausteine mit 6/1 Kombiausgängen wie JAS0502-6A).

C4: 2x4 Unicabe-Bausteine von WISI wie DY 64 2410.

C5: 1x8 Unicable-Bausteine von WISI wie DY 64 1810, Preisner MSU 518 NG / K und (?) Skytronic.

C6: Zum Betrieb an Teilnehmeranschlüssen: Spaun SUS 21 F.

C7: 1x8 Unicable Bausteine von Inverto wie IDLP-USS2OO-CUO1O-8PP und Jultec wie JPS0501-8...

C8: 1x4 Kaskaden Spaun SUS 5541 F bzw. .. NFA.

C9: 1x8 Kaskaden Spaun SUS 5581 F bzw. NFA und Spaun SUS 5581/33 NF(A) LEGACY im Modus 1x8 + 2 Legacy.

C10: Spaun SUS 5581/33 NF(A) LEGACY im Modus 3x3.

C11: 1x12 und 2x12 Bausteine von Jultec wie JPS 0501-12... Während die Umsetzungen 1..8 auch von Receivern anzusteuern sind, die nur EN 50494 (Unicable) unterstützen, sind die Umsetzungen 9 bis 12 nur im JESS-Protokoll zu nutzen!

B6/8/10: Userband 2096 MHz gehört auch zum 116 MHz Raster.

Um: Userband 1280 MHz wird auch vom zu Unicable nicht kompatiblen älteren System UFOmicro von Kathrein (Baustein EXU 544) verwendet.



Komponenten mit von den gebräuchlichen Rastern abweichenden Frequenzen:

unicable tab4

D1: 1x8 Unicable-Bausteine von EMP wie MS4/1(8 )PIN-4 (P.200-P).


Keine Anspruch auf Vollständigkeit!
 
Alt 23.11.2012, 18:10 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 23.11.2012, 19:21   # 2
King W.
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von King W.
 
Registriert seit: 01.01.2006
Ort: mitten im Kohlenpott
Beiträge: 10.486
Super Arbeit.

Das dürfte sicher für viele User interessant sein, die Unicable nutzen (müssen) aber nicht wissen, wie ihr Receiver einzustellen ist.
 
Alt 24.11.2012, 16:05   # 3
HansE
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von HansE
 
Registriert seit: 16.03.2012
Ort: mitten in Franken
Beiträge: 697
Sollte festgepint werden!
 

Alt 29.07.2014, 00:36 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 29.07.2014, 00:36 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Thema geschlossen
Themen-Optionen


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: http://www.netzwelt.de/forum/sat-technik-dvb-s-fehlersuche/130572-unicable-frequenzen-passende-steueradressen.html
Erstellt von Für Typ Datum
Empfange kein RTL, Pro Sieben, Dmax usw - DIGITAL FERNSEHEN - Forum Dieses Thema Pingback 23.04.2013 21:04
Problem mit Unicable - Seite 3 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum Dieses Thema Pingback 19.01.2013 16:36
Sky Empfang Unicable Anlage (eine Sch Dieses Thema Pingback 01.01.2013 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.