Twin-Receiver-Frage: i set 1680

Alt 02.05.2012, 20:25   # 1
Tom0174
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 3
Ich benötige Ihre Hilfe zum Verstehen des Gerätes i set 1680:

Wie kann ich - während die Aufzeichnung von Kanal A läuft - auf Kanal B fernsehen?
Der Receiver hat 2 Eingänge. Muss ich das SAT-Kabel splitten oder gar 2 Kabel von der Schüssel zum Gerät legen?

Ich habe die SAT-Anlage an den Receivereingang mit einem Kabel
angeschlossen.Wenn der Timer startet, wechselt das Gerät auf den aufzuzeichnenden Film bzw. Sender. Während der Aufnahme kann ich keinen anderen Kanal sehen, obwohl doch das bei dem Twin-Receiver gerade gehen soll.

Was mache ich falsch?
 
Alt 02.05.2012, 20:25 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 03.05.2012, 07:37   # 2
L.Gerlach
Liest und Schreibt
 
Benutzerbild von L.Gerlach
 
Registriert seit: 22.03.2011
Ort: In der Kiste mit den W-LAN-Kabeln.
Beiträge: 2.340
Frage verschoben und Titel erweitert.
 
Alt 03.05.2012, 08:19   # 3
dumbo80
 
Registriert seit: 14.02.2011
Beiträge: 69
Für einen Twinreceiver sind 2 Leitungen vom LNB/ Multischalter nötig um geleichzeitig aufzunehmen und fernzusehen.

In dem Gerät sind sozusagen 2(Twin) Receiver eingebaut.
 
Alt 03.05.2012, 19:34   # 4
Tom0174
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 3
Aha, vielen Dank für diese Info. Jetzt kommt bei mir nur eine Leitung vom LNB mündet aber in einem SAT Verteiler 2-fach 5-2450 MHz - digital-tauglich. Lässt sich damit das Problem beheben, denn von dem Verteiler habe ich 2 Ausgänge, die ich als 2 Eingänge an den Receiver anschließen kann?
 
Alt 03.05.2012, 19:56   # 5
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Entweder eine 2 Leitung von LNB zum Receiver verlegen oder auf Unicable (MiniRouter) umrüsten, wenn der Receiver Unicable oder Einkabeltechnik beherrscht. Das sollte in der Bedienungsanleitung ersichtlich sein

Man kann ein "normales" Satsignal nicht einfach aufsplitten, ohne Einschränkungen beim unabhängigen TV schauen/aufnehmen. Gerade jetzt wo auf allen 4 Sat Ebenen (deutsche) digitale Signale zu empfangen sind
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
 
Alt 03.05.2012, 20:05   # 6
Tom0174
Threadstarter
 
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 3
Okay, dann werd ich ein zweites Kabel legen.

Wie erkennt das Gerät, dass ich nun zwei Leitungen angeschlossen habe. Man sagte mir, ich müsse das im Menü noch einstellen. Doch wo weiß ich nicht. Gibt es hierfür Tipps?
 
Alt 03.05.2012, 20:17   # 7
Isotrop
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von Isotrop
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: Nähe von München
Beiträge: 2.158
Wenn zwei separate Leitungen vom LNB am Receiver angeschlossen sind, müsste es im Antennen/LNB Setup so oder ähnlich eingestellt werden:

Tuner 1 = Einzelne Antenne / Universal LNB (mit den entsprechenden LNB Einstellungen) / Satellit: 19.2°Ost / Diseqc aus

Tuner 2 = Einzelne Antenne / Universal LNB / Satellit: 19.2°Ost / Diseqc aus

Also beide Tuner komplett unabhängig voneinander, aber korrekt gleich konfiguriert

Da mir keine Bedienungsanleitung zur Verfügung steht kann ich es dir nicht exakter beschreiben
__________________
DM8000 #1 - GI50-120 - TriaxTDS110 - Inverto Black Ultra Single [85.2°E - 45°W]
DM8000 #2 - V-BoxIII - ZAS 05/M - Kathrein CAS018 - Inverto Black Ultra Single [70.5°E - 45°W]
 

Alt 20.04.2014, 10:28 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 20.04.2014, 10:28 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
 

Stichworte
receiver, twin
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.