Samsung LED kaum Sat empfang, warum???

Alt 06.02.2012, 18:22   # 1
Titan
 
Registriert seit: 18.10.2009
Beiträge: 173
Hallo an alle die etwas mehr Ahnung haben als ich
folgendes problem:
Habe mir einen Samsung LED TV gekauft (UE40d8090) der hat ein eingebautes Sat Tuner drin, habe die Sat Antenenkabel vom SatReceiver rausgenommen und an mein TV angeschlossen, dann Automatisches Suchlauf gemacht, aber er findet nur 33 Kanäle, mir wurde gesagt das die Tuner überemfindlich sind und das ich mir einen Leitungsdämpfer holen soll was ich auch gemacht habe aber das hat auch nicht geholfen.
Nun meine frage an euch wer hat so ein LED TV und die selben probleme oder sogar eine Lösung vielleicht?
 
Alt 06.02.2012, 18:22 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 07.02.2012, 15:27   # 2
PatrickHH
 
Registriert seit: 02.02.2012
Beiträge: 8
Hallo,

hatte mir am Wochenende mal die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "sat + kabel" gekauft (sat+kabel - Digital-TV, Medien, Breitband und Unterhaltungselektronik). Dort hatte ein Leser auch Probleme mit einem Samsung D-Serie Gerät und seiner Sat-Anlage.

Nach viel hin und her hat Samsung dort wohl ausdrücklich zwei bestimmte LNB-Hersteller empfohlen, wenn es Probleme mit den empfindlichen DVB-S Tunern gibt. Der eine Hersteller war ALPS und der zweite fällt mir gerade nicht ein. Bin im Büro und habe die Zeitschrift zu Hause. Liefere den weiteren Herstellernamen gerne nach.

Ich habe einen 46UED6200 und werde im Herbst auf Sat-Empfang umsteigen, deshalb interessierte mich das Thema.

Gruß
Patrick
 
Alt 08.02.2012, 09:50   # 3
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.016
Zitat:
Zitat von Titan Beitrag anzeigen
[....] dann Automatisches Suchlauf gemacht, aber er findet nur 33 Kanäle,[....]
Das ist selbst für Samsung-Verhältnisse sehr wenig. Mir stellen sich in diesen Zusammenhang die Fragen:
  • Waren am genutzten Anschluss zuvor mit einem Digitalreceiver alle Sender zu empfangen (Liste der wichtigsten Digitalsender hier)? Noch hilfreicher wäre eine Beschreibund der Satanlage.
  • Stimmen beim Samsung die Antenneneinstellungen: Trägerton 22 kHz auf Auto und (das war zumindest in der Vergangenheit im Auslieferungszustand nicht immer korrekt) Oberste LNB-Frequenz auf 10600 MHz?
  • Waren diese 33 Sender immer zu empfangen oder nur temporär?
  • Welche Empfangswerte (Signalstärke / Signalqualität) wurde angezeigt?



Zitat:
Zitat von PatrickHH Beitrag anzeigen
Nach viel hin und her hat Samsung dort wohl ausdrücklich zwei bestimmte LNB-Hersteller empfohlen, wenn es Probleme mit den empfindlichen DVB-S Tunern gibt. Der eine Hersteller war ALPS und der zweite fällt mir gerade nicht ein.
Das sollten die dann aber auch groß und breit schon auf den Produktseiten ihrer Homepage erwähnen: Triple HD-Tuner, DVB-S nur geeignet für Empfangsanlagen mit LNB von Alps und .....

Dass der eine Receiver an einer Empfangsanlage noch gut funktioniert, während ein anderer – obwohl nicht defekt – schon kapituliert [Kein Bild? Bitte lesen!] , ist nicht ungewöhnlich. Aber nach meinem Eindruck sind die Samsung-TVs ganz besonders wählerisch. Außerdem liest man auffallend häufig davon, dass nach dem Tausch von Bauteilen der Satempfang auf einmal möglich war.
 
Alt 27.03.2012, 18:06   # 4
Zwerg
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 6
Hallo ich hab mir einen Samsung LE40D679 gekauft. Ich bekomme über Astra gar keine Programme rein. Samsung meinte ich muss dieses Unicable auf ein stellen ist das vielleicht lnb? Tschuldigung aber ich habe gar keine Ahnung. Die Techniker haben mir nur die Frequenz von 1400 da gelassen. Wäre schön wenn Ihr mir helfen könntet
 
Alt 27.03.2012, 18:40   # 5
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.016
Hallo und nw welcome

Zitat:
Zitat von Zwerg Beitrag anzeigen
Die Techniker haben mir nur die Frequenz von 1400 da gelassen. Wäre schön wenn Ihr mir helfen könntet
Schwierig. Neuere, für den deutschen Markt bestimmte Samsung-TVs (D-Serie mit Gerätenummer, die auf ...XZG endet) können zwar Unicable, aber nur die Angabe der Frequenz 1400 MHz reicht nicht.

Wie man in die Unicable-Antenneinstellungen kommt, steht auf Seite 28 der Online-BDA unter "SatCR/Unikabel-Einst".

Die Frequenz 1400 MHz ist meist mit "Steckplatznummer = 2", teils aber auch mit "1" und ganz selten mit "3" zu kombinieren. Das hängt vom verwendeten Einkabelbaustein ab. Falls der Anschluss direkt von einem Einkabel-LNB versorgt würde, sähe es ganz schlecht aus. Denn hierfür eignet sich der Samsung-TV meines Wissens wegen einer fehlenden Einstellmöglichkeit nicht.
 
Alt 27.03.2012, 19:20   # 6
Zwerg
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 6
Unter LNB Einstellung zeigt der mir noch nicht mal unicable an, obwohl er es haben müsste.
 
Alt 27.03.2012, 19:41   # 7
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.016
Dann muss ich passen. Ich habe selbst keinen Samsung und kann nur auf die BDA verweisen. Die Einstellung nennt sich "SatCR/Unikabel" und sollte bei aktivierter LNB-Versorgung verfügbar sein.

Endet die Gerätenummer auf ..XZG ?
 
Alt 27.03.2012, 19:48   # 8
Zwerg
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 6
Ja der endet auf XZG. Trotzdem danke für die Hilfe Dann muss ich morgen mal den Support anrufen..
 
Alt 03.04.2012, 13:03   # 9
larac4
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 51
Sicher das beim Samsung das digitale Sat Band abgesucht wurde?

Bei der Erstinstallation wird beim Samsung danach gefragt, da er einen Multituner hat. Da kann man auch nur nach Analog suchen. Das kommt mit 33 Sendern eher hin.
Besitze selber den UE46D6500. Der übrigens auch an Nicht-Alps keine Empfangsprobleme hat.

Allerdings Sendersortierung ist ein wahres Geduldsspiel
 
Alt 03.04.2012, 13:55   # 10
King W.
Team SAT-Technik
 
Benutzerbild von King W.
 
Registriert seit: 01.01.2006
Ort: mitten im Kohlenpott
Beiträge: 10.373
Zitat:
Zitat von larac4 Beitrag anzeigen
Allerdings Sendersortierung ist ein wahres Geduldsspiel
In der Tat ...

Wer das wohl programmiert haben mag? Samsung sollte sich mal einen Programmierer mit etwas mehr Sinn für die Realität leisten.

Immerhin: Am PC geht die Sortierung etwas besser (wenngleich immer noch nicht wirklich gut) und das Übertragen per USB auf den Fernseher geht schnell und leicht.

Ich habe eine, wie ich meine, ganz brauchbare Senderliste für Samsung und auch das Editierprogramm dazu. Wenn es jemand haben möchte, bitte eine Privatnachricht an mich.
__________________
Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt.
Albert Einstein
 
Alt 04.04.2012, 11:32   # 11
tridicello
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 317
Daß im TV integrierte Sattuner schlechter sind als ein billigen Baumarkt-Receiver, das kann ich auch von mein TV-Tuner (Philips) bestätigen.Als Sat Fan benutzt man natürlich ein echten Sat-Receiver separat.
Aber... es ist auch ein Ehefrau im Hause,die auch Fernseh schauen wiil.Daher habe ich den TV mit integrierten Tuner gekauft.
Übrigens, bei der erste Inbetriebnahme eines Sat oder TV-Tuner ist erstes Gebot die Antenneneinstellungen zu überprüfen.Wenn man nur Astra empfängt,dann sollten die Einstellungen in etwa so aussehen :
Satellit : Astra 19,2E
LNB-Spannung : EIN
LNB-Type : UNIVERSAL
DiseqC : keine
Alles andere auf AUTO stellen
 
Alt 06.04.2012, 19:46   # 12
Superman
 
Registriert seit: 05.04.2012
Beiträge: 43
bei mir war das auch so habs zwar eine Toshiba Tv DVB-Sat beim ersten betrieb kein signal dann hab ich denn Kabel neu geschnitten und den draht etwas länger gelassen als normal dann hatt es funktioniert.

vorher hatte ich über reciver geschaut keine problem dann über tv kein Signal

und ich kapier garnicht wiso die im Japan nicht diese automatische suchlauf trennen sprich Radio /Verschlüsselte +Frei empfangbare

ich hab nur Frei empfangbare + Verschlüsselte das wars .

ich wil die radio programme nicht + diese tequialla programme .

jeder 20 euro reciver hatt das ! und die kanal sortierung ist der Horror .

in welchen zeitalter sind die Japaner eigentlich wer ist dafür verantwortlich ,die verkaufens zwar Tv mit DVB.Sat tuner aber halt nur 50 % fertiggestellt

wo ist der service , ich muß wegen 2 kanale 1200 kanale sortieren das gibst doch nicht . wahnsinn .

wo kann man sich deswegen beschweren ?, wer hatt DVB-Sat TV erfunden ?

jede schnik schnak hatt man drin eingebaut aber ob jemand im menu zurecht kommt innterresiert keine ,

Wie soll ne frau 70 jahre sowas sortieren . 1200 kanale , die Toshiba leute haben nicht mal eine Kanal Editor für die TL serie . rausgebracht was für ne driß

Jede Tv soll auch eine Kanal editor haben für den pc .
Samsung ist da besser organisiert .

kostet aber zu viel des guten für mcih der 8090 serie gefällt mir am besten von design her
 
Alt 19.04.2012, 19:07   # 13
Zwerg
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 6
Also ich hab jetzt alles versucht. Der zeigte mir im Menü kein Unicable/SatCR an und ich konnte auch nicht die Steckplatznummer eingeben. Ich hab ein neues kleines Kabel gekauft und auch damit ging es nicht. Ich habe den Receiver von einem Nachbarn drangehangen und hatte Bild. Vielleicht ist der Receiver defekt. Der Ferseher hat laut Techniker und Callcentermitarbeiter von Samsung kein Unicable. Steht auch nix im Handbuch. Fakt ist der Fernseher ist so nicht zu gebrauchen und für das Geld bin ich sehr enttäuscht, vorallem wenn sich keiner verantwortlich fühlt.
 
Alt 19.04.2012, 22:26   # 14
tridicello
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 317
Haqllo Zwerg,

Unicable wird,laut Bedienungsanleitung , nur angezeigt wenn zuvor die LNB-Spannung auf EIN steht.
Aber eine andere Frage : warum brauchst du Unicable? Unicable verwendet man wenn mehrere Tuner hintereinader betrieben werden sollen (also kein direkte Verbindung zum LNB).Dabei muß sowohl der Tuner als auch der LNB Unicable fähig sein.
Beschreibe mal deine Anlage.Vielleicht kann man dir dann helfen.
Was für ein LNB?
Verbindung LNB zu dein TV.
Daß die Satanlage in Ordnung ist,zeigt der Test mit dem anderen Tuner.
Ich glaube vielmehr,daß bei dir einen Einstellproblem am TV-Tuner vorliegt.
Einer der etwas Ahnung hat von sowas,braucht nur 5 Minuten um den Tuner einzustellen.
Kennst du kein Kumpel,der etwas davon versteht?
 
Alt 19.04.2012, 22:40   # 15
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.016
Zitat:
Zitat von tridicello Beitrag anzeigen
Aber eine andere Frage : warum brauchst du Unicable?
Das ergibt sich aus:

Zitat:
Zitat von Zwerg Beitrag anzeigen
Die Techniker haben mir nur die Frequenz von 1400 da gelassen.
1400 MHz ist eine der von Unicable-Bausteinen mit ST-Chip verwendeten Frequenzen.

Zitat:
Zitat von Zwerg Beitrag anzeigen
Der Ferseher hat laut Techniker und Callcentermitarbeiter von Samsung kein Unicable. Steht auch nix im Handbuch.
Auf der Samsung Produktseite LE40D679 steht aber eindeutig "Unicable/SatCR    ja"


Edit: Und im auf den Produktseiten verlinkten (> Link) E-MANUAL wird die Unicable-Konfiguration ab Seite 28 auch beschrieben.
 
Alt 20.04.2012, 11:42   # 16
Zwerg
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 6
Wir haben an unserer Hausantenne ein Einkabelsystem nach Protokoll EN50494 deshalb muss mein Fernseher das Unicable haben. In meinem Menü steht nichts von Unicable/SatCR und ich kann auch nicht die Steckplatznummer eingeben. Die LNB ist aktiv. Den Fernseher habe ich auch schon neu gestartet. Bleibt alles beim alten.
 
Alt 20.04.2012, 12:02   # 17
raceroad
Team SAT-Technik
 
Registriert seit: 18.12.2011
Beiträge: 2.016
Wo hast Du den Fernseher denn gekauft, stand im Angebot etwas von Unicable-Eignung?

Vorausgesetzt, die Typnummer entspricht inkl. der Endung derjenigen, die auf der Samsung-Produktseite angegeben ist (LE40D679M3SXZG), ist es schon sehr dreist , wenn - nach Deinen Angaben - der Samsung-Support behauptet, der Fernseher unterstütze kein Unicable.

Wenn der TV nicht das hält, was die Angaben von Samsung versprechen, würde ich dies gegenüber dem Händler schriftlich als Mangel reklamieren und eine Frist zur Mängelbeseitigung setzen. Allerdings weiß ich nicht, in wie weit die Angaben auf einer Hersteller-Homepage verbindlich sind.
 
Alt 20.04.2012, 12:08   # 18
Zwerg
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 6
Also ich hab den bei dem Markt gekauft die im Fernsehen die Werbung mit dem Osterhasen machen. Möchte keinen Namen nennen. Dadurch das Samsung auf der Homepage Unicable/SatCR mit ja beantwortet hat beruft sich dieser Markt auch darauf. Habe eben zum Xten Mal mit Samsung telefoniert und die wollen mir jetzt ein Schreiben schicken mit dem ich dann den Fernseher zurück schaffen kann und mein Geld wiederbekomme. Es heißt der Fernseher kann das nicht und so kann ich ihn leider nicht nutzen. Ansonsten war ich ja zufrieden mit dem Gerät
 

Alt 23.04.2014, 16:25 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 23.04.2014, 16:25 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
 
Themen-Optionen


LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: http://www.netzwelt.de/forum/sat-technik-alt/122307-samsung-led-kaum-sat-empfang.html
Erstellt von Für Typ Datum
unicable- Beitrag #18 Pingback 21.04.2012 12:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:25 Uhr.