Werbung für netzwelt

Alt 08.06.2009, 12:07   # 1
gamer 81
 
Benutzerbild von gamer 81
 
Registriert seit: 24.07.2007
Ort: Bayern
Beiträge: 195
Ich habe irgenwie das gefühl das vor 1-2 jahren mehr in diesem forum los war.
also ich bin mir nicht ganz sicher das das stimmt aber warum macht netzwelt nicht mal ein wenig Werbung.

Natürlich ist jetzt die frage wer bezahlt das und wie viel bringt es aber vl. könnt ihr euch das ja mal überlegen .....

(wie wäre es damit "Netzwelt Forum Hier wird ihnen geholfen" )
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 12:07 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 08.06.2009, 12:25   # 2
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.210
Zitat:
Zitat von gamer 81 Beitrag anzeigen
(wie wäre es damit "Netzwelt Forum Hier wird ihnen geholfen" )
Zu 08/15

Netzwelt macht schon Werbung aber für andere Bereiche, nicht explizit fürs Forum. Um die Werbung fürs Forum kümmere ich mich aber in Form von Aktivität in anderen Foren

Nun ja, vor ein zwei Jahren gab es nicht so viele "Umleitungen" in Forum. Damals gab es noch keine Interessengemeinschaften, Blogs, Profilnachrichten und Co. Die Masse tummelt sich oft in anderen Bereichen. Die Aktivität im Forum an sich ist größer als je zuvor aber eben über einen breiteren Bereich. Zugegeben in der Plauderecke ist wirklich weniger los als noch vor einiger Zeit, zumindest habe ich das Gefühl, dass zu meiner Zeit (soooo lange bin ich auch noch nicht da) mehr los war und die Gespräche auch "interessanter" waren, was zwangsläufig einen dazu "gezwungen" hat regelmäßig reinzuschauen.

Leider gab es mal vor einiger Zeit ein Umdenken und es wurde lieber gespielt als gesprochen. Gespielt nicht in der Spielhalle, sondern in der Spielwiese. Der User der das damals "verbrochen" hat ist nicht mehr da. Ich würde mir auch wünschen, dass man in der Plauderecke mehr miteinander sprechen und auch mehr ernsthafte Gespräche führen würde. Aber wie es aussieht fühlt sich die Community wohl mit der Spielwiese und den "Sinnlos-Threads".

Nicht falsch verstehen, ich will damit niemanden beleidigen oder zu nahe treten, wollte nur meinen "Frust" loswerden, weil man doch seine Pappenheimer wie @andrearl, @AusDemNorden ... vermisst, die immer für interessante Gespräche gesorgt haben.

Grüße aus der Redaktion
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 12:35   # 3
schnippewippe
Gastposter
 
Als ich vor 3 Jahren mich hier angemeldet habe war im Verbraucherschutz die Hölle los. Da konnte man gar nicht so schnell antworten wie die User hier gefragt haben. Da waren es mit den Mods bestimmt 10 User die hier auf die Fragen der User geantwortet haben und sind trotzdem nicht hinterher gekommen. Viele der neuen User haben sich auch die Plauderecke angesehen. Einige sind dann auch geblieben.
Nun ist der Verbraucherschutz so gut wie tot. Die 2 bis drei User die jetzt am Tag noch kommen schauen so gut wie nie in der Plauderecke vorbei.
Wie es im anderen Teil des Forum aussieht ?
Aber da ja auch da schon vieles an Ratschläge zu lesen gibt, werden viele User schon ihre Lösung beim lesen finden.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 12:45   # 4
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.210
Zitat:
Zitat von schnippewippe Beitrag anzeigen
Nun ist der Verbraucherschutz so gut wie tot.
Einspruch! Der VS ist vom "Tausend mal die gleiche Frage stellen" zu "Lieber vorher lesen und dann fragen" mutiert. Nur weil dort nicht mehr so viel geschrieben wird, heißt es nicht, dass der VS tot ist. Es wird einfach mehr gelesen als geschrieben. Woher ich das weiß? Von den Zahlen, am Ende des Monats und den Mods die dort tätig sind. Glaub mir, von den Zugriffen hält der VS ganz gut mit der Plauderecke mit. Das Thema hatten wir aber schon zu genüge, weswegen ich lieber nichts mehr dazu schreibe
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 13:04   # 5
Rammi
 
Benutzerbild von Rammi
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: in Sachsen
Beiträge: 3.314
Werbung muß nicht sein.
Es sind viele neue Nicks dazugekommen,natürlich sind auch viele vertraute weggeblieben.Aber so ist das Leben.Auch ich werde nicht mehr so oft hier zufinden sein in den nächsten Monaten,aber nicht weil ich nicht will,sondern weil ich nicht kann.Arbeit geht nun mal vor.
@Arthur,Spielwiese und "Sinnlos-Threads"sind zum entspannen und abschalten,auch das brauch der Mensch.
__________________
Ich leide nicht an Realitätsverlust - Ich genieße ihn!!!!


  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2009, 13:40   # 6
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.210
Klar aber früher ging das doch auch und auch nur mit einem Bruchteil der Spielwiese. Aber wie gesagt, wenn die Community zufrieden ist, dann bin ich das auch.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 21:40   # 7
sirod
 
Benutzerbild von sirod
 
Registriert seit: 27.12.2006
Ort: Stadt
Beiträge: 531
Ich denke mal die Community ist sehr zufrieden.Wenn man im Netz surft findet man sehr oft die Netzwelt.Ist doch auch gute Werbung.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2009, 16:12   # 8
perdita
Hat immer ein offenes Ohr
 
Benutzerbild von perdita
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: laut verschwörungstheorien nicht existent! ;)
Beiträge: 5.018
abgesehen davon, dass ich bei allen freunden und verwanten, die ein problem haben ( egal, ob abzocke, sat oder computer), werbung fürs forum mache, erscheint auch so, bei google, oft die netzwelt ganz oben in der suche. bessere werbung braucht es eigentlich nicht!

viele lesen wirklich nur und fragen nicht, weil die wissensdatenbank hier mittlerweile so groß ist, dass viele fragen ( eben auch im VS, wo ja vieles auch auf "neue" fälle angewendet werden kann) bereits beantwortet sind.
__________________
965 augen 9 von 10 stimmen in meinem kopf sagen, ich bin irre, eine summt!2237 fliege
das ist perdita!
proggi: verkleinern von bildern anleitungen: alben und bilder bilder hochladen statt direktverlinken
  Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2009, 16:24   # 9
sn00py603
Gastposter
 
Genau so wie perdita mach ich es auch. Jeder der Software braucht oder irgendeine Frage hat, wird von mir auf die Netzwelt verwiesen. Bei einigen Bekannten ist Netzwelt schon seit längerer Zeit als Technikforum bekannt. Hin und wieder kommen die auch um zu gucken was los ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 06:05   # 10
antiTank
Gastposter
 
Zitat:
Arthur Spooner;644042:Leider gab es mal vor einiger Zeit ein Umdenken und es wurde lieber gespielt als gesprochen. Gespielt nicht in der Spielhalle, sondern in der Spielwiese. Der User der das damals "verbrochen" hat ist nicht mehr da. Ich würde mir auch wünschen, dass man in der Plauderecke mehr miteinander sprechen und auch mehr ernsthafte Gespräche führen würde. Aber wie es aussieht fühlt sich die Community wohl mit der Spielwiese und den "Sinnlos-Threads".
Nicht falsch verstehen, ich will damit niemanden beleidigen oder zu nahe treten, wollte nur meinen "Frust" loswerden, weil man doch seine Pappenheimer wie @andrearl, @AusDemNorden ... vermisst, die immer für interessante Gespräche gesorgt haben.
Das zumeist subjektive Empfinden des users, ob "viel" los ist oder "wenig" hängt ja wohl auch von seinen persönlichen Interessen ab. Läuft gerade mal ein Gespräch über eine Sache, die mich persönlich sehr interessiert, so ist doch klar, daß ich selbst das Gefühl habe, daß "viel" los ist.

Außerdem sind doch nicht nur wir user, sondern auch die Mitarbeiter der "Netzwelt" in der Pflicht, hin und wieder mal etwas Interessantes zur Diskussion zu stellen. Es scheint welche zu geben (bin noch nicht lange genug dabei, um da eine repräsentative Aussage drüber zu machen), die hin und wieder mal Ideen haben und neue threads öffnen. Gerade als ständiger Mitarbeiter bei netzwelt.de (bitte versteht mich nicht falsch, das soll kein Vorwurf sein) müßte man doch eigentlich ein Gefühl dafür entwickeln, was die user interessieren könnte??

Gruß
antiTank
  Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 08:39   # 11
Arthur Spooner
netzweltler
 
Benutzerbild von Arthur Spooner
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 4.210
Zitat:
Zitat von antiTank Beitrag anzeigen
müßte man doch eigentlich ein Gefühl dafür entwickeln, was die user interessieren könnte??
Jupp, die netzwelt-city

In der Pflicht sind die Mitarbeiter nicht außerhalb der Arbeitszeit und in dieser müssen sich auch so genug leisten. Support zu den eigenen Artikeln ist natürlich eine andere Sache.

Gruß
  Mit Zitat antworten

Alt 26.07.2014, 07:07 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 26.07.2014, 07:07 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.