Warnung: gefälschte Blizzard-Pishing-eMail

Alt 17.01.2011, 20:58   # 1
-Sandstorm-
Gastposter
 
Hallo.

Soeben habe ich eine eMail bekommen; angeblich von noreply<at>blizzard.com.
In dieser wird man aufgefordert, seine Account-Daten neu einzugeben. Der Link dazu führt - wer hätte das gedacht - nach China.
Google hat die chinesische Seite mit der URL "battle-myaccount-confirm<punkt>net/" (IP 118.117.5.6) bereits korrekterweise mit der Meldung "Als Betrugsversuch gemeldete Webseite!" gesperrt.
Auch bei WOT ist diese Seite einschlägig als betrügerische Webseite bekannt: WOT-Eintrag

Hier die von mir bekommene Meldung ohne die URL's:
Zitat:
Greetings

This is an automated notification regarding the recent change(s)As you may or may not be aware of, this conflicts with the EULA and Terms of Agreement.If this proves to be true, your account can and will be disabled. It will be ongoing for further investigation by Blizzard Entertainment's employees.If you wish to not get your account suspended you should immediately verify your account ownership.If the information is deemed accurate, the investigation will be dropped.
This action is taken because we at Blizzard Entertainment take these salesquite seriously. We need to confirm you are the original owner of the account.This is easiest done by confirming your personal information along with concealed information about your account.
we recommend you Login verify Information your account: URL von mir gelöscht

If you ignore this mail your account can and will be closed permanently. Once we verify your account,we will reply to your e-mail informing you that we have dropped the eMail-Adresse von mir gelöscht. Account security is solely the responsibility of the accoun tholder. Please be advised that in the event of a compromised account, Blizzardrepresentatives typically must lock the account. In these cases the Account,Administration team will require faxed receipt of ID materials before releasing the account for play.

Regards,
Blizzard Entertainment Inc Account Administration Team
Freundliche Grüße,
-Sandstorm-
  Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 20:58 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 18.01.2011, 23:55   # 2
-Sandstorm-
Gastposter
 
Erneut eine gefälschte Warnung, angeblich wieder von Blizzard.
Ts... diese Verbrecher geben nicht auf. Dabei hab ich gar keinen Account bei Blizzard
Diesmal mit folgendem Text:
Zitat:
Congratulations! Your world of Warcraft account (MEINE EMAILADRESSE)to receive compensation.This is Blizzard Entertainment's apology, We acknowledge a mistake, for you to lose the World of Warcraft account in order to recover our losses, We will give you 50000 gold coins free of charge and rare mounts (Dark Phoenix), I hope you can restart the game

Login here to authentication, 48 hours you will receive compensation

Description: test account and permanently disabled can not compensation
Diese Phishing-eMail kam von bizzadmin<ät>b1izzard.com.
Das Wort "here" führt auf eine Seite mit der URL bizz-gift.com (IP 112.140.186.52) in Singapur.
Ein WOT-Eintrag zu dieser Seite existiert bisher nicht.

Freundliche Grüße,
-Sandstorm-
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 19:54   # 3
Ernest
 
Benutzerbild von Ernest
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 1.467
Zitat:
Zitat von -Sandstorm- Beitrag anzeigen
Hallo.

Soeben habe ich eine eMail bekommen; angeblich von noreply<at>blizzard.com.
Hallo, danke für die Infos. Hast Du Blizzard informiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 20:07   # 4
-Sandstorm-
Gastposter
 
Zitat:
Zitat von Ernest Beitrag anzeigen
Hallo, danke für die Infos. Hast Du Blizzard informiert?
Wie gesagt, ich habe keinen Account dort, insofern - nein. Du darfst die Daten aber gern frei und beliebig verwenden. Ich selbst möchte mich bei einer mir vollkommen fremden Firma eher nicht melden, da ich dieser Art von Industrie nicht sehr positiv eingestellt bin. Mir tat es beim Erstellen dieser Beiträge nur um die User leid.

Freundliche Grüße,
-Sandstorm-
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 23:32   # 5
Ernest
 
Benutzerbild von Ernest
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 1.467
Wie es mit Phising-Mails immer so ist: Kein seriöses Unternehmen fordert seine Kunden dazu auf, seine Daten nochmal neu einzugeben, wenn man dort bereits registriert ist. Also immer ein gesundes Mistrauen wahren und erst überlegen, bevor man irgendwo hin klickt.
  Mit Zitat antworten

Alt 23.07.2014, 01:59 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Nicht fündig geworden? Dann ohne Anmeldung in unserem Gast-Forum nachfragen.

   
Alt 23.07.2014, 01:59 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:59 Uhr.