Pc Bundle Aufrüstset

Alt 26.10.2009, 08:26   # 1
Crazii007
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 4
hallo, ich habe mal in amazon so einen pc bundle aufrüstset gesehen. Ich wollt euch fragen, ob es sich lohnt sich sowas zu kaufen. PC Bundle Aufrüstset / Tuning-Kit AMD Athlon 64 X2 5000: Amazon.de: Elektronik
hier is der link falls jemand sich das anschauen sollte.
ich selber habe einen alten pc . ist es ratsam , sich das zu kaufen und es austauschen oder sollt ich lieber die finger davon lassen.
und noch mal ne frage: woher weiß ich welches netzteil ich hab??
(bin leider kein guter computerexperte)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 08:26 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 26.10.2009, 14:02   # 2
moi2709
 
Registriert seit: 01.09.2007
Ort: im Chaos
Beiträge: 158
Aufrüstsets sind meistens teurer als wenn man die Hardware einzeln kauft.

Schreib zuerst einmal für welches Einsatzgebit der PC sein sollte. (Office, Gamen, Video)

Beim Netzteil musst du schauen wieviel Watt es hat. (Steht auf dem grossen Kleber auf dem NT)

Dann musst du noch schauen welche Anschlüsse das NT hat. Dort wo das Mainboard (Die grosse Platine mit dem Prozi, Ram, Grafikkarte) ist ein rechteckiger Anschluss. Vermutlich hasst du ein altes mit einem 20-poligen Anschluss. Und das NT sollte noch einen Quadratischen 4-poligen Anschluss haben.

Vermute aber du brauchst ein neues Netzteil.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 17:08   # 3
Crazii007
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 4
ach du meinst wenn ich auf dieses kit upgraden will, brauch ich ein neues netzteil oder wie? und wenn dies so sein sollte, wie viel wird es ungefähr kosten
ich will einen allrounder pc haben , also multimedia soll sowohl für office reichen als auch für kleine spiele zwischendurch( sowas wie warcraft 3 oder world of warcraft und andere kostenlose mmorpgs )
keine grafikaufwendigere spiele halt
mein system is derzeit, falls du das wissen willst
p4 3ghz
512 mb ram
matrox p650 64 mb
aber vom preis -leistungsverhätnis bin eigentlich zufrieden
du kannst mir auch das gegenteil beweisen und die hardware mal einzeln zusammenzählen und die summe dann berechnen. Ich kann das selber nich so gut , weil ich kein großer experte bin, deshlab hab ich mir gedacht, kaufste halt ein aufrüstset und musst nich schauen dass die gpu da die cpu ausbremst usw...
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2009, 21:07   # 4
moi2709
 
Registriert seit: 01.09.2007
Ort: im Chaos
Beiträge: 158
Wenn du schon keine grosse PC Hardware Erfahrung hasst, würde sich noch ein komplettes PC System anbieten.

Ich hätte eines wo für dein Anwendungsgebit perfekt wäre und es erspart dir den Zusammenbau sowie allfällige Fehlersuche.

ALTERNATE. Hardware - Software - Entertainment

Ist nur ein wenig teurer

Edit:

Achja ich habe noch ein schnelleres Aufrüstkit bei Alternate Zusammengestehlt. Mit schnellerem CPU und besserer OnBoard Grafikkarte und erst noch günstiger!
https://www.alternate.de/html/cart.h...=remove&key=-1
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 07:58   # 5
burnout150
Hardwareklempner
 
Benutzerbild von burnout150
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 1.676
Du musst einen Screenshot vom Warenkorb machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 09:14   # 6
Crazii007
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 4
ja das versteh ich schon ,
nur ich will halt nich mehr als 200 € ausgeben und ich will auch keinen neuen pc haben, weil ich halt erfahrungen sammeln möchte wie man des selber zusammenbaut. Ich möchte halt in Zukunft meinen Pc selber bauen.
Ein kleines bisschen Erfahrung habe ich ja, aber die Frage von mir lautet immer noch , ob es sich lohnt sich so einen Kit zu kaufen. und ich möchte da wieda keine Antwort haben, dass es teuer is usw. sonder shcon einen eindruck zur qualität des ganzen und wie vertrausnwürig das ganze is. Weil wozu sollte ich mir einen neuen Pc kaufen. Ich habe ja schon 2 festplatten und eine netzteil und dvd und cd -rom laufwerk. ich müsst ja nur den cpu , die graka und den arbeitsspeicher auswechselnund das mainboard. Und dafür lonht es sich für mich ehrlich nicht einen komplett neuen pc zu kaufen
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 10:03   # 7
burnout150
Hardwareklempner
 
Benutzerbild von burnout150
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 1.676
In einen dermaßen alten PC würde ich ebenfalls kein Geld mehr stecken und von solchen Kits halte ich nicht viel.

Man vermeidet mit einem solchen Set zwar Inkompatibilitäten bezahlt jedoch auch einen entsprechenden Aufpreis.

Du hast zwar noch einige Komponenten aber die sind wohl angesichts des Alters wohl alle nicht mehr das Gelbe vom Ei.

Das Netzteil ist wohl Noname und wie bei vielen Komplettrechnern ein günstiges Produkt mit bescheidender Leistung.
Die Festplatten sind langsam und wohl noch IDE.
DVD-Brenner wohl auch IDE könnte man evtl. aber behalten. Ein neuer kostet allerdings nur 25€.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 10:58   # 8
Crazii007
Threadstarter
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 4
Danke für die infos . Ich glaub ich werde es nicht versuchen, sondern mir einfach wahrscheinlich einen neuen rechner zulegen.
  Mit Zitat antworten

Alt 20.04.2014, 06:14 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 20.04.2014, 06:14 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.