Ft232r usb uart

Alt 12.08.2008, 14:18   # 1
wtart
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 13
Hallo.

Habe einen älteren Laptop Satellite 4090xcdt von Toshiba mit W98 und einem USB-Anschluss.

An diesen Anschluss im Laptop möchte ich einen RIKA Schießsport Hometrainer anschließen.

Die Kontrollbox des RIKA Schießsport Hometrainers hat ein USB-Kabel.

Schließe ich dieses Kabel an meinen Laptop an kommt folgende Meldung:

Neue Hardwarekomponente gefunden: FT232R USB UART

Der Assistent sucht nach einem Treiber für FT232R USB UART.

Gefunden wird jedoch nichts. Weder auf der CD vom Hersteller noch im Internet. Und der Hersteller ist anscheinend auch nicht Willens mir auf auf folgende Fragen eine Antwort zu geben.

Deshalb hoffe ich hier im Forum eine Antwort auf folgende Fragen:

1. Gibt es dafür einen Treiber?

2. Was bedeutet FT232R USB UART?

3. Laut Internet ist dies gar kein Treiber sondern eine Schnittstelle.

4. Kann ich evtl. das USB-Kabel von der Kontrollbox des RIKA Schießsport Hometrainers an den seriellen Anschluss des Laptop anschließen?

5. Dafür müsste ich jedoch ein anderes Kabel haben.

6. Geht das?

7. Wer kann mir hier helfen?

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2008, 14:18 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Alt 12.08.2008, 15:39   # 2
grunzer
Hausmeister im Virtuellen
 
Benutzerbild von grunzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Beiträge: 4.104
Hi,

Ich kenne das System nicht, aber ich schätze, daß der Treiber irgendwo auf der CD liegen sollte, auch wenn er nicht automatisch gefunden werden kann (evtl verpackt).

Um das Teil nutzen zu können denke ich mal, wirst Du die CD auf jeden Fall installieren müssen.
Deshalb wirst Du wohl irgendein Setup (Installationsprogramm) aufrufen müssen. Ich gehe schwer davon aus, daß hier der Treiber mit drin ist oder extra anwählbar ist.

Grüße derweil
Grunzer
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
verdient weder das eine noch das andere
und verliert am Ende beides.
Benjamin Franklin
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2008, 00:16   # 3
N-Traxx
Hardware Guru
 
Benutzerbild von N-Traxx
 
Registriert seit: 27.08.2007
Ort: Bamberg
Beiträge: 5.396
Zitat:
Zitat von wtart Beitrag anzeigen
Hallo.

Habe einen älteren Laptop Satellite 4090xcdt von Toshiba mit W98 und einem USB-Anschluss.

An diesen Anschluss im Laptop möchte ich einen RIKA Schießsport Hometrainer anschließen.

Die Kontrollbox des RIKA Schießsport Hometrainers hat ein USB-Kabel.

Schließe ich dieses Kabel an meinen Laptop an kommt folgende Meldung:

Neue Hardwarekomponente gefunden: FT232R USB UART

Der Assistent sucht nach einem Treiber für FT232R USB UART.

Gefunden wird jedoch nichts. Weder auf der CD vom Hersteller noch im Internet. Und der Hersteller ist anscheinend auch nicht Willens mir auf auf folgende Fragen eine Antwort zu geben.

Deshalb hoffe ich hier im Forum eine Antwort auf folgende Fragen:

1. Gibt es dafür einen Treiber?

2. Was bedeutet FT232R USB UART?

3. Laut Internet ist dies gar kein Treiber sondern eine Schnittstelle.

4. Kann ich evtl. das USB-Kabel von der Kontrollbox des RIKA Schießsport Hometrainers an den seriellen Anschluss des Laptop anschließen?

5. Dafür müsste ich jedoch ein anderes Kabel haben.

6. Geht das?

7. Wer kann mir hier helfen?

Gruß
Beachte bitte, dass dieser Schiesssport Hometrainer zum Betrieb am PC mindestens Windows 98 Second Edition als Voraussetzung hat.

Gruß, Sebastian.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 10:51   # 4
leon_der_profi
Gastposter
 
Es handelt sich hier um einen Chip von Future Technologies, der von USB auf RS232 (die alte serielle Schnittstelle) wandelt. Der Hersteller von deinem Schiessportding hatte anscheinend also nicht die Kompetenz, selber ne USB-Schnittstelle zu entwickeln. Eigentlich hat der FT232-Chip nen eigenen Speicher, so dass am Computer nicht "FT232R USB UART" sondern "RIKA xy" steht, aber selbst das scheint der Hersteller nicht zu schaffen. Is auch egal:
Auf der Seite von Future Technlologies gibts Treiber für die Chips:
http://www.ftdichip.com/FTDrivers.htm
Leider kann ich dir nicht genau sagen, ob du die VCP (Virtual Com Port) Treiber, oder die D2XX-Treiber brauchst. Da musst du ein wenig herumexperimentieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2008, 23:26   # 5
wtart
Threadstarter
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 13
Hallo.
Vielen Dank für die Unterstützung. Ich habe alles versucht. Aber es klappt nicht.
Laut dem Hersteller würde etwas an der Einstellung auf meinem Laptop
nicht korrekt sein. Ich bin mir da nicht sicher.
Da die Anwendung auf XP-Rechnern jedoch einwandfrei läuft, gehe ich einmal davon aus, dass es daran liegt.
Gruß
  Mit Zitat antworten

Alt 18.04.2014, 10:15 # --
News Flash
 
Benutzerbild von News Flash
 
 
 
   
Alt 18.04.2014, 10:15 # --
netzwelt.de
 
Benutzerbild von netzwelt.de
 
 
 
   
Antwort
Themen-Optionen



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:15 Uhr.